Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies zur Kenntnis nehmen. Diese Einstellungen können Sie unter Sicherheit ändern.

Ruefa Angebote

Drucken

Costa Rica | Höhepunkte


Termine von 31.03.2019 bis 27.10.2019

Dauer: 12  Nächte

Verpflegung: Leistungspaket

12 Nächte  ab € 2.790,-

Jetzt buchen
Costa Rica
Costa Rica

Diese Naturstudienreise ist ideal für alle, die Costa Rica zum ersten Mal besuchen. Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes kennen und bekommen einen Einblick in die überwältigende Natur, die Kultur und die Lebensweise der Costa-Ricaner. Costa Rica ist ein tropisches Paradies mit einer unglaublich reichen Flora und Fauna. Erfreulich ist auch, dass das kleine Costa Rica seine Naturschätze für die nachfolgenden Generationen erhalten will. Mehr als ein Viertel des Landes sind Nationalparks und geschützte Gebiete. In verschiedenen Klimazonen leben über achthundert Arten von Vögeln, hunderte Spezies von Säugetieren, fast vierhundert Arten von Reptilien und tausende Pflanzenarten; darunter zählen über tausend zur Familie der Orchideen.

Inkludierte Leistungen

  • Linienflüge Wien - San José - Wien via Paris mit Air France

  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren (dzt. € 328,-)

  • Transfers und Rundreise in klimatisierten Reisebussen

  • 12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels

  • 12x Frühstück, 5x Mittagessen und 2x Abendessen

  • Besichtigungen laut Programm: Nationalpark Vulkan Poas, La Paz Waterfall Gardens, Nationalpark Tortuguero, 2 Bootsausflüge in Tortuguero, Besuch des Ortes Tortuguero, Kakaotour im Naturreservat La Tirimbina, Ecotermales Hotsprings, Nationalpark Arenal Volcano, Zuckerrohrmühle und Kaffeeplantage "El Trapiche", Nebelwaldreservat Monteverde

  • Informationsmaterial und Reiseliteratur

  • Qualifizierte örtliche, deutschsprachige Studienreiseleitung vom 2.-11. Tag

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in San José, Costa Rica

Ankunft und Begrüßung am Flughafen Juan Santamaría in Alajuela. Auf der Fahrt ins Hotel erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Hauptstadt.


2. Tag: Vulkan Irazu & Orosi Tal (F/M)

Fahrt Richtung Cartago. Anschließend Besuch des eindrucksvollen aktiven Vulkans Irazú, der 3.432m ü.d.M. liegt. Bei einem Spaziergang zum Rand des Kraters können Sie die Umgebung bewundern, die einer Mondlandschaft gleicht. Im Krater befindet sich eine Lagune, die je nach Mineraliengehalt unterschiedliche Farben annehmen kann. Man sollte eine Jacke einpacken, denn oft ist es hier windig und kühl. Weiter geht es nach Cartago - die erste spanische Siedlung Costa Ricas. Unterwegs halten Sie für ein gemeinsames Mittagessen. In Cartago haben Sie im Anschluss Zeit, die Kathedrale Basilica de los Angeles zu bewundern. Am Nachmittag besuchen Sie das Orosi-Tal. Die Kleine Stadt Orosi beherbergt u.a. die älteste Kirche Costa Ricas. Rückfahrt nach San José.


3. Tag: Expedition nach Tortuguero (F/M/A)

Frühmorgens Fahrt nach Tortuguero. Sie fahren zunächst durch den Nationalpark Braulio Carrillo die Berge hinunter ins karibische Tiefland und dann zu einem kleinen Flusshafen. Unterwegs halten Sie zum Frühstücken in einem Restaurant. Am Flusshafen angekommen, steigen Sie um in ein komfortables Boot, dass Sie in den Nationalpark Tortuguero bringt. Tortuguero ist einer der wichtigsten Nistplätze für die Grüne Suppenschildkröte in der westlichen Karibik. Am Nachmittag besuchen Sie den kleinen Ort Tortuguero, der im äußersten Nordosten des Nationalparks auf einem kleinen Landstreifen zwischen dem Meer und dem Hauptkanal liegt. Ebenso können Sie das Schildkrötenmuseum besichtigen (am Eingang werden Sie um eine kleine Spende gebeten). Übernachtung in Tortuguero. WICHTIGER HINWEIS: Aufgrund der begrenzten Kapazität der Boote dürfen pro Person nur ein Gepäckstück à 12kg sowie ein kleines Handgepäckstück mitgenommen werden. Zusätzliche Gepäckstücke können im Bus verbleiben.


4. Tag: Tortuguero (F/M/A)

Nach Sonnenaufgang Bootsfahrt durch Nebenkanäle des Nationalparks. Anschließend Frühstück in der Lodge. Am Vormittag findet eine weitere Bootsfahrt statt. Sicher werden Sie unterwegs einige der hier lebenden Tiere, darunter Affen, Krokodile, Leguane, Faultiere, Schildkröten und mehr als 300 verschiedenen Vogelarten beobachten können. Nachmittag zur freien Verfügung für optionale Aktivitäten. Während der Nistsaison der Schildkröten von Juli bis Oktober können Sie vor Ort Nachtwanderungen buchen.


5. Tag: Sarapiquí/Karibische Tiefebene (F/M)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Tortuguero per Boot, weiter per Bus. Nahe der Kleinstadt Guápiles essen Sie zu Mittag. Von Guápiles ist es nicht mehr weit bis nach Sarapiquí, das in der Karibischen Tiefebene liegt. Die ländliche Atmosphäre inmitten der tropischen Vegetation wird Sie zweifelsohne begeistern und sicherlich unvergesslich bleiben wird Ihnen das vom Zwitschern der Vögel begleitete Aufwachen bei Sonnenaufgang.


6. Tag: Sarapiquí/Karibische Tiefebene (F)

Am Vormittag besuchen Sie das Regenwaldreservat La Tirimbina, ein Privatreservat, das sich dem Schutz des Tropenwaldes in Sarapiquí verschrieben hat. Hier ist u.a. der Grüne Ara beheimatet. Sie unternehmen eine einfache Wanderung durch das Reservat zu einer Kakaoplantage. Dort erfahren Sie aus erster Hand, wie schon zu Zeiten der Ureinwohner aus den ungewöhnlichen Früchten Kakao hergestellt wurde. Kostprobe inklusive! Diese Tour wurde erstmals 2004 angeboten, als sich die Frauen mehrerer Bauern zusammenschlossen, um mithilfe verschiedener Projekte zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen. Schließlich begannen Sie unter dem Namen "Amazilia del Caribe" mit der Herstellung von Bio-Schokolade. Freizeit.


7. Tag: Sarapiquí - Vulkan Arenal (F)

Abfahrt nach La Fortuna, einer Kleinstadt, die am Fuße des Vulkans Arenal liegt. Die Region um den Vulkan Arenal liegt im Norden der Provinz Alajuela, nicht weit entfernt von der Grenze zu Nicaragua, und besticht durch ihre herrliche, abwechslungsreiche Landschaft. Die regelmäßigen Regenschauer halten das Land ganzjährig feucht und saftig-grün. Die Tiefebene wird durchzogen von Flüssen, heißen Quellen und Lagunen. Am Abend haben Sie im Thermalbad "Ecotermales" Gelegenheit, in vom Arenal beheizten Naturbecken inmitten üppiger Natur zu entspannen.


8. Tag: Nationalpark Vulkan Arenal & Einblick in das ländliche Costa Rica (F/M)

Am Morgen Ausflug in den Nationalpark Vulkan Arenal. Der Koloss mit seiner beinahe perfekten Kegelform beeindruckt Besucher aus aller Welt. Die Wanderung durch den Park beginnt an der Westseite des Vulkans, auf dem Weg "Los Tucanes" können Sie die abwechslungsreiche Flora und Fauna gut beobachten, zudem bieten sich herrliche Blicke auf den Vulkan, den Arenal-See und die umliegenden Wälder. Anschließend Besuch einer traditionellen Zuckerfabrik, wo Sie ein wenig über die Art und Weise erfahren, wie unsere Vorfahren Zucker verarbeitet haben. Beenden Sie diese tolle Tour mit einer köstlichen Mahlzeit: im Holzofen mit frischen Zutaten zubereitet. Nachmittags Rückfahrt ins Hotel.


9. Tag: Monteverde - Zuckerrohrmühle und Kaffeeplantage (F)

Nach dem Frühstück Fahrt in die Bergregion Monteverde, Heimat des Nebelwaldes. Monteverde bedeutet "Grüner Berg" und stimmt die Ankömmlinge noch heute ein auf ein unvergessliches Naturerlebnis. Die Gemeinde liegt auf einem 1.400 Meter hohen Bergplateau und wurde 1951 von einer Gruppe nordamerikanischer Quaker gegründet. Zwar wurden anfänglich einige bewaldete Flächen für die Viehzucht gerodet, doch bald erkannten die Gründer die ökologische Bedeutung der Region und begannen, zusammen mit privaten Organisationen, Naturreservate zu errichten, die zu den artenreichsten des Landes zählen. Nach Ihrer Ankunft in Santa Elena, dem Hauptort Monteverdes, haben Sie Gelegenheit zu einem Rundgang durch das Städtchen. Mittagessen in Santa Elena in Eigenregie. Am Nachmittag besuchen Sie einen "Trapiche", so werden die traditionellen Zuckerrohrmühlen genannt. Zudem unternehmen Sie einen Rundgang über eine Kaffeeplantage und können den verschiedenen Schritten des Anbaus und der Weiterverarbeitung von Costa Ricas "Exportschlager" beiwohnen.


10. Tag: Nebelwaldreservat Monteverde (F)

Morgens Wanderung durch das Nebelwaldreservat Monteverde, einem gut 10.000ha großen, privaten Schutzgebiet. Im Reservat gibt es unzählige Pflanzenarten, Insektenspezies sowie über 400 Vogelarten. Monteverde ist eine der wenigen Regionen Mittelamerikas, in denen der legendäre Quetzal noch Zuflucht findet. Nach der Wanderung Rückkehr ins Hotel, der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Das Ausflugsangebot in Monteverde ist groß und reicht von Ausflügen in die Natur, Besuchen in Schmetterlingsgärten, Frosch-Terrarien und Schlangenfarmen bis hin zu Nachtwanderungen.


11. Tag: Nördliche Pazifikküste (F)

Fahrt nach Playa Tamarindo an der nördlichen Pazifikküste. Nach dem Check-in im Hotel Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung in Tamarindo.


12. Tag: Playa Tamarindo (F)

Tag zur freien Verfügung. Tamarindo ist Teil einer von der Natur privilegierten Region. Der Strand erstreckt sich über mehrere Kilometer, teils über Felsformationen. Der Ort selbst bietet ein vielfältiges Angebot.


13. Tag: Rückreise (F)

Frühstück und Freizeit bis zum Transfer in San José. Fahrzeit zum Flughafen Juan Santamaría: ca. 4 ½ Stunden .


14. Tag: Ankunft in Wien


Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten | (F=Frühstück, M=Mittagessen,A=Abendessen )

Gut zu wissen

Nicht inkludiert

  • Weitere Mahlzeiten und Getränke

  • Trinkgelder

  • Versicherung

  • Ausreisesteuer (dzt. USD 29,-)

Teilnehmerzahl

  • 10 bis max. 25 Personen

Reiseinformation

  • Die Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität

Veranstalter

Termine & Anreise

Termin

  • 31.03. - 12.04.2019 (Ankunft 13.04.2019)

  • 27.10. - 08.11.2019 (Ankunft 09.11.2019)

Preis

Abreise Leistung Doppelzimmer EZ-Zuschlag
31.03.19 Costa Rica | Höhepunkte  2.890,-  730,-
27.10.19 Costa Rica | Höhepunkte  2.790,-  650,-

Zuschläge

  • bei Durchführung einer Kleingruppe von 10-14 Personen, wird ein Zuschlag von € 185,- pro Person erhoben

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Malediven | Lily Beach

Süd Ari Atoll

star star star star star
Maled...
p.P. schon ab € 3.475,-

MOTO GP von Österreich 2019

Spielberg

MOTO ...
p.P. schon ab € 99,-

Süd Nilandhe Atoll

7 Nächte Deluxe Beach Villa All inclusive | inkl. Fluganreise
p.P ab
€ 3.130,-

Süd Male Atoll

7 Nächte | All inclusive inkl. Flug
p.P ab
€ 2.060,-
close

Achtung!

Warning text.

close