6 Tage Bahnerlebnisreise 3 Stern Hotel***
Termine bis: 26.10.2022

Region: Rundreise

Schweiz | Grand Train Tour - Highlights of Switzerland

Dauer: 5 Nächte ab € 1.149

Panoramazug trifft auf Panoramagipfel: Entdecken Sie während dieser 8-tägigen Bahnrundreise bequem von den schönsten Panoramazügen die Highlights der Schweiz. Über die aufregendsten Bahnstrecken gelangen Sie zu den schönsten Dörfern und Städten, sowie traumhaften Landschaften und wenn Sie auch hoch hinauf wollen zu den spektakulärsten Gipfelhighlights der Schweiz.

Bahnfahrt 2. Klasse (hin und retour) mit den ÖBB bis zur Schweizer Grenze Buchs
1 x Bahnfahrt 2. Klasse ab Schweizer Grenze nach Luzern
1 x Bahnfahrt 2. Klasse ab St. Moritz nach Schweizer Grenze
1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im *** Hotel in Luzern
1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im *** Hotel in Interlaken
1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im *** Hotel in Zermatt
2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im *** Hotel in St. Moritz
1 x Sitzplatzreservierung und Zuschlag im Glacier Express 2. Klasse, Strecke Zermatt - St. Moritz
1 x Mittagessen im Glacier Express
1 x Sitzplatzreservierung und Zuschlag Bernina Express 2.Klasse, Strecke St.Moritz - Tirano
1 x Bahnfahrt 2.Klasse Rhätische Bahn, Strecke: Tirano - St. Moritz
1 x Swiss Half Fare Card - 50 % Ermäßigung auf weitere Bahnfahrten sowie bei den meisten Bergbahnen
1 x Swiss Coupon Pass pro Buchung mit "2für1 Angeboten Essen & Erleben"
1 x Reisedokumentation

Grand Train Tour - Highlights of Switzerland

Panoramazug trifft auf Panoramagipfel: Entdecken Sie während dieser 6-tägigen Bahnrundreise bequem von den schönsten Panoramazügen die Highlights der Schweiz. Über die aufregendsten Bahnstrecken gelangen Sie zu den schönsten Dörfern und Städten, sowie traumhaften Landschaften und wenn Sie auch hoch hinauf wollen zu den spektakulärsten Gipfelhighlights der Schweiz.

Luzern ist dabei der ideale Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungen. Mit der Zentralbahn reisen Sie dann bequem im Panoramawagen durch eine abwechslungsreiche Berg - und Seenlandschaft nach Interlaken ins Berner Oberland. Von dort fahren Sie mit dem Zug nach Zermatt. Das berühmte Matterhorn wird Sie beeindrucken. Im Glacier Express, dem langsamsten Schnellzug der Welt entdecken Sie die grandiose Schönheit der Schweiz. Die Reise führt Sie in rund sieben Stunden von Zermatt ins mondäne St. Moritz. Es ist eine Tagesreise durch unberührte Berglandschaften, mondäne Kurorte, tiefe Schluchten, liebliche Täler, 91 Tunnels und über 291 imposante Brücken. Während ein sagenhaftes Fotomotiv das nächste jagt, ist die Reise für Sie ab der Abfahrt entspannt und stressfrei. Zum krönenden Abschluss dieser Reise wartet noch der Bernina Express auf Sie. Er steckt jede Steigung lässig weg und bringt Sie von den glitzernden Gletschern zu den Palmen im Süden.

Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie das herrliche Bergpanorama dass an Ihnen vorbeizieht und genießen die traumhaft schöne Fahrt durch die schönsten Regionen der Schweiz.

1. Tag:Anreise Individuelle Anreise mit dem ÖBB Tageszug nach Luzern via Buchs.

Luzern Deponieren Sie Ihr Reisegepäck im Hotel bzw. Check In und starten Sie im Anschluss gleich mit Ihren Erkundungen. Luzern hat viel zu bieten: Eingebettet in ein eindrucksvolles Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee. Die großteils autofreie Altstadt wird Sie begeistern mit ihren zahlreichen Marktplätzen, den bunt bemalten und mit Fresken geschmückten historischen Häusern, Plätzen und Kirchen, dem Löwendenkmal und der weltberühmten Kapellbrücke. Als eine der ältesten Holzbrücken Europas ist sie das Wahrzeichen der Stadt. Ein weiteres Highlight ist die Museggmauer, die bis auf einen Turm in ihrer ursprünglichen wehrhaften Gestalt erhalten geblieben ist. Tradition und Moderne stehen in Luzern nahe beieinander, zu den architektonischen Höhepunkten gehört das futuristische Kultur- und Kongresszentrum, welches das ganze Jahr hindurch immer wieder mit den verschiedensten kulturellen Anlässen und Veranstaltungen glänzt.

Optional Ausflug auf den Pilatus Sie wollen doch lieber hoch hinauf, dann sollten auf keinen Fall einen Ausflug auf den Pilatus, dem Hausberg der Luzerner versäumen. Mit seinen schroffen Felsen gleicht er einer uneinnehmbaren Festung. Doch Sie werden ihn erobern. Zuerst fahren Sie mit der Bahn nach Alpnachstad. Dann von der Talstation der PILATUS-BAHNEN weiter mit der steilsten Zahnradbahn der Welt vorbei an saftig blühenden Alpenwiesen, schäumend klaren Bergbächen und faszinierenden Felsformationen. Auf der Bergstation in 2131mü.M. erleben Sie beeindruckende Momente: Sie blicken auf tiefblaue Seen und ein überwältigendes Bergpanorama. Mit etwas Glück zeigt sich sogar der Mont Blanc. Nehmen sie sich auch Zeit für eine kleine (Rund)wanderung. Zum Schluss folgt die Fahrt mit der spektakulären Luftseilbahn Dragon ride und der Panorama-Gondelbahn hinunter nach Kriens, von wo Sie z.B mit der Tram zurück nach Luzern gelangen.

Übernachtung in ihrem Hotel in Chur

2. Tag: Luzern - Interlaken Die kurze, zweistündige Panorama-Bahnfahrt in der Zentralbahn zwischen Luzern und Interlaken bietet eine wunderschöne Fahrt vorbei an glitzernden blauen Seen, grünen Weiden in idylischer Naturkulisse über den Brünigpass nach Interlaken. Bestaunen Sie mit Vierwaldstättersee, Lungern und Sarnersee, sowie den Brienzersee auch noch sprudelnde Flüsse und tosende Wasserfälle. Der unglaubliche Ausblick durch die Panoramafenster weckt die Abenteuerlust.

Eingebettet im Berner Oberland zwischen dem Thunersee und dem Brienzersee. Überragt von den drei mächtigen Bergen Eiger, Mönch und Jungfrau ist der Ferienort beliebter Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten. Entdecken Sie die malerische Altstadt Unterseen mit all ihren interessanten und historischen Ecken.

Optional Ausflug auf das Jungfraujoch 3.454 Meter über dem Meer: Geniessen Sie die Rundfahrt über die Kleine Scheidegg (Anschlussticket erforderlich) und den Blick auf den Aletschgletscher von der höchsten Bahnstation Europas, dem Jungfraujoch. Die Fahrt mit der Zahnradbahn führt durch eine einmalige Gletscherwelt durch einen sieben Kilometer langen Tunnel durch die Eigernordwand. Das Jungfraujoch liegt mitten im UNESCO Welterbe Jungfrau-Aletsch-Bietschorn. Schnee und Eis sind zu 100% garantiert. Das Sphinx-Aussichtsgebäude, der Eispalast, das Plateau für Spaziergänge im ewigen Schnee - das sind ganzjährige Attraktionen auf dem Jungfraujoch-Top of Europe. Im Sommer sorgen verschiedene Adventure-Angebote für Spass im Schnee. Talfahrt am späten Nachmittag und über Grindelwald zurück nach Interlaken.

Übernachtung in Ihrem Hotel in Interlaken

3. Tag: Interlaken - Zermatt Mit dem Zug (Umstieg in Spiez und Visp) erreichen Sie in knapp 3 Stunden das berühmte Bergdorf Zermatt.

Am Fusse des Matterhorns liegt Zermatt im Wallis, dessen touristische Entwicklung eng mit dem wohl berühmtesten Berg der Welt verknüpft ist. Der autofreie Ferienort hat seinen typischen Charakter erhalten und bietet facettenreiche Bergromantik und eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten. Die Lage Zermatts inmitten einer großen Wander und Skiregion macht es zu einem der attraktivsten Feriendörfern der Schweiz. Flanieren Sie durch die Bahnhofstrasse, hier pulsiert das Leben. Viele Shops, Cafes,Bars und gediegene Hotel-Lounges bieten kulinarische Abwechslung, alles ist zu Fuss erreichbar.

Optional Ausflug Gornergrat Der Gornergrat ist ein Berggrat und gehört zu den Orten, die man einmal im Leben besuchtt haben muss. Die höchste im Freien angelegten Zahnradbahn Europas bringt Sie von Zermatt auf den 3089 Meter hohen Gornergrat. Von hier aus geniessen Sie eine überwältigende Aussicht auf das Matterhorn, die Gletscher und das Monte-Rosa-Massiv

Übernachtung in Ihrem Hotel in Zermatt

4. Tag: Zermatt - St. Moritz mit dem Glacier Express Heute bringt Sie der weltberühmte Glacier Express auf einer aufregenden Fahrt im Panoramawagen in acht Stunden von Zermatt nach St. Moritz. Im Glacier Express, dem langsamsten Schnellzug der Welt, entdecken Sie die grandiose Schönheit der Schweiz. Der Glacier Express ist die berühmteste Bahn der Welt. Es ist eine Tagesreise durch unberührte Berglandschaften, mondäne Kurorte, tiefe Schluchten, liebliche Täler, die Rheinschlucht, das LAndwasserviadukt, 91 Tunnels und über 291 imposante Brücken. Majestätisch ragen sie in den Himmel. Das Matterhorn, der Berg aller Berge. Der Dom, mit 4545 Metern der höchste Berg, der vollständig auf Schweizer Boden liegt. Der Piz Bernina, der als einziger Viertausender (4049 m) in den Ostalpen den Stolz einer ganzen Region trägt. Zugreisende sind auch «Bergsteiger». Der Glacier Express fährt über den Oberalppass, mit 2033 Metern der höchste Punkt der heutigen Reise. Geniessen Sie das inkludierte Mittagessen im Zug.

St. Moritz ist nicht einfach nur ein Ferienort. Das Dorf im Oberengadin ist Geburtsort des alpinen Wintertourismus (1864) und Schauplatz von zwei Olympischen Winterspielen. Es verdankt seine Bedeutung ursprünglich jedoch den Heilquellen, die seit 3'000 Jahren bekannt sind und den Ort früh schon zum Sommer-Kurort machten. Im Oberengadin auf 1856m gelegen, scheint in St. Moritz die Sonne an überdurchschnittlich vielen Tagen. Genau diese Sonne wurde 1930 als erstes Ortssymbol gesetzlich geschützt. Vorreiter war St. Moritz schon öfter, so leuchtete an Weihnachten 1878 das erste elektrische Licht, 1889 fand das erste Golfturnier in den Alpen hier statt und 1935 fuhr einer der ersten Skilifte der Schweiz. Gäste aus aller Welt schätzen den modernen alpinen Lebensstil, der geprägt wird von einer Spitzengastronomie, die selbst am Pistenrand Gourmetträume erfüllt; von einer Hotellerie, die in jeder Kategorie Massstäbe setzt; und von Events mit internationaler Ausstrahlung. Grosses Shopping auf kleinem Raum garantiert die Via Serlas, doch gleich um die Ecke finden sich immer auch einheimische Spezialitäten wie die berühmte Engadiner Nusstorte.

Übernachtung in Ihrem Hotel in St. Moritz

5. Tag: St.Moritz - Tirano mit dem Bernina Express Fahrt im Bernina Express im Panoramawagen inklusive Sitzplatzreservation Richtung Süden. Sie überqueren den Bernina Pass, bewundern den Lago Bianco, Poschiavo und das Kreisviadukt in Brusio. Von Tirano Fahren Sie zurück mit dem Regionalzug nach St. Moritz. Der Bernina Express ist ein wahres Multitalent: Er verbindet mühelos den kalten Norden mit dem warmen Süden. Steckt jede Steigung lässig weg und bietet obendrein eines der schönsten Bahnerlebnisse der Welt: auf seinem Weg klettert der Zug über den 2253m hohen Bernina Pass und fährt am gigantischen Morteratsch-Gletscher vorbei. Die Bahnstrecke fügt sich harmonisch in die Gebirgswelt von Albula und Bernina ein. 55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit. Die Strecke von Thusis - Valposchiavo - Tirano gehört zum UNESCO Welterbe. Ein Markenzeichen. Ein besonders Highlight bietet das Kreisviadukt Brusio. Von Tirano fahren Sie mit dem Regionalzug der Rhätischen Bahn zurück nach St. Moritz.

Übernachtung in Ihrem Hotel in St.Moritz

6. Tag: St.Moritz und Heimreise über Sargans nach Österreich Aber auch die schönste Zeit geht einmal vorbei. Nach ereignisreichen Tagen treten Sie mit einzigartigen Eindrücken mit dem Zug über Sargans Ihre Heimreise an. Ab St. Moritz erfolgt die individuelle Rückreise via Chur-Sargans Schweizer Gr. Buchs nach Österreich.

Anreise
  • Tägliche Anreise im folgenden Reisezeitraum
  • Saison A: 18:04. - 25.04. I 15.10. - 26.10.2022
  • Saison B: 01.05. - 29.05. I 24.09. - 09.10.2022
  • Saison C: 04.06. - 18.09.2022
  • Allgemeine An- und Abreiseempfehlung:
  • Anreise mit dem ÖBB (Railjet ) via Sargans bis Zürich und weiter mit den Schweizer Bahnen nach Luzern bspw. RJX 368 Wien ab 05:30 Uhr (via Linz und weiteren 12 Haltestellen) nach Zürich - Ankunft 13:20 Uhr, dann mit den Schweizer Bahnen ab Zürich 13:35 Uhr - 14:25 Uhr ( Luzern an) oder 14:10 Uhr - 14:51 Uhr ( Luzern an)
  • Rückfahrt per Schweizer Bahnen von St. Moritz via Chur nach Sargans. Starten Sie bspw. 09:02 Uhr ab St. Moritz via Umstieg in Chur, Ankunft in Sargans 11:26 Uhr. Weiterfahrt nach Österreich mit RJX 165 11:36 Uhr zum Startbahnhof in Österreich bspw. Wien an 18:30 Uhr
ACHTUNG!
  • Die Reise findet individuell und ohne Reiseleitung statt. Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten. Zur Einreise benötigen Sie den gültigen Reisepass. Eigenanreise zur jeweiligen Zustiegsstelle.
Fakultative Leistungen
  • - Aufpreis Bahnfahrt 1.Klasse € 219,00pro Person
  • - Bergbahnfahrt Pilatus Saison A,B + C € 49,00 pro Person
  • - Bergbahnfahrt Jungfraujoch - Top of Europe Saison A und B € 135,00 pro Person / Saison C € 150,00 pro Person
  • - Bergbahnfahrt Gornergrat Saison A + B € 70,00 pro Person /Saison C € 80,00 pro Person
Nicht inkludiert
  • - persönliche Ausgaben
  • - Trinkgelder
  • - obligatorische Ortstaxen in Luzern, Interlaken, Zermatt und St. Moritz
Buchungsinformation
  • - Keine Ermäßigung für ÖBB Vorteilscard oder Klimaticketbesitzer
  • - Solange der Vorrat reicht
  • - Preis- und Fahrplanänderungen vorbehalten
Zusatzinformation
  • Extras in der 1.Klasse in ÖBB Zügen
  • - angenehme Beinfreiheit
  • - größerer seitlicher Sitzabstand
  • - individuell verstellbare Sitze
  • - Steckdosen an jedem Platz
  • - Umfangreiches Angebot an aktuellen Tageszeitungen und Magazinen
  • - Vor und nach der Reise Zutritt zu den ÖBB Lounges (Wien HBF, Wien Meidling, Linz HBF, Salzburg HBF)
  • Sitzplatzreservierung
  • Für € 3,50 können Sie bereits ab 3 Monate vor Abreise ihren persönlichen Sitzplatz buchen Diese gilt zusammen mit Ihrem Bahnticket für den ausgewählten Zug am gewählten Tag in der gebuchten Klasse und Strecke. Die reservierten Sitzplätze sind in den Zügen gekennzeichnet. Diese Anzeige erlischt, wenn der Sitzplatz nicht spätestens 15 Minuten nach Abfahrt des Zuges vom angegebenen Bahnhof eingenommen wird. Bei Nichtbeanspruchung des Sitzplatzes, verfällt der bezahlte Betrag.
  • So buchen Sie Ihren Sitzplatz:
  • - Telefonisch beim ÖBB Kund:innenservice unter +43 (0)5 1717, oder
  • - Online im ÖBB Ticketshop. (Geben Sie bei der Abfragemaske die Verbindung ein und klicken Sie bei Auswahlmöglichkeiten auf "Nur Sitzplatz (kein Ticket), oder
  • - direkt an den ÖBB Ticketschaltern
  • Fahrplanauskunft:
  • Bitte informieren Sie sich hier über den aktuellen Fahrplan und prüfen Sie die Abfahrtszeiten zudem vor der Anreise auf eventuelle Änderungen
  • Ticketabholung ÖBB Bahnticket
  • Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie (ca. 10 Tage vor Reiseantritt) den Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie (ca. 10 Tage vor Reiseantritt) den Abholcode für das ÖBB Bahnticket (die Schweizer Bahntickets erhalten Sie bereits vollständig mit Ihren Reiseunterlagen). Mit diesem Abholcode können Sie die ÖBB Bahnticket bei allen stationären Fahrkartenautomaten abholen.
  • Drücken Sie am Ticketautomaten auf der Startseite die Taste "Tickets abholen und Tickets drucken". Geben Sie dann den Abholcode ein und drucken Sie das Ticket aus. Bitte beachten Sie, dass der Ausdruck der Rückfahrttickets an den Automaten zeitverzögert erfolgen kann, warten Sie daher unbedingt die Dauer des gesamten Ausdruckvorganges ab! Ihr Ticket ist bereits bezahlt. Bitte holen Sie Ihr Bahnticket spätestens 72 Stunden vor Anreise ab.
  • Wir bitten um Abholung der Tickets und detaillierte Kontrolle bzgl. Datum, Strecke und Anzahl der reisenden Personen bis spätestens 72 Stunden vor der Abreise am Ticketautomaten. Danach ist keine Änderung mehr möglich!
Reiseinformation Sonstiges
  • Stornokonditionen
  • bis 30 Tage vor Abreise 10 %
  • 29 - 20 Tage vor Abreise 25 %
  • 19 - 10 Tage vor Abreise 50 %
  • 9 - 4 Tage vor Abreise 65 %
  • ab 3 Tage vor Abreise und no Show 85 %
Veranstalter
  • Eurotours GmbH
Abfahrten von Abfahrten bis Pauschalpreis p.P. im DZ im EZ
04.06.2022 18.09.2022 6 Tage laut Programm 1.269 1.449
24.09.2022 09.10.2022 6 Tage laut Programm 1.229 1.379
15.10.2022 26.10.2022 6 Tage laut Programm 1.149 1.349

Änderungen und Tippfehler vorbehalten!

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Ruefa GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert