Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies zur Kenntnis nehmen. Diese Einstellungen können Sie unter Sicherheit ändern.

Ruefa Angebote

Drucken

Mittelamerika | Magische Mundo Maya


Termine bis: 03.11.2019

Dauer: 9  Nächte Bereiste Länder: Belize, Guatemala

Verpflegung: Leistungspaket

9 Nächte  ab € 1.779,-

Jetzt buchen
Zubucherreise!
Mexico
Mexico

Im nördlichen Mittelamerika leben die Nachfahren der Maya. Sie pflegen weiterhin die Traditionen der alten Hochkultur und bilden damit eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Sie tauchen in die Geschichte der Maya ein und besuchen die interessantesten und schönsten Ruinen, Dörfer, Landschaften. Denn die Reiseländer Guatemala, Belize und Mexico haben eindeutig viel mehr zu bieten als "nur" Strände und Maya-Ruinen: lebhafte Märkte, herrlich restaurierte Kolonialstädte, wilden, artenreichen Dschungel, eindrucksvolle, teils noch aktive Vulkane, türkisblaue Seen. Argentinien zählt 40 Millionen Einwohner, darunter viele mit europäischen Vorfahren, was es zum am meisten europäisch beeinflussten Land des Subkontinentes macht. Ein Land voller Kontraste und unberührter Natur, riesig mit einer Nord-Süd-Ausdehnung 3.694km von und 1.423km von Ost nach West erwartet Sie. Buenos Aires ist eine der elegantesten und geschäftigsten Städte Südamerikas. Brasilien - damit verbindet man die Unendlichkeit des Amazonas-U

Inkludierte Leistungen

  • Transfers, Ausflüge und Rundfahren in landestypischen klimatisierten Fahrzeugen oder Bussen

  • Bootsfahrt am Atitlan-See

  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels

  • 9x Frühstück, 1x Mittagessen

  • Besichtigungen laut Programm

  • Eintritte: Guatemala, Antigua, Kaffee-Finca, Tikal, Yaxhá, San Ignacio, Belize Zoo, Altun Ha, Tulum

  • Informationsmaterial und Reiseliteratur

  • Deutschsprache Reiseleitung auf der Rundreise

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Guatemala City

Individuelle Anreise nach Guatemala City. Sie werden am Flughafen La Aurora erwartet und in Ihr Stadthotel transferiert. Übernachtung im Hotel Holiday Inn.


2. Tag: Guatemala City - Antigua Guatemala (F)

Heute Vormittag verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Metropole Guatemala-Stadt: Sie besichtigen die Plaza Central, den Hauptplatz der Stadt im historischen Zentrum. Eingefasst wird der Platz u.a. vom Nationalpalast und der Kathedrale Metropolitana. Im Museum für Mayakultur gewinnen Sie einen geschichtlichen Überblick, hier sind Gegenstände der Maya aus ganz Guatemala zu sehen. Auf einer ca. 45-minütigen Fahrt durch das panoramareiche guatemaltekische Hochland ins Panchoy-Tal gelangen Sie nach Antigua. Übernachtung in Antigua Guatemala.


3. Tag: Antigua - Panajachel am Atitlán-See (F)

Der heutige Tag führt durch eine der historisch bedeutsamsten wie auch architektonisch einmaligsten Städte nicht nur Guatemalas, sondern ganz Zentralamerikas. 1543 gegründet und 1773 durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört, wurde sie 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Nach der Besichtigung des quirligen Hauptplatzes, wo sich auch die Kathedrale und Stadtverwaltung befinden, besuchen Sie die Ruinen des Ordensklosters. Über die ganze Stadt verstreut findet man zahlreiche Klöster, Kirchen und Konvente. Einige wenige dieser Ruinen wurden restauriert oder in Hotels umgewandelt. Dann Besuch einer Kaffee-Finca. Nach dem Rundgang geht die Fahrt durch das Hochland bis zum Atitlán-See. Fruchtbare Hügel und drei mächtige Vulkane verleihen dem See eine märchenhafte Atmosphäre. Genießen Sie diese bei einem Abendbummel am See und im farbenprächtigen, lebhaften Ort Panajachel!


4. Tag: Atitlán-See und Umgebung (F)

Die einzigartige Atmosphäre des Atitlán-Sees und seiner Umgebung lernen Sie heute auf einem Bootsausflug kennen. Ziel ist das Dorf Santiago Atitlán, am Fuße der mächtigen Vulkane gelegen und Zentrum der Tzutujíl-Maya. Trotz Tourismus spiegelt sich die jahrhundertelange Kultur der Maya noch heute in Tradition, Lebensweise und natürlich auch im Alltagsleben wider. Weiter geht es zu dem Ort San Antonio Palopó, bekannt für seine Textilherstellung: Bis heute nutzen die Frauen den traditionellen Hüft-Webstuhl, während die Männer die breiten Schussfäden auf den fußbetriebenen Webstühlen herstellen. Die Bewohner bestreiten ihren Lebensunterhalt weiterhin mit dem Anbau von Zwiebeln und Anis. Anschließend besuchen Sie das Dorf Santa Catarina Palopó und kehren dann am späteren Nachmittag nach Panajachel zurück.


5. Tag: Panajachel - Chichicastenango - Quetzaltenango (F)

Tagesziel heute ist der berühmte Hochlandmarkt von Chichicastenango. Chichi, wie es von seinen Bewohnern auch genannt wird, ist in zweierlei Hinsicht ganz besonders: nicht nur war und ist es bis heute ein wichtiger überregionaler Marktort, sondern es ist auch ein Ort, an dem vorchristlich-schamanistische Rituale ausgübt werden, die der Stadt eine ganz eigene Mystik verleihen. In Chichicastenango angekommen, haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel über den wohl schönsten und farbenprächtigsten Markt der Hochlandindianer. Angeboten werden eine unglaubliche Vielfalt landestypischer, handgearbeiteter Produkte. Nach dem Bummel besichtigen Sie die über 400 Jahre alte Kirche Santo Tomás, wo Sie die Möglichkeit haben, katholischen und alten Maya-Riten beizuwohnen, die zu einem mystischen Synkretismus verschmelzen. Dann Fahrt nach Quetzaltenango.


6. Tag: Quetzaltenango - Guatemala City (F)

Heute Vormittag besuchen Sie zunächst die nahegelegene Ortschaft Almolonga. Diese ist besonders bekannt für ihre feinen Webarbeiten und den größten Gemüsemarkt Guatemalas. Nach einem Bummel durch den Ort fahren Sie weiter nach Zunil, einen hübschen Marktfleck in einem wunderschönen Tal, eingerahmt von steilen Hängen, die vom Vulkan Santa Maria überthront werden. Auf der Weiterfahrt wunderbare Aussicht auf die weiß getünchte Kolonialkirche, die aus einem Meer rot gedeckter Häuser leuchtet. Nächstes Ziel des heutigen Tages ist die Ortschaft und der Markt in San Francisco El Alto. Beeindruckender Panoramablick zum 17km entfernten Quetzaltenango und den dahinter gelegenen Vulkanen Santa Maria (3.771m) und Chicabal (2.900m). San Francisco El Alto ist Guatemalas Hochburg für Textilien. Am Tag des Wochenmarktes (Freitag) werden neben den Waren des täglichen Bedarfs auch Haus- und Hoftiere verkauft. Bevor Sie nach Guatemala-Stadt zurückkehren, besichtigen Sie noch die in den Farben der Maya-Mythologie bemalte Kirche von San Andrés Xecúl.


7. Tag: Nach Tikal und Flores (F/M)

Früher Tansfer zum Flughafen, um den Morgenflug von Guatemala-Stadt nach Flores zu erreichen (Ticket nicht inkludiert). Der Ort Flores ist die Hauptstadt des Regierungsbezirkes El Petén, wo der Tieflanddschungel Guatemalas liegt. Vielleicht haben Sie einen Fensterplatz beim Flug: Atemberaubend schön ist die Landschaft, die sich unter Ihnen auftut! In Flores angekommen nehmen Sie Ihr Frühstück ein, bevor Sie der Bus zu der berühmten Mayastätte Tikal bringt. Dieses archäologische Juwel zählt zu den wichtigsten, größten und beeindruckendsten Maya-Stätten. Die Blütezeit Tikals lag zwischen 100 und 900 n.Chr., als hier bis zu 100.000 Menschen auf ca. 125qkm Fläche lebten. Die heutige Ausgrabung umfasst 16qkm und mehr als 3.000 Gebäude! Sie sehen: Komplex Q, Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und Mundo Perdido. Nach dem Mitagessen besichtigen Sie das Sylvanus G. Morley Museum, dann Transfer ins Hotel in Flores / Santa Elena.


8. Tag: Flores - Yaxhá - Melchor de Mencos / Belize - San Ignacio (F)

Heute Vormittag besuchen Sie die Mayastätte Yaxhá. Diese ausgedehnte Maya-Stadt liegt auf einem Höhenzug über dem Nordufer der gleichnamigen Lagune. Yaxhá bedeutet in der Sprache der Maya "Grünes Wasser", das beschreibt die Lage im Tieflanddschungel des Petén ganz gut: Artenvielfalt und sehenswerte Strukturen erwarten Sie - und ein unvergleichlicher Blick auf das Dach des Dschungels von der Spitze der Struktur 216! Rundgang und Fahrt zur Grenze Melchor de Mencos (Bus- und Guide-Wechsel). Grenzübertritt und kurze Fahrt in den Distrikhauptort San Ignacio, wo Sie ein Schutzgebiet zur Erhaltung von Grünen Leguanen (Iguanas) besuchen. Transfer zum Hotel Cahal Pech Village bei San Ignacio.


9. Tag: Ignacio - Belize Zoo - Altun Ha - Chetumal (F)

Fahrt auf dem Western Highway zum beliebten Zoo von Belize, wo Sie u.a. den Tapir, das Nationaltier von Belize, kennenlernen. Dann zur Maya-Stätte Altun Ha. Erste Spuren der Besiedelung in Altun Ha lassen sich bis um 1000 vor Christus nachweisen. Die Stätte besteht aus zwei Hauptplazas und ca. 300 Gebäuden, davon mindestens 13 Tempel. Der größte Teil der heute sichtbaren Bauten entstand in der klassischen Periode. Dann über die Kleinstadt Orange Walk, vorbei an Zuckkerrohrfeldern und über die Grenze nach Mexiko nach Chetumal.


10. Tag: Chetumal - Tulum - Riviera Maya/Cancun

Nach dem Frühstück Besuch des modernen Maya-Museums gleich gegenüber dem Hotel. Fahrt nach Bacalar an die Lagune der Sieben Farben, Bademöglichkeit in der tiefblauen Cenote Azul. Dann weiter zur Besichtigung von Tulum. Anders als alle anderen Maya-Fundstätten liegt Tulum direkt am Meer. Die bekanntesten Gebäude sind neben dem sogenannten Schloss der Tempel des Herabsteigenden Gottes, der Tempel des Windes und der Freskentempel. Die innere Stadt wird von einer zum Meer hin offenen Stadtmauer umrundet, an deren Nordwest- und Südwestecken Wachtürme stehen. Die Reise endet am späten Nachmittag am Flugahfen Cancun oder beim über uns gebuchten Hotel an der Riviera Maya. Individuelle Badeverlängerung oder Abreise.








Programmänderungen vorbehalten | F=Frühstück, M=Mittagessen

Gut zu wissen

Nicht inkludiert

  • An- und Abreise

  • Inlandsflug (dzt. ca. € 130,-)

  • Ein- & Ausreise Steuer Guatemala (dzt. USD 5,-)

  • Ausreisesteuer Belize (dzt. USD 20,-)

  • Einreisesteuer Mexiko (dzt. USD 27,-)

Teilnehmerzahl

  • 2 bis 16 Personen

Buchungsinformation

  • Möchten Sie Badetage anhängen? Die Riviera Maya bzw. Cancun bieten interessante Möglichkeiten von kleineren, familiär geführten Hotels bis hin zur mondänen Luxusklasse! Preise für Ihren Wunschtermin auf Anfrage!

Reiseinformation

  • Die Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität Fallweise kommt es in Südamerika auch heute noch zu kurzfristigen Programmanpassungen, z.B. wenn Überlandstraßen gesperrt sind. Unsere örtlichen Agenturen informieren ggfs. vor Ort!

Veranstalter

Termine & Anreise

Termine

  • 06.01.-15.01.19

  • 03.02.-12.02.19

  • 03.03.-12.03.19

  • 31.03.-09.04.19

  • 19.05.-28.05.19

  • 07.07.-16.07.19

  • 25.08.-03.09.19

  • 06.10.-15.10.19

  • 03.11.-12.11.19

Preis

Leistungen Doppelzimmer p.P. EZ-Zuschlag
Mittelamerkia | Magische Mundo Maya  1.779,-  427,-

*Termine ab 09.11.19 werden als Terminvorschau für die folgende Saison angeführt - Preisänderungen sind vorbehalten!

Preisinformation

  • Inlandsflug derzeit € 130,-

Stornobedingungen

  • Für diese Reise gelten gesonderte Stornobedingungen - wir empfehlen den Abschluss einer Reise-/Stornoversicherung

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Stockholm | Feiertagstermin

Stockholm

Stock...
p.P. schon ab € 589,-

Malediven | Lily Beach

Süd Ari Atoll

star star star star star
Maled...
p.P. schon ab € 3.475,-

Kaafu Atoll

7 Nächte | Alles inklusive inkl. Flug
p.P ab
€ 2.278,-

Süd Nilandhe Atoll

7 Nächte | All inclusive inkl. Flug
p.P ab
€ 2.450,-
close

Achtung!

Warning text.

close