17 Tage | Studienreise ohne Fluganreise
Termine von 16.10.2019 bis 22.01.2020


Neuseeland | Charmantes Neuseeland

Dauer: 16 Nächte ab € 4.290
Auckland Milford Sound Rotorua Wellington
Zubucher Reise

Diese Zubucherreise führt uns zu den schönsten Nationalparks Neuseelands und wir sehen die Vielfalt an spektakulären Naturschönheiten. Wir entdecken gemäßigten Regenwald, zischende Geysire, einsame Bergstraßen, Gletscher in der Regenwaldregion, wilde Küstenabschnitte sowie ein Insel-Reservat und kommen mit der Landbevölkerung in Kontakt.

Transfers und Rundreise in modernen klimatisierten Reisebussen
Fährfahrt zwischen Nord- und Südinsel
16 Übernachtungen in guten Hotels der Kategorie 3* Kategorie
Verpflegung (16x amerikanisches Frühstück; 11x Abendessen, davon 1x Hangi)
Besichtigungen und Eintritte lt. Programm (Schifffahrt Milford Sound & Marlborough Sound, Kauri-Museum)
Nationalparkgebühren
Lokaler deutschsprachiger Reiseleiter (unter 16 Personen gleichzeitig Fahrer)
Reiseliteratur und Informationsmaterial

1. Tag: Christchurch (A) Im Laufe des Tages individuelle Anreise nach Christchurch. Ein Transfer zum Ibis Hotel Christchurch kann gegen Aufpreis arrangiert werden. Die Zimmer stehen ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Am Abend Begrüßung durch die Reiseleitung im Hotel und gemeinsames Welcome Dinner im Hotelrestaurant.

2. Tag: Christchurch - Omarama (F/A) Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt in Christchurch, verlassen die Stadt in südlicher Richtung und fahren durch Ashburton und Geraldine. Am Lake Tekapo haben wir die Möglichkeit, einen Rundflug (optional) über die schneebedeckten Bergmassive der Southern Alps zu unternehmen. Am Abend erreichen wir Omarama, wo wir heute übernachten.

3. Tag: Omarama - Dunedin (F/A) Wir fahren durch das weite Tal des Waitaki River an die Ostküste nach Omaru, einst eine bedeutende Hafenstadt. Wir spazieren zum Strand, um die gewaltigen Moeraki Boulders in Augenschein zu nehmen! Nachmittags erreichen wir die Universitätsstadt Dunedin. Übernachtung in Dunedin.

4. Tag: Dunedin - Te Anau (F/A) Wir fahren nach Gore und weiter durch die ockerfarbenen Tussock-Täler der Takitimu Mountains nach Te Anau. Der gleichnamige See ist einer der tiefsten Neuseelands und liegt an der Grenze zum riesigen Fiordland National Park, der wegen seiner Einzigartigkeit zum Weltnaturerbe gehört. Übernachtung in Te Anau.

5. Tag: Te Anau - Milford Sound - Queenstown (F/A) Unberührte Natur flankiert die Busfahrt über die Milford Road zum Milford Sound. Wir unternehmen eine Schiffsrundfahrt bis zur Fjord-Öffnung an der Tasmanischen See. Im Anschluss Rückfahrt nach Te Anau und weiter nach Queenstown.

6. Tag: Queenstown (F) Tag zur freien Verfügung. Möglichkeit zu einer romantischen Seefahrt mit dem historischen Dampfschiff "TSS Earnslaw" (optional) oder Fahrt mit der Seilbahn (optional) auf Bob’s Peake.

7. Tag: Queenstown - Arrowtown - Mount Aspiring National Park - Fox Glacier (F) Fahrt zur Goldgräbersiedlung Arrowtown. Weiterfahrt durch imposante Urlandschaft an den einsamen Ufern von Lake Hawea und Lake Wanaka zum Mount Aspiring National Park. Wir übernachten unweit des Fox Glacier in dem gleichnamigen Ort. Zuvor haben wir Gelegenheit, im Helikopter zu einem grandiosen Rundflug (optional) über Gletscher und Hochgebirgsgipfel abzuheben - sofern das Wetter es zulässt.

8. Tag: Fox Glacier - Franz Josef Glacier - Hokitika - Greymouth (F) Weiter führt unsere Reise die immergrüne Westküste entlang nach Norden, über einst boomende Goldgräberorte wie Harihari und Ross. Ganz besonders "grünt" es in Hokitika. Die Kleinstadt ist das Zentrum der Greenstone-Verarbeitung. Der Tag endet in Greymouth, einer typischen West Coast Town mit Pioniergeist.

9. Tag: Greymouth - Paparoa National Park - Picton (F/A) Weiter nördlich an der West Coast ist ein Stopp im Paparoa National Park Pflicht. Denn aus der Kalksteinküste bei Punakaiki hat die tosende Brandung der Tasmanischen See die berühmten Pancake Rocks gefräst. Weiterfahrt durch eine schroffe Schlucht ins Innere der Südinsel und erreichen St. Arnaud, idyllisch an einem Bergsee und am Rand des Nelson Lakes National Park gelegen. Ziel der heutigen Tagesetappe ist das freundliche Hafenstädtchen Picton.

10. Tag: Picton - Wellington (F) Heute werden Sie mit dem Fährschiff die Nordinsel erreichen. In Picton beginnt Ihre ca. dreieinhalbstündige Minikreuzfahrt durch die einsamen Marlborough Sounds ins offene Meer der Cook Strait und weiter nach Wellington. Relaxen Sie an Bord und halten Sie Ausschau nach Delfin-Schwärmen, die, verspielt, so manches Mal das Schiff begleiten. Ankunft in Wellington und Stadtrundfahrt durch die stattliche Haupt¬stadt. Im Anschluss Transfer zum zentral gelegenen Hotel.

11. Tag: Wellington - Lake Taupo - Rotorua (F/A) Unsere heutige Route führt nach Norden an die Kapiti-Küste, weiter in das Landesinnere und durchquert die ausge¬dehnten Farmgebiete der Region Manawatu. Wir erreichen das Zentralplateau der Nordinsel, geprägt durch drei noch immer recht aktive Vulkane: Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro. Die aufregende Naturlandschaft steht als Tongariro National Park unter Schutz: der älteste Nationalpark Neuseelands war einer der ersten weltweit und gehört zum UNESCO-Naturerbe. Auf der "Desert Road" durchqueren wir wüstenähnliches Terrain im Osten der spannenden Vulkanlandschaft und haben mit einem Mal den größten See Neuseelands vor Augen: Der Lake Taupo ist bei einem gewaltigen Vulkanausbruch vor gerade einmal 27.000 Jahren entstanden. Heutiges Etappenziel ist Rotorua am gleich¬namigen See, der aus der Caldera eines Vulkans entstanden ist. Die Stadt liegt inmitten wunderbarer Thermalgebiete und fungiert als ein bedeutendes Kulturzentrum der Maori. Abends werden Sie von den Maori mit farbenfroher polynesischer Folklore überrascht: Auf traditionelle Tänze und Gesänge folgt ein Hangi, das ursprünglich im Erdofen gegarte, typische Festmahl.

12. Tag: Rotorua (F) Dieser Tag steht zur freien Verfügung. An den Schwefelgeruch, der über dem Stadtgebiet liegt, haben Sie sich sicher längst gewöhnt. In und um Rotorua gibt es allerhand zu erleben. Ihre Reiseleitung berät Sie gerne. Zu empfehlen ist auf jeden Fall ein Ausflug (optional) nach Hobbiton, zu dem einzigen erhaltenen Drehort für den erfolgreichen Kino-Dreiteiler "Der Hobbit". Sehenswert nicht nur für Cineasten.

13. Tag: Rotorua - Waitomo Höhle - Auckland (F/A) Wie sehr es im "heißen Herzen" der Nordinsel dampft, zischt und brodelt, erleben Sie vormittags im Thermalpark Whakarewarewa. Im angeschlossenen Kulturzentrum Te Puia zeigen Maori traditionelle Handwerkskünste - vor der Kulisse speiender Geysire und überkochender Tümpel. Versäumen Sie hier nicht, im abgedunkelten Gehege einheimische Kiwi-Vögel zu erspähen. In freier Natur bekommt man die scheuen Tiere nur schwer zu Gesicht. Und weiter geht es mit dem Bus zu den Glühwürmchen: Die funkeln massenhaft in der märchenhaften Unterwelt der berühmten Waitomo Caves. Tief in die Höhlen dringen Sie bei einer Bootsfahrt vor. Anschließend fährt Sie der Bus durch die saftig grünen Weiden der wohlhabenden Waikato-Region, bekannt für ertragreiche Milchwirtschaft und anspruchsvolle Pferdezucht, nach Auckland, der unbestrittenen Metropole Neuseelands. Übernachtung im zentral gelegenen Hotel.

14. Tag: Auckland - Bay of Islands (F/A) Vormittags fahren wir im Bus Richtung Norden: auf dem State Highway 1 über Whangarei, die Hauptstadt des "winterlosen Nordens", zur subtropischen Bay of Islands. Am Nachmittag kreuzen wir an Bord eines Ausflugsschiffs durch das bezaubernde Insellabyrinth der Bay of Islands. Wir übernachten unweit der Waitangi Treaty Grounds, wo 1840 ein folgenschwerer Vertrag zwischen britischer Krone und den Maori die neuseeländische Nation begründet hat.

15. Tag: Bay of Islands (F/A) Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Wer bis zur aufregenden Nordspitze Neuseelands vorstoßen will, sollte sich heute einem ganztägigen Busausflug zum Cape Reinga anschließen (optional). Dort werden Sie nicht nur Zeuge der schäumenden Vereinigung von Südpazifik und Tasmanischer See, sondern befahren auf dem Hin- oder Rückweg (gezeitenabhängig) auch ein gutes Stück Sandpiste auf dem schier endlosen Ninety Mile Beach: Meerblick garantiert!

16. Tag: Bay of Islands - Waipoua Forest - Auckland (F/A) Fahrt von der Bay of Islands an die Westküste, zur verträumten Bucht von Hokianga. Weiterfahrt in das Naturschutzgebiet des Waipoua Forest zu uralten Baumriesen: Bis über 50 Meter wachsen die Kauris hoch - sofern sie den Rodungswahn der Pionierzeit überlebt haben. Mehr dazu erfahren Sie im anschaulichen Kauri-Museum in Matakohe, knapp 100km entfernt. Auckland erreichen Sie am späten Nachmittag: Die größte Stadt des Landes liegt wunderschön an der natürlichen Hafenbucht und ist auf 53 Vulkankegeln erbaut.

17. Tag: Auckland (F) Das Programm endet am Morgen nach dem Frühstück im Copthorne Hotel Auckland. Ein Flughafentransfer kann auf Wunsch gegen Aufpreis organisiert werden.

Hotel und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. | F=Frühstück, A=Abendessen

Programm
  • Weiterreise Fidschi-Inseln (auf Anfrage) Vielleicht möchten Sie Ihre Reise um ein paar erholsame Tage auf Fidschis Südsee-Trauminseln verlängern? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne!
Nicht inkludiert
  • Linienflüge Wien - Christchurch/Auckland - Wien
  • Englischsprachiger Transfer bei der An- & Abreise
  • Optionale Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Versicherung
Teilnehmerzahl
  • 1 bis max. 38 1 bis max. 38 Personen
Reiseinformation
  • Diese Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität
Veranstalter
Termine
  • 16.10.-01.11.19
  • 30.10.-15.11.19
  • 27.11.-13.12.19
  • 25.12.-10.01.20
  • 08.01.-24.01.20
  • 22.01.-07.02.20
Leistung (Preis p.P) Doppelzimmer p.P. Einzelzimmerzuschlag
Neuseeland | Charmantes Neuseeland 4.290 1.450
Stornobedingungen
  • Für diese Reise gelten abweichende Stornobedingungen - wir empfehlen den Abschluss einer Reise-/Stornoversicherung

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert