Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies zur Kenntnis nehmen. Diese Einstellungen können Sie unter Sicherheit ändern.

Ruefa Angebote

Drucken

Portugal | Die Höhepunkte in acht Tagen erleben


3/4 Sterne Hotels Termine bis: 21.09.2019

Dauer: 7 Nächte

7 Nächte  ab € 1.298,-

Jetzt buchen
Batahla Kloster
Batahla Kloster

Die Geschichte Portugals ist von Entdeckern und Seefahrern geprägt, die von hier aufbrachen, um fremde Kontinente zu erschließen. Was diese Männer von ihren Reisen mitbrachten, hat dauerhaft die Kultur des Landes geprägt. Zugleich fasziniert die Mischung aus Nostalgie und Aufbruch in moderne Zeiten. In einem reichhaltigen Besichtigungsprogramm entdecken Sie in acht Tagen die Höhepunkte des Landes.

Inkludierte Leistungen

  • Linienflüge Wien - Lissabon - Wien (TAP Air Portugal)

  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren (dzt. € 143,-)

  • Transfers/Rundreise in einem bequemen Reisebus

  • 7 Übernachtungen in guten Hotels (Kat. 3*/4*)

  • Verpflegung laut Programm: Halbpension

  • Besichtigungsprogramm lt. Reiseverlauf

  • Eintritte lt. Programm (mit * gekennzeichnet): Hieronymuskloster/Lissabon, Klosterkirche Batalha, Kirche São Francisco/Porto, Palast der Herzöge von Bragança, Kathedrale/Coimbra, Bibliothek/Coimbra, Ordensburg/Tomar

  • Besuch einer Portweinkellerei inkl. Portweinverkostung

  • Quietvox-Kopfhörer (tageweise)

  • Informationsmaterial & Reiseliteratur

  • Qualifizierte Studienreiseleitung

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Lissabon (A)

Linienflug nach Lissabon. Begrüßung durch Ihren Reiseleiter und Fahrt zum Hotel. Bei einem gemeinsamen Abendessen stimmen wir uns auf die Reise ein.


2. Tag: Lissabon (F)

Am Vormittag spazieren wir zunächst durch das Gassenlabyrinth der Altstadt und gehen dann hinauf zum Castelo de São Jorge. Von hier haben wir einen herrlichen Panoramablick über die Hauptstadt. Fahrt in den Stadtteil Belém, wo wir das weltberühmte Hieronymuskloster* besichtigen. Anschließend spazieren wir zum Turm von Belém, dem Wahrzeichen der Stadt, und zum Seefahrerdenkmal: Es steht an jenem Ort, von dem aus viele Abenteurer zu ihren Entdeckungstouren losgesegelt sind. Zum Abschluss sollten Sie in einem der Kaffeehäuser die köstliche Süßspeise "Pastel de Belém" probieren. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Unser Tipp: Besuchen Sie das Gulbenkian-Museum mit seiner erlesenen Sammlung.


3. Tag: Batalha & Aveiro (F/A)

Die Klosterkirche Batalha*, die wir am Vormittag besichtigen, ist eines der monumentalsten Bauwerke der christlichen Welt, die Kirche ein Meisterwerk der Hochgotik. In der Gründerkapelle befindet sich der Sarkophag von João I. und seiner englischen Frau Philippa von Lancaster. Nächste Station ist die Kleinstadt Aveiro. Die von Kanälen durchzogene malerische Altstadt erinnert an Venedig. In den Salzgärten von Aveiro wird noch immer das "weiße Gold" gewonnen, das den Reichtum der Stadt begründete. Abends treffen wir in Porto ein.


4. Tag: Porto & Braga (F/A)

Obwohl Porto nie Hauptstadt des Königreiches war, spendete sie ihm den Namen: Portucale, später Portugal. Auf dem Stadtrundgang sehen wir u.a. den prachtvollen Börsepalast, Stein gewordenes Zentrum eines selbstbewussten Bürgertums, die Kirche São Francisco* und den höchsten Kirchturm Portugals. Zum Abschluss kosten wir den köstlichen Portwein*, der seinen Namen der geschäftigen Stadt verdankt. Weiterfahrt nach Braga, ehemals das "Rom Portugals". Seit Beginn des 12. Jahrhunderts war Braga die Residenzstadt der portugiesischen Könige. Aus dieser Zeit stammt die reizvolle Altstadt mit ihren reichen Bürgerhäusern und der prächtigen Kathedrale*. Als Tagesabschluss besuchen wir das Santuário do Bom Jesus do Monte, eine prachtvolle, barocke Wallfahrtskirche, die hoch über der Stadt thront. Wer nicht zu Fuß gehen möchte, dem steht die historische Zahnradbahn zur Verfügung.


5. Tag: Guimarães & das Dourotal (F/A)

Fahrt nach Guimarães, der Wiege der Nation. Wir sehen die mächtige Burg Castelo de São Mamede, die von den unsicheren Zeiten der Geburtsstunde Portugals zeugt, und den Palast* der Herzöge von Bragança gleich gegenüber. Weiterfahrt in das Douro-Tal. Am Ufer des Flusses wachsen die Reben des berühmten Portweins. Die Landwirtschaft wird intensiv vorangetrieben, Eukalyptuswälder und Ölbäume säumen die Straße. Am späten Nachmittag erreichen wir Coimbra, die traditionsreiche Universitätsstadt am Rio Mondego.


6. Tag: Coimbra (F/A)

Am Vormittag spazieren wir durch die quirlige Altstadt von Coimbra. Überall begegnen uns Studenten in ihrer typischen Studententracht "capa", dem schwarzen Schulterumhang. Wir besichtigen die romanische Kathedrale* und die alte Universität, einst die wichtigste Bildungsinstitution des Landes, mit einer prunkvollen Bibliothek*. In ihren Räumen, die mit Gold und Tropenholz verkleidet sind, beherbergt sie 30.000 Bücher, darunter 2.000 Handschriften. Der Nachmittag steht in der wohl schönsten Kleinstadt des Landes zur freien Verfügung. Besuchen Sie doch den Botanischen Garten mit prachtvollen Gewächshäusern und einer Pflanzenkollektion, die ihresgleichen sucht! Am Abend Gelegenheit, eine typische Fado-Show zu besuchen.


7. Tag: Die Tempelritter in Tomar (F/A)

Erste Station des Tages ist die mächtige Ordensburg* von Tomar, ein Höhepunkt unserer Reise. Vom Templerorden gegründet, später vom Christusorden übernommen, ist die Ritterburg eines der wichtigsten und schönsten Denkmäler des Landes. Kernstück der Anlage ist ein geheimnisvoller achteckiger Altarraum, der mit wertvollen Gemälden und Fresken prächtig ausgestattet ist. Am Nachmittag gelangen wir durch die bergige Landschaft in die Kleinstadt Óbidos. Der mittelalterliche Ort ist von einer vollständig erhaltenen Stadtmauer umgeben. Die Altstadt mit den blumengeschmückten Gassen und weißgetünchten Häusern ist ein Juwel.


8. Tag: Lissabon - Wien (F)

Je nach Abflugzeit steht noch Zeit zur Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.




Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. | F=Frühstück, A=Abendessen

Ihre Unterkunft

Hier wohnen Sie

  • LISSABON:Tryp Oriente**** 2 Nächte

  • ALCOBACA:Santa Maria***1 Nacht

  • PORTO:Porto Antas***1 Nacht

  • BRAGA:Do Lago***1 Nacht

  • COIMBRA:Dom Luis***2 Nächte

  • OBIDOS.Josefa d’Obidos***1 Nacht

Gut zu wissen

Teilnehmerzahl

  • 15 bis max. 26 Personen

Reiseinformation

  • Die Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität

Veranstalter

Termine & Anreise

Termine

  • 20.04.-27.04.2019

  • 17.05.-24.05.2019

  • 15.06.-22.06.2019

  • 21.09.-28.09.2019

Preis

Preis p.P. ab Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag
Portugal die Höhepunkte in 8 Tagen erleben  1.298,-  198,-

Zuschläge

  • bei Durchführung einer Kleingruppe von 15-19 Personen, wird ein Zuschlag von € 99,- pro Person erhoben

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Malediven | Preishammer!

Dhaalu Atoll

star star star star
Maled...
p.P. schon ab € 2.400,-

Reunion | Impressionen

Rundreise

Reuni...
p.P. schon ab € 643,-

Rundreise

5 Nächte geführte Rundreise St. Gilles bis St. Denis
p.P ab
€ 1.025,-

Spielberg

Ticketpreis pro Person
p.P ab
€ 99,-
close

Achtung!

Warning text.

close