Busreise | 6 Tage | inkl. Halbpension Gehobene Mittelklasse***+
Bereiste Länder: Ungarn
Termine von 02.06.2020 bis 05.09.2020


Verpflegung: Halbpension

Moldauklöster & Siebenbürgen - die Glanzlichter Rumäniens

Dauer: 5 Nächte ab € 629
Moldovita Kloster Voronet Schäßburg Rumänische Keramik Hermannstadt
Goldene Reise

Die Rundreise führt in zwei der attraktivsten Regionen des Landes; in die Bukowina mit ihren weltberühmten Moldauklöstern und ins sanfte, liebliche Siebenbürgen mit seinen mittelalterlich geprägten Städten und Wehrkirchen.

Fahrt im klimatisierten Komfortbus inkl. Straßensteuern & Mauten
5 Übernachtungen in guten/sehr guten Hotels (Kat. 3*/4*) - jeweils 1 Nächtigung in Oradea, Raum Tihuta Pass, Piatra Neamt, Sibiu und Arad
Verpflegung lt. Programm: 5 x Frühstück, 5 x Abendessen (1x davon rustikales Abendessen bei Bauern in Siebiel)
Besichtigungen lt. Reiseverlauf und Eintritte (mit * gekennzeichnet): Klöster Moldovita und Voronet, Kirchenburg von Axente Sever, Ikonensammlung in Siebiel, Brukenthal Palais, Festung Alba Iulia
Stadtführung in Szeged
Qualifizierte deutschspr. Reiseleitung ab/bis rumänische Grenze

1. Tag: Wien - Oradea (A) Anreise von Wien über Budapest und durch Ostungarn zur rumänischen Grenze Bors, Treffen mit der deutschsprachigen Reiseleitung. Bis Oradea/Großwardein sind es dann nur mehr wenige Kilometer. Nächtigung in der sehr schönen, von Barock und Jugendstil geprägten Stadt.

2. Tag: Oradea - Cluj - Bistrita - Tihuta Pass (F/A) Kurze Stadtbesichtigung in Oradea. Danach Weiterfahrt in Richtung Bukowina, die bis 1918 zu Österreich-Ungarn gehörte. Sie besichtigen Cluj Napoca/Klausenburg, die ehemalige Hauptstadt Transsilvaniens und Bistrita/Bistritz, die nördlichste Niederlassung der Siebenbürger Sachsen, Übernachtung im Raum Tihuta Pass.

3. Tag: Die Moldauklöster (F/A) Entdecken Sie heute zwei der interessantesten Klöster in der Bukovina. Zunächst Besichtigung des Klosters Moldovita*, bekannt für die umfangreiche Fassadenmalerei und für die beeindruckenden Fresken im Inneren. Das Kloster Voronet* wird auch als die "Sixtinische Kapelle des Ostens" bezeichnet; die Größe und die Details des "Jüngsten Gerichts" machten das Kloster weltweit berühmt. Die Farben der Fresken - besonders das "Blau von Voroneț" - sind faszinierend. Anschließend Fahrt nach Piatra Neamt.

4. Tag: Von der Bukowina nach Siebenbürgen (F/A) Die Reiseroute führt in Richtung Westen über die Karpaten. Durch die landschaftlich einmalige, enge Bicaz-Klamm bis zum Lacul Rosu (Roter See). In Sighisoara/Schäßburg sehen Sie die besterhaltene mittelalterliche Burg im Südosten Europas. Spaziergand entlang der alten Gassen der Burg. Auf der Fahrt nach Sibiu/Hermannstadt steht noch die kurze Besichtigung der Kirchenburg von Axente Sever/Frauendorf auf dem Programm. Fahrt aufs Land zum Abendessen mit Spezialitäten bei einer Bauernfamilie in Sibiel, davor Besichtigung der Hinterglas-Ikonensammlung* bei der Orthodoxen Kirche.

5. Tag: Sibiu - Alba Iulia - Arad (F/A) Sibiu ist die wahrscheinlich schönste Stadt Siebenbürgens! Am Vormittag Besichtigung des mittelalterlichen Stadtzentrums mit den beeindruckenden Resten der Stadtbefestigung. Innerer und äußerer Stadtring, Uhrturm, Lügenbrücke, etc. Das Brukenthal-Palais zählt zu den bedeutendsten Barockgebäuden Siebenbürgens. Innenbesichtigung. Nachmittags Fahrt durch die reizvolle Landschaft Siebenbürgens nach Alba Iulia/Karlsburg. Besichtigung der im 18. Jh. errichteten Festung* im Vauban-Stil und der Katholischen Kathedrale St. Michael - eine der schönsten in Osteuropa! Weiterfahrt nach Arad.

6. Tag: Arad - Szeged - Heimreise (F) Nach dem Frühstück Fahrt zur rumänisch-ungarischen Grenze und Verabschiedung Ihrer rumänischen Reiseleitung. Weiterfahrt nach Szeged, kurze Besichtigung der an der Theiß gelegenen Stadt mit dem geschlossenen Stadtbild aus dem 19. Jh. Rückreise über Budapest nach Wien.

Hotel- und Programmänderungen bleiben vorbehalten.| F=Frühstück, A=Abendessen

Nicht inkludiert
  • Storno- / Reiseversicherung
  • Buchungsgebühr / Servicepauschale
Teilnehmerzahl
  • Teilnehmerzahl: 25 bis max. 40 Personen
Reiseinformation
  • Diese Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität
Veranstalter
Termine
  • 02.06.20 - 07.06.20
  • 05.09.20 - 10.09.20
Abfahrtsorte
  • 04.40 Uhr | Bruck/Mur, Bahnhof
  • 05.45 Uhr | Wöllersdorf, Park & Ride, nach der Autobahnbrücke Richtung Wöllersdorf
  • 06.05 Uhr | Guntramsdorf, Raststation Oldtimer
  • 06.45 Uhr | Wien 15, Westbahnhof, Ausgang Felberstraße (Bushaltestelle zw. Bahnsteigen und Parkhaus)
  • 07.00 Uhr | Wien 10, Hauptbahnhof, vis à vis Interspar (beim Haupteingang straßenseitig), Hop-on Hop-off Haltestelle
Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag
Goldene Reise laut Programm 629 160
Stornobedingungen
  • Achtung für diese Reise gelten abweichende Stornobedingungen: Ab Buchung bis 30 Tage vor Abreise 10 %, ab 29 - 20 Tage vor Abreise 25 %, ab 19 - 10 Tage vor Abreise 50 %, ab 9 - 4 Tage vor Abreise 85 %, ab 3 Tage vor Abreise 100 %

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert