12 Tage Rundreise inkl. Ruefa Reisebegleitung 4* Hotels
Termin: 14.10.2020


Verpflegung: Leistungspaket

Marokko | Faszinierender Norden

Dauer: 11 Nächte ab € 1.985
Marrakesch Marokko Marokko Marokko

MAROKKO - Land des Zaubers und der Gefühle. Wo Licht und Schatten eine untrennbare Einheit bilden. Farbenprächtige Königsstädte mit zahlreichen Zeugen der alten Geschichte. Ehrwürdig wie Marrakesch - gelegen am Fuß der verschneiten Gipfel des Atlas, Rabat - das Symbol des Fortbestandes des Landes, Fes - das geistige Zentrum mit ewiger Ausstrahlung oder Meknes - die Stadt im Übermaß, deren Erbauung Hunderte von Architekten und Künstlern mobilisierte. Marokko, ein Reich, dessen Name Gastfreundschaft ist. Entdecken Sie während dieser Rundreise in den Norden Marokkos noch unbekannte Ortschaften und wunderschöne Landschaften des Königreiches.

Linienflug, Economy Class, mit Austrian ab/bis Wien 23 kg Freigepäck pro Person; max. 1 Gepäckstück pro Person. Inkl. Flughafentaxen und -sicherheitsgebühren im Wert von € 54,- (Stand 12/2019)
11x Nächtigung in den genannten Hotels (lokale 4*) bzw. Riads (oder gleichwertig) Basis Doppelzimmer Standard mit Bad oder Dusche/WC 11x Frühstück
Zusätzliche Verpflegung lt. Beschreibung (F/M/A) | 6x Mittagessen (exkl. Getränke) | 6x Abendessen (exkl. Getränke)
Sämtliche Busfahrten und Transfers lt. Programm
Lokaler, deutschsprachiger Reiseleiter lt. Programm
Sämtliche Besichtigungen und Ausflüge lt. Programm
Eintritte lt. Programm (Preise Stand Dezember 2019 / Änderungen vorbehalten)
Ruefa-Reisebegleitung ab/bis Wien
Reisebüro-Sicherungs-Verordnung, Kundengeld Absicherung gemäß EU-Richtlinien

F = Frühstück | M = Mittagessen | A = Abendessen

1. Tag / Montag; 14. Oktober 2020 Wien - Marrakesch - Casablanca (-/-/A)

Die Anreise zum Flughafen Wien erfolgt in eigener Regie. Der Check-in beginnt 2 Stunden vor Abflug. Bitte finden Sie sich rechtzeitig am Flughafen ein. Check-in und Linienflug mit Austrian.

Nach Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie bereits von Ihrem örtlichen, deutschsprachigen Reiseleiter erwartet. Anschließend Fahrt nach Casablanca. Check-in und Zimmerbezug. Der restliche Nachmittag/Abend, je nach Verkehr und Ankunfszeit, steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung in Casablanca.

2. Tag / Dienstag; 15. Oktober 2020 Casablanca - Rabat (F/M/-)

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine kurze Stadtrundfahrt. Casablanca ist mit rund 3 Mio. Einwohnern die größte Stadt des Landes und Zentrum der marokkanischen Wirtschaft. Nichts verändert hat sich an der alten Medina und den anderen muselmanischen Vierteln. Besichtigt werden u.a. die Corniche Aïn Diab, die große Moschee Hassan II (KEINE Innenbesichtigung), der Platz der Vereinten Nationen sowie die großen Boulevards des FAR und Mohammed V.

Von hier aus geht es weiter nach Rabat - Hauptstadt Marokkos, Residenz des Königs und Regierungssitz, an der Mündung des Bou Regreg gelegen. Besichtigung des Königspalastes, die Chellah, die ehemalige Totenstadt, die Kasbah der Oudayas sowie das Mausoleum Mohamed V, wo 1999 auch König Hassan II beigesetzt wurde. Im 12. Jhdt. sollte hier die größte Moschee der islamischen Welt entstehen - an das unvollendete Werk erinnert der Hassan-Turm. Nächtigung.

3. Tag / Mittwoch; 16. Oktober 2020 Rabat - Azilah - Tanger (F/-/A)

Frühstück im Hotel. Anschließend verlassen Sie Rabat und fahren Richtung Norden, wo Sie Städte mit Flair erwarten. Lernen Sie u.a. Azilah kennen. Die kleine Künstlerstadt am Atlantik verfügt über eine verwinkelte, gut erhaltene Altstadt (Medina). Sie beeindruckt mit weiß getünchten Häusern, romantischen Gassen und kleine Läden. Besonders viel Flair verleihen der Medina die Wandmalerien, die jedes Jahr beim Kulturfestival (Juli) entstehen. Anschließen Weiterfahrt nach Tanger. Tanger, die Hafenstadt hat seit je her einen geheimnisvollen Ruf. Sei es wegen den vergangen Zeiten als Schmugglernest oder aufgrund der vielen Künstler und Persönlichkeiten, die sich hier niedergelassen haben. Übernachtung in Tanger.

4. Tag / Donnerstag; 17. Oktober 2020 Tanger - Chefchaouen (F/-/A)

Frühstück im Hotel. Der Küste entlang geht es auf kurviger Straße, zwischendurch mit wunderschönen Ausblicken auf das Mittelmeer, ins landschaftlich schöne Bergland bis nach Chefchaouen. Mit seinen blau-weiss gekalkten Fassaden und den roten Ziegeldächern versprüht der Ort andalusisches Flair. Genießen Sie das bunte Treiben in der "blauen Stadt". Früher war es Christen unter Androhung der Todesstrafe verboten, die Stadt zu betreten (Dadurch blieb die Medina vor europäischen Einflüssen verschont. Das Betretungsverbot fiel erst 1920, als die Spanier erstmals die Stadt eroberten.) Heute ist Chefchaouen im Rifgebirge ein beliebtes Ausflugsziel. Verantwortlich dafür ist vor allem die einzigartige mittelalterliche Architektur mit ihren himmelbauen Häusern.

Woher aber stammt die charakterische blaue Farbe der Häuser in der Altstadt? Hier gibt es zwei Erklärungsansätze: Die blaue Farbe soll vor dem "Bösen Blick" schützen soll. Dieser Volksglaube findet ein häufige Entsprechung in anderen orientalischen Schutzsymbolen, wie z. B. dem blauen Nazar-Amulett oder dem blauen Auge in der "Hand der Fatima". Andere Quellen argumentieren allerdings in eine völlig andere Richtung: Die Farbe soll an das "himmlische Blau" Techelet erinnern, das in der hebräischen Bibel erwähnt wird. Die heutige Tradition der blauen Häuser hätte demnach seine Wurzeln in der jüdischen Zuwanderung.

5. Tag / Freitag; 18. Oktober 2020 Chefchaouen - Ouazzane - Volubilis - Meknes (F/M/-)

Frühstück im Hotel. Weiterfahrt nach Volubilis über die heilge Stadt Moulay Idriss. Besichtigung der antiken Ruinenstadt, die von den Karthagern gegründet und von den Römern unter Kaiser Carcalla übernommen wurde. Unterwegs erwartet Sie heute noch eine kleine Weinverkostung. Im Laufe des Nachmittags Ankunft Meknes.

6. Tag / Samstag; 19. Oktober 2020 Meknes - Fes (F/M/-)

Frühstück. Besichtigung von Meknes, der Stadt mit dem schönsten Tor von Marokko, dem Bab El Mansour El Aleuj, der Moschee Moulay Ismael und des Pferdstalls. Meknes wird oft auch das marokkanische Versailles genannt und war neben dem benachbarten Fes jahrhundertelang die bevorzugte Residenz der Herrschenden Marokkos. Nachmittags Weiterfahrt nach Fes. Nächtigung.

7. Tag / Sonntag; 20. Oktober 2020 Fes (F/M/-)

Nach dem Frühstück erwartet Sie heute eine ganztägige Besichtigung von Fes (zu Fuß). Die älteste der vier Königsstädte ist neben Marrakech die interessanteste Stadt Marokkos. Sie ist das geistige Zentrum des Landes und Sitz, der neben der Al Azhar Universität in Kairo ältesten islamischen Universität, der Karaouyine. Fes besteht aus dem ältesten Stadtteil, Fes-el-Bali, dem von den Meriniden gegründeten Fes-el-Djedid und schließlich dem Dar Debibegh, der Ville Nouvelle. Im Laufe des Tages werden Sie natürlich alle drei genannten Stadtteile besichtigen. Beeindruckend sind die mächtigen Mauern von denen die gesamte Altstadt umgeben ist. Besichtigt werden u.a. der Batha (Ende des 19. Jahrhunderts erbauter Palast, in dem sich ein Museum mit kunsthandwerklichen Erzeugnissen befindet), die Koranschule Bou lnania, die Karaouine-Moschee, das Grabmal von Mouly Idriss II (dem Gründer von Fes) und das Töpferviertel.

8. Tag / Montag; 21. Oktober 2020 Fes - Beni Mellal (F/-/A)

Nach dem Frühstück Fahrt durch das Mittlere Atlasgebirge, mit seinen schönen Städten wie Immouzzer und Ifrane, wo man im Winter Schi fahren kann, nach Beni Mellal. Einem Handelszentrum am Westrand des Mittleren Atlas. Hauptattraktion ist die auf einem Hügel gelegene Kasbah Aïn Asserdoune mit dem gleichnamigen Garten und einem wunderschönen Ausblick. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag / Dienstag; 22. Oktober 2020 Beni Mellal - Ouzoud - Marrakesch (F/M/A)

Frühstück im Hotel. Anschließend Fahrt nach Marrakesch. Unterwegs Besuch der Ouzoud-Fällen eines der natürlichen Wunder Marokkos. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf den 110 Meter hohen Wasserfall und halten Sie Ausschau nach wilden Affen, die hier in den Bäumen leben. Nach dem gemeinsamen Mittagessen unernehmen Sie Bootsfahrt um die atemberaubenden Wasserfälle vom Wasser aus zu sehen. Rechtzeitige Abfahrt nach Marrakesch. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden und führt durch traditionelle Städte und Dörfer. Genießen Sie auch die herrliche Landschaft auf dem Weg. Abendessen und Nächtigung.

10 .Tag / Mittwoch; 23. Oktober 2020 Marrakesch (F/M/-)

Nach dem Frühstück Besichtigungsprogramm (aufgeteilt auf den 23. und 24. Oktober) in Marrakesch. Marrakesch wurde von alten arabischen Chronisten Mraksch, d.h. "die Stadt", genannt. Früher war Marrakesch lediglich ein Karawanenlagerplatz. Erst Abou Bekr der Anführer der Almoraviden, erkannte diesen Platz als vorzügliches Lager für seine Truppen. Sein Vetter Youssuf Ibn Taschfin baute die erste Moschee und Häuser und pflanzte die riesigen Dattelpalmenhaine - die Palmeraie, die man jetzt noch im Nordosten der Stadt bewundern kann. Die Stadt kann mit vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Sie sehen u.a. die Altstadt (Souks u. Gauklerplatz), den Majorelle Garten, das Dar Si Said Museum, den Jardin Secrets sowie den schönen Bahia Palast. Fehlen darf auch nicht der Besuch der Épices Ibn Al Baytar "Apotheke" sowie des von André Heller anglegten, Anima-Parks. Nutzen Sie die Zeit um die Schönheiten dieses Gartens zu entdecken.

11. Tag / Donnerstag; 24. Oktober 2020 Marrakesch (F/-/A)

Frühstück im Hotel. Weitere Besichtigungen in Marrakesch. Abends gemeinsames Abschlussabendessen.

12. Tag / 25. Oktober2020 Marrakesch - Wien (F/-/-)

Frühstück im Hotel und Check-out. Die Zeit bis zum Abflug steht Ihnen zur freien Verfügung. Rechtzeitiger Bustransfer ab Hotel zum Flughafen. Check-in und Rückflug nach Wien.

Änderungen vorbehalten!

Hier wohnen Sie
  • Vorläufige Unterkünfte | Stand Dezember 2019 / Änderungen vorbehalten
  • Casablanca |Hotel Idou Anfa
  • Rabat | Riad Dar El Kebira & Riad Dar El Kebira Salam
  • Tanger | Hotel Solazur Kenzi
  • Chefchaouen | Hotel Parador Chaouen
  • Meknes | Riad Yacout
  • Fes | Riad Palais Ommeyades
  • Beni Mellal | Hotel Tazerkount Afourer
  • Marrakesch |Riad Armelle
  • Riad-Unterkünfte
  • Das arabische Wort Riad bedeutet eigentlich "Garten mit Bäumen" und bezeichnet in Marokko ein traditionelles städtisches Wohnhaus mit begrüntem Innenhof. Ein Teil dieser alten Häuser wurde in Hotels umgebaut. Aufgrund der vorhanden alten Bausubstanz haben die einzelnen Zimmer unterschiedliche Größen. Auch die Ausstattung bzw. Dekoration kann je Zimmer variieren. Dies macht jedoch den Charme bzw. das Ambiente von Riads aus.
ACHTUNG!
  • Gesonderte Stornobedingungen
  • (ersetzen Punkt B.7.1.c.1. der Allg. Reisebedingungen):
  • bis 30.Tag vor Reiseantritt...25%
  • bis 20.Tag vor Reiseantritt...40%
  • bis 9.Tag vor Reiseantritt...75%
  • ab 8 Tage vor Abreise...100%
Nicht inkludiert
  • Ruefa-Buchungsgebühr  An- und Abreise zum Flughafen Wien  Eventuelle Erhöhungen der Flughafentaxen und -gebühren sowie Treibstoffzuschläge  Eventuelle Erhöhungen der Eintrittsgebühren vor Ort  Trinkgelder, persönliche Ausgaben  Sämtliche Getränke und zusätzliche Mahlzeiten  Weitere Besichtigungen, Eintritte, Ausflüge etc. vor Ort Reise- bzw. Stornoversicherungen
Reisedokumente/Visum
  • Gültig für Österreichische Staatsbürger
  • Reisepass, der bei der Ausreise aus Marokko noch min. 6 Monate gültig sein muss. (Stand Dez. 2019 / Änderungen vorbehalten)
Teilnehmerzahl
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Kleingruppenzuschlag bei 15 - 19 Personen: EUR 170,--
Sonstiges
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität ( = Rollstuhlfahrer, Rollator…) NICHT geeignet. Ihre Erwartungen an Pünktlichkeit, Service und allg. Standard sollten Sie den Landesverhältnissen anpassen. Bitte üben Sie Geduld und Toleranz
Veranstalter
Termin
  • 14. - 25. OKTOBER 2020
Flugzeiten
  • Flugzeiten vorbehaltlich Änderungen:
  • Austrian:
  • 09:50 UhrAbflug ab Wien | 13:00 UhrAnkunft in Marrakesch
  • 14:00 UhrAbflug ab Marrakesch | 19:00 UhrAnkunft in Wien
Preis p.P ab EUR Einzelzimmerzuschlag
im Doppelzimmer 1.985 280
Kleingruppenzuschlag pro Person bei 15 - 19 Teilnehmern 170

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert