Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies zur Kenntnis nehmen. Diese Einstellungen können Sie unter Sicherheit ändern.

Ruefa Angebote

Drucken

Spanien | Ruta de la Plata


4 Sterne Hotels**** Termine bis: 20.09.2019

Dauer: 9 Nächte

Verpflegung: Nächtigung Frühstück

9 Nächte  ab € 1.590,-

Jetzt buchen
Madrid
Madrid

Seit längst vergangenen Tagen führt ein Handelsweg durch Berge, Täler und Ebenen Spaniens, verbindet den Norden mit dem Süden. Die Ruta de la Plata (Silberstraße) verläuft parallel zur portugiesischen Grenze und hat, wie praktisch alle großen Handelswege, viele Verästelungen und Streckenführungen. Hier wurde rege gehandelt, im fruchtbaren Hochland Weidewirtschaft betreiben, es wurden Bodenschätze geschürft und die kleinen Dörfer und Städte, von denen viele schon im 2.Jh.v.Chr. von den Römern gegründet wurden, wurden prachtvoll ausgebaut und wurden zu Städten der Kultur. Im Mittelalter, zur Zeit der großen Viehtrifte des "ehrenwerte Rates der Mesta" erreichte die Ruta de la Plata ihre Blüte, was sich bis heute als ein außerordentliches kunsthistorisches Vermächtnis präsentiert. Einer der wichtigsten Abschnitte der Hauptroute war jener, der León, Zamora, Salamanca und Mérida miteinander verband: Das Herz der Ruta de la Plata!

Inkludierte Leistungen

  • Linienflüge Wien - Madrid - Wien, voraussichtlich mit Iberia in der Economy-Klasse

  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren (dzt. € 50,00)

  • Transfers/ Rundreise in einem bequemen Reisebus

  • 9 Übernachtungen in gehobenen Hotels (Landeskat. 4*)

  • Verpflegung laut Programm: 9x Frühstück, 9x Abendessen

  • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf

  • Eintritte laut Programm: El Escorial, Santa Maria de Real Leon, Colegiata de San Isidro, Salamanca Kathjedrale und Universität, Archäologische Zone und Nationalmuseum Merida

  • Informationsmaterial & Reiseliteratur

  • teilweise örtliche Stadtführer

  • Qualifizierte österreichische Reiseleitung

Reiseverlauf

1.Tag: Wien - Madrid (A)

Mittags Linienflug nach Madrid, voraussichtliche Ankunft am Nachmittag. Transfer ins zentral gelegene Hotel und am Nachmittag informativer Stadtrundgang in der Umgebung des Hotels. Abendessen und Übernachtung.


2.Tag: Madrid - Leon (F/A)

Auf dem Weg nach Leon zunächst Besuch des 8. Weltwunders, des Klosters El Escorial vor den Toren Madrids: Dieser größte Renaissancebau der Welt geht auf die Initiative von Philipp II. zurück, die Klosterresidenz ist in ihrer Gesamtheit UNESCO-Welkulturerbe. Weiter nach Valladolid, der Residenzstadt der Könige von Kastilien im 11.Jh. und im 15.Jh. Hauptstadt Spaniens. Rundgang in der Altstadt: Kathedrale, Colegio de San Gregorio, Cervanes-Denkmal, u.v.m. Abends Ankunft in Leon, mitten im Hochland der Meseta.


3.Tag: Leon (F/A)

Eingehende Besichtigung von Leon, eine der wichtigsten Stationen auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz León und ehemals Hauptstadt des Königreiches León, eines wichtigen Vorläufers des spanischen Staates. Die Altstadt der bereits 68n.Chr. gegründeten Stadt ist bekannt für die prachtvolle gotische Kathedrale und bestens erhaltene und renovierte Gebäude wie die Basilika San Isidoro mit dem Pantheon der Könige von León oder das Casa de Botines, ein Frühwerk von Antoni Gaudí. Besichtigung: Calle Franco, Kathedrale de Santa Maria de Real und Colegiata de San Isidoro. Rest des Nachmittages Freizeit.


4.Tag: Leon - Salamanca (F/A)

Über die Stadt der drei Grafen, das mittelalterlich anmutende Benevente, das genau auf der alten römischen Silberstraße liegt, nach Zamora: die Römersiedlung hat sich zu einer reizenden Kleinstadt entwickelt, die über außergewöhnlich viele Kirchen verfügt - was ihr den Beinamen "Museum der Romanik" eingebracht hat. Rundgang im historischen Zentrum zur Kathedrale. Abends Ankunft in Salamanca.


5.Tag: Salamanca (F/A)

Uralt ist die Geschicht von Salamanca, so weiß man z.B., dass diese alte iberische Siedlung schon 219v.Chr. von Hannibal heimgesucht wurde. Praktisch alle Größen der jeweiligen Zeit trugen zum einmaligen Erscheinungsbild des heutigen Salamanca bei: Römer, Westgoten, Mauren, Portugiesen. Die größte Stadt der Region wird ausführliche besichtigt, u.a. sehen Sie im wunderschönen, lebhaften UNESCO-Weltkulturerbe die Neue und die Alte Kathedrale, eine der ältesten Universitäten Europas, Plaza Major, das Muschelhaus, u.v.a. Am Nachmittag Freizeit: Wie wär’s mit einem Spaziergang in der Altstadt?


6.Tag: Salamanca - Caceres (F/A)

Vorbei an den Resten der römischen Brücke bei Bejar, Aufenthalt im pittoresken Calendario. Auf dem Weg nach Cáceres liegen malerische Dörfer und Kleinstädte wie die römische Thermenstadt Bânos de Montemayor, die Ruinen von Cáparra, Plasencia, u.v.a. Fotopausen an einigen der schönsten Plätze in dieser einzigartigen Landschaft, z.B. in der Nähe der Alcantara-Brücke. Übernachtungen in Cáceres.


7.Tag: Caceres - Merida (F/A)

Cáceres, vor 2000 Jahren gegründet, im Mittelalter baulich geprägt, und heute eine Stadt wie ein Museum - natürlich ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe: Weitestgehend ohne Werbeschilder, ohne Autoverkehr und ohne der Hektik einer Regionalstadt. Der Stadtkern scheint noch genauso zu sein, wie vor hunderten von Jahren. Rundgang zur Plaza Mayor und zur den Kirchen Sana Maria und San Francisco Javier, Blick zur Zisterne hoch über der Altstadt, u.v.m. Am Nachmittag ins ca. 65 km entfernte Mérida.


8. Tag: Merida (F/A)

Im Herzen der Extremedura liegt das bestechend-schöne Merida. Hier treffen Gegenwart und 2.000 Jahre Geschichte an fast jeder Straßenecke aufeinander! Merida besticht durch eine Vielzahl römischer Bauten, dennoch hat die Stadt ein lebendiges, geschäftiges Flair, das sich auch mit dem UNESCO-Status vereinbaren lässt. Besichtigung des römischen Amphitheaters und des Forums, Besuch des Nationalmuseums für Römische Kunst. Für den freien Nachmittag empfehlen wir: Schlendern Sie durch die Straßen mit den vielen Geschäften, vielen Lokalen und Souvenirshops. Und entdecken Sie hinter fast jeder Straßenecke einen römischen Tempel!


9.Tag: Merida - Madrid (F/A)

Letztes Highlight Ihrer Reise ist Trujillo, das als die Wiege der Conquistadores gilt. Die Stadt zeugt noch vom Geist jener Männer, die in der Neuen Welt ihr Glück suchten. Rundgang um die Plaza Mayor und Spaziergang zum Kastell und vorbei am Museo Casa Pizarro, dem Geburtshaus des Entdeckers Francisco Pizarro. Am Nachmittag Rückfahrt in die spanische Hauptstadt: Am Weg nach Madrid je nach Zeit Aufenthalt in Talavera de la Reina, das seit der Römerzeit für seine Keramik- und Kachelmanufakturen bekannt ist.


10.Tag: Madrid - Wien (F)

Sie haben voraussichtlich (Flugplanänderung vorbehalten) Zeit für individuelle Erkundungen in Madrid bzw. können Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter am vor Ort angebotenen Zusatzprogramm teilnehmen: Madrid pur als halbtägiger Stadtspaziergang, unterwegs mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Sehenswürdigkeiten und zu den Drehscheiben des Alltagslebens. Abends Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.


Flug-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. F=Frühstück, A=Abendessen

Gut zu wissen

Teilnehmerzahl

  • 15 bis max. 26 Personen

Reiseinformation

  • Die Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität

Veranstalter

Termine & Anreise

Termine

  • 02.05.-11.05.2019

  • 20.09.-29.09.2019

Preis

Preis p.P. ab Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag
Spanien Ruta de la Plata  1.590,-  365,-

Zuschläge

  • bei Durchführung einer Kleingruppe von 15-19 Personen, wird ein Zuschlag von € 149,- pro Person erhoben

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Malediven | Relax!

Süd Nilandhe Atoll

star star star star
Maled...
p.P. schon ab € 3.130,-

Reunion | Reunion erleben

Rundreise

Reuni...
p.P. schon ab € 1.025,-

Rundreise

8 Tage Privat-Rundreise mit Mietwagen ab St. Gilles, bis Hellbourg
p.P ab
€ 643,-

Bangkok, Phi Phi, Phuket

13 Nächte | Frühstück | inkl. Flug
p.P ab
€ 2.399,-
close

Achtung!

Warning text.

close