7 Nächte | inkl. Flug ab Wien 3* bis 4* Hotel****
Termine von 25.04.2020 bis 05.09.2020


Verpflegung: Leistungspaket

Südengland | Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher

Dauer: 7 Nächte ab € 1.330
Cornwall Canterburry Stonehenge Big Ben Picadilly Circus Tower Bridge

Durch Rosamunde Pilchers Romane und Fernsehfilme ist Südengland populär geworden. Unsere seit Jahren beliebteste Englandreise folgt den Spuren der berühmten Schriftstellerin, die die Landschaft und Stimmung ihrer Heimat Cornwall so meisterhaft schildert. Es ist ein Land der Legenden und Mythen, das Sie bereisen, ein Land mit langen Sandstränden, düsteren Mooren und atemberaubenden Steilküsten. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Zeit von König Artus und seiner Tafelrunde, sehen Sie selbst die "Nebel von Avalon" und besuchen Sie großartige Kathedralen, herrliche Gärten und Herrenhäuser.

Linienflüge Wien - London - Wien (Austrian)
Flughafen- und Sicherheitsgebühren (ca. € 160,-)
Transfers/Rundreise in einem landestypischen Reisebus
7 Übernachtungen in guten/sehr guten Hotels (Kat 3*/4*)
Verpflegung laut Programm: 7x Frühstück, 7x Abendessen
Besichtigungen und Eintritte (mit * gekennzeichnet): Sissinghurst (Herrenhaus & Gärten), Canterbury Cathedral, Salisbury Cathedral, Prideaux Place, Glastonbury Abbey, Römische Bäder/Bath, Windsor Castle
Panoramastadtrundfahrt in London
Spaziergang im Dartmoor (wetterabhängig)
Rundgang beim Steinkreis in Avebury
Informationsmaterial & Reiseliteratur (1 Exemplar/Zimmer)
Audiosystem Quietvox (ab 20 Personen)
Speziell qualifizierte örtliche, deutschsprachige Stadtführer
Qualifizierte Reiseleitung Dr. Juliet Navratilova, Dr. Emily Jones (Änderungen vorbehalten!)

1. Tag: Wien - London - Kent (A) Wir beginnen unsere Rundreise mit einer Panoramastadtrundfahrt durch London. Weiterfahrt durch die Grafschaft Kent, auch "Garten Englands" genannt: Kilometerlang reihen sich fruchtbare Felder, Apfel- und Kirschplantagen und Weingärten aneinander.

2. Tag: Canterbury & Sissinghurst (F/A) Unsere erste Station ist Canterbury, seit jeher der spirituelle Mittelpunkt des Inselreiches und Wiege des englischen Christentums. Wir besichtigen die berühmte Kathedrale*, wo 1170 Thomas Becket ermordet wurde. Sein längst verschwundener Schrein war bis zur Reformation das Ziel Tausender von Wallfahrern, etwa von Geoffrey Chaucer, der 1387 seine "Canterbury Tales" schrieb. Das Kirchenbauwerk ist auch die Grabstätte von König Heinrich IV. von England und von Edward of Woodstock, dem "Schwarzen Prinzen". In Sissinghurst* besuchen wir einen der schönsten Gärten Englands, angelegt von der bekannten Gartenarchitektin Vita Sackville-West. Verschiedene Garteneinheiten bilden ein einzigartiges Eldorado für Pflanzenliebhaber. Entsprechend der Jahreszeit blühen immer einige dieser Einheiten: der Rosengarten steht in der zweiten Junihälfte in voller Blüte, im Frühsommer duftet es im Kräutergarten und im Frühling blühen auf der Obstwiese zahllose Schneeglöckchen, Krokusse und Schachbrettblumen. Der Cottagegarten leuchtet mit gelben und orangefarbenen Blüten besonders schön!

3. Tag: Salisbury & Stonehenge (F/A) Am Vormittag besichtigen wir die Kathedrale von Salisbury*, das berühmteste und schönste sakrale Bauwerk des Landes. Der Innenraum beeindruckt durch seine meisterhaften Proportionen. Sehenswert sind auch der elegante Kreuzgang und die Bibliothek, wo eines der vier noch existierenden Exemplare der "Magna Charta" ausgestellt ist. Anschließend sehen wir den geheimnisvollen prähistorischen Steinkreis von Stonehenge (Außenbesichtigung). Avebury am Tag 7 ist viel eindrucksvoller, zumal der Besucher zu den Steinen gehen kann. Vor 5.000 Jahren wurde mit der Errichtung dieser machtvollen Kultstätte begonnen, die Leistung ihrer Erbauer ist gewaltig.

4. Tag: Im Dartmoor & bei den Schmugglern(F/A) Durch die düsteren Hochmoorflächen des Dartmoor, Schauplatz zahlreicher Krimis, geht es Richtung Cornwall. Diese nebelverhangene Moorlandschaft bildet die gruselige Kulisse von Sir Arthur Conan Doyles Thriller "Der Hund von Baskerville". In Plymouth, der größten Stadt der Grafschaft Devon, besuchen wir "The Hoe", ein Kalksteinplateau mit ausgezeichnetem Rundblick. Weiterfahrt nach Cornwall, wo wir das Dorf Polperro besuchen. Der malerische Fischerhafen ist ein beliebtes Ausflugsziel. Wer möchte, kann das Schmuggler-Museum besuchen (fakultativ), das die Geschichte des ehemals sehr einträglichen Schmuggels an der Küste Cornwalls dokumentiert. Übrigens: Während des Zweiten Weltkriegs hatte sich Oskar Kokoschka in diesen Ort zurückgezogen. Zwei Übernachtungen in einem stimmungsvollen Hotel an der Küste.

5. Tag: Cornwall - St. Ives & Land’s End (F/A) Cornwall - ein Land der Geschichte, Mythen und Legenden, eine vom Meer geprägte uralte Landschaft mit Fischerdörfern und paradiesischen Gärten. Entlang der Küste geht es heute in das Zentrum des Herzogtums, das zum Großteil im Besitz der englischen Krone steht. Im reizvollen Künstlerdorf St. lves unternehmen wir einen Spaziergang auf der Strandpromenade. Gelegenheit zum Besuch des Heptworth-Museums: 40 Plastiken der international bekannten Künstlerin aus Holz, Marmor und Bronze sind im Garten ausgestellt. Weiterfahrt durch die herrliche Landschaft nach Land’s End, der westlichsten Landspitze Großbritanniens: Einzigartig ist der Ausblick vom spitzen Felsen zum Horizont und auf die Wellenberge des Atlantischen Ozeans!

6. Tag: Prideaux Palace & König Artus in Glastonbury (F/A) Wir verlassen Cornwall und bereisen heute Devon und Somerset. Die Grafschaften gehören neben Cornwall zu den schönsten Landschaften Englands. Auf dem üppigen Weideland grasen Kühe, ein Flickenteppich kleiner Felder ist von schmalen Straßen durchzogen, die eine Vielzahl von Blumen säumt. Das gemächliche Landleben vermittelt einen hervorragenden Eindruck vom englischen Countrylife. In Prideaux Palace*, wo 1994 Pilchers Roman "Ende eines Sommers" verfilmt wurde, besichtigen wir das neugotische Herrenhaus. Weiterfahrt durch das wildromantische Hochmoor von Bodmin. Am Nachmittag Besuch von Glastonbury*. Im 7. Jahrhundert wurde hier ein Kloster gegründet, das sich im Laufe der Jahrhunderte zur reichsten Abtei Englands entwickelte. Heinrich VIII. ließ die Abtei auflösen, geblieben sind die eindrucksvollen Ruinen. Die große spirituelle Bedeutung Glastonburys ist untrennbar mit zwei Mythen verbunden: Zum einen soll Josef von Arimathäa während seiner britischen Mission hier den Gral vergraben haben. Zum anderen ist in der großartigen Abteiruine, einst die größte des Landes, König Artus mit seiner Königin Guinevere begraben. Überragt wird die Abtei von einem grünen Kegelberg (Glastonbury Tor), auf dessen Spitze eine uralte Kultstätte stand. Hier ist der Schauplatz des bekannten Romans von Zimmer-Bradley "Die Nebel von Avalon".

7. Tag: Bath, Jane Austen & der Steinkreis von Avebury (F/A) Wir besuchen Bath, für viele die schönste und eleganteste Kleinstadt Englands. Den Namen verdankt die Stadt der Tatsache, dass hier die einzigen heißen Quellen im Inselreich aus dem Boden sprudeln. Bereits die Römer nutzten die heilkräftige Wirkung des Wassers. Im 18. Jh. wurde Bath wiederentdeckt, die elegante Welt reiste zu den Thermalquellen. In der Folge setzte überall in der Stadt ein Bauboom ein, prächtige Häuser, Paläste und öffentliche Gebäude entstanden, deren Stil überall auf der Insel nachgeahmt wurde. Die klassizistische Architektur hat hier ihren ersten Höhepunkt erreicht. Wir unternehmen einen ausführlichen Rundgang durch das hervorragend präsentierte Bädermuseum* und bewundern anschließend die elegante Architektur der Stadthäuser. Am Nachmittag besuchen wir das malerische Bilderbuchdorf Lacock. Jane Austen könnte jeden Moment um die Ecke kommen, kein Wunder, dass hier viele ihrer Romane verfilmt wurden. Als Tagesabschluss sehen wir den 4.000 Jahre alten Steinkreis von Avebury (UNESCO-Weltkulturerbe). Er ist der größte neolithische Steinkreis auf den Britischen Inseln und im Gegensatz zu Stonehenge frei begehbar: ein großartiges Erlebnis!

8. Tag: Schloss Windsor (F) In Windsor besuchen wir das größte und älteste noch bewohnte Schloss* der Welt. Die Lieblingsresidenz der Queen verkörpert 900 Jahre britische Geschichte. Die herrlichen Prunkgemächer sind mit einigen der schönsten Kunstwerke ausgestattet, darunter Gemälde von Rembrandt und Rubens. Außenbesichtigung von St. George's Chapel, eines der schönsten Beispiele gotischer Architektur in England und Zentrum des Hosenbandordens, des höchsten Ordens des britischen Rittertums. In der Kapelle befinden sich die Grabmäler von zehn Herrschern, u.a. von Heinrich VIII. und seiner dritten Frau Jane Seymour. Sehenswert ist das Queen Mary's Dolls' House, das berühmteste Puppenhaus der Welt. Nach der Besichtigung Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F = Frühstück, A = Abendessen)

Teilnehmerzahl
  • 12 bis max. 26 Personen
Reiseinformation
  • Die Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität
Veranstalter
Termine
  • 25.04.-02.05.2020
  • 16.05.-23.05.2020
  • 30.05.-06.06.2020
  • 06.06.-13.06.2020
  • 04.07.-11.07.2020
  • 15.08.-22.08.2020
  • 05.09.-12.09.2020
Abflüge
  • Bundesländerabflüge: auf Anfrage mit Aufpreis zzgl. Taxen des Abflughafens
Abreise am Preis p.P ab Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag
25.04.2020 England Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher 1.330 215
16.05.2020 England Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher 1.390 266
30.05.2020 England Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher 1.390 266
06.06.2020 England Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher 1.390 266
04.07.2020 England Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher 1.398 285
15.08.2020 England Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher 1.398 285
05.09.2020 England Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher 1.390 240
Zuschläge
  • bei Durchführung einer Kleingruppe von 12-19 Personen, wird ein Zuschlag von € 139,- pro Person erhoben

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert