Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies zur Kenntnis nehmen. Diese Einstellungen können Sie unter Sicherheit ändern.

Ruefa Angebote

Drucken

USA | Die legendären Südstaaten


Termine bis: 06.10.2019

Dauer: 9 Nächte

Verpflegung: Leistungspaket

9 Nächte  ab € 1.790,-

Jetzt buchen
Zubucherreise!
New Orleans
New Orleans

USA | Die legendären Südstaaten Diese Rundreise führt Sie durch die Südstaaten der USA, von New Orleans zum Mississippi River, entlang endloser Baumwollfelder, durch Weiden, altes Indianerland und über bewaldete Hügel. Endlos ist die Zahl der Reise-Highlights: erleben Sie die Dynamik der Metropole Atlanta, tauchen Sie ein in die quirlige Musikszene von Memphis oder erkunden Sie mit uns das French Quarter von New Orleans. Überall fühlen Sie sich zurückversetzt in die große Zeit des Südens, meisterhaft beschrieben von Margaret Mitchell in ihrem Weltbestseller "Vom Winde verweht". Prächtige Plantagenvillen, paradiesische Landschaften und Dixie-Atmosphäre versprechen ein unvergessliches Erlebnis! Tauchen Sie ein in den Mythos des "Ol’ man river"!

Inkludierte Leistungen

  • Transfers/Rundreise in einem bequemen Reisebus mit Klimaanlage

  • Übernachtungen in guten Hotels (Kat. Mittelklasse. 3*)

  • 9x Frühstück

  • Eintritte laut Programm: Space Centers/Houston, Oak Alley Plantation, Notoway Plantation, Graceland, Sun Studio, Civil Rights Museum, Country Music Hall, Jack Daniel’s Distillery Tour, Sun Studios, CNN Studios Tour

  • Bootsfahrt am 3. Tag

  • Informationsmaterial

  • Reiseliteratur

  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise - gerne buchen wir auf Anfrage Ihre Flüge. Transfer ins Hotel und Übernachtung.


2. Tag: Houston - Lafayette (F)

Stadtrundfahrt in Houston. Besuch des Johnson Space Center*, von wo das gesamte bemannte Raumfahrtprogramm der USA kontrolliert wird. Hier können wir ein Raumschiff bewundern und echtes Mondgestein berühren. Tagesziel ist Lafayette. Abends werden wir die Spezialitäten Louisianas probieren (fakultativ) und in ländlicher Atmosphäre zu den Klängen der Cajun-Musik tanzen. Nach ein paar Hüftschwingen auf dem Parkett heißt es nur noch: "Laissez le bon temps rouler" ("Let the good times roll!"). Übernachtung in Lafayette.


3. Tag: Lafayette (F)

Nach einer kurzen Rundfahrt durch Lafayette geht es weiter nach Saint Martinville, das im 19. Jahrhundert den Beinamen "Petit Paris" erhielt und eines der seltenen Beispiele für europäische Stadtarchitektur in den USA darstellt. Weiterfahrt zur Avery Island am Golf von Mexiko, wo wir die berühmte Tabasco-Sauce-Fabrik besuchen. Anschließend Fahrt durch Morgan City, "Welthauptstadt" des Garnelengeschäfts. Am späten Nachmittag unternehmen wir eine Bootstour* durch die bekannten Bayous, wo wir vielleicht auf einige "Krokodile" treffen werden. Tagesziel ist New Orleans.


4. Tag: New Orleans - "The Big Easy" (F)

Dieser Tag steht Ihnen in New Orleans zur freien Verfügung. Die Mischung aus verschiedenen Kulturen ließ New Orleans zu einer einzigartigen Musikmetropole werden. Für die Liebhaber von Jazz und Blues ist die Stadt ein Paradies. Unternehmen Sie einen Rundgang durch das French Quarter mit dem quirligen Leben auf den Straßen. Am French Market können Sie im berühmten Café du Monde einen Café au lait trinken. Anschließend bietet sich die Gelegenheit für einen Spaziergang über die legendäre Bourbon Street, auf der allabendlich Partys bis in den Morgen gefeiert werden. Am Abend unternehmen wir eine Dinner Cruise am Mississippi mit Live-Jazz-Musik. Die Tour mit dem Raddampfer Natchez führt stromabwärts, vorbei an den Hafenanlagen.


5. Tag: New Orleans - Baton Rouge - Jackson (F)

Heute Morgen haben Sie etwas Zeit zum Ausruhen oder Bummeln, bevor wir zur Oak-Alley-Plantage fahren, einem prächtigen Herrenhaus und Anlage, die vom Innenministerium der USA als "National Historic Landmark" anerkannt wurde. Danach geht es weiter zur Nottoway Plantation, auch "White Castle" = "Weiße Burg" genannt. Die Nottoway-Plantage beherbergt ein beeindruckendes 64-Zimmer-Herrenhaus, der die Opulenz vor der Bürgerkriegszeit in dieser Region widerspiegelt. Mittagessen auf der Plantage (fakultativ). Weiterfahrt nach Baton Rouge, der Hauptstadt von Louisiana. Kurze Orientierungstour inklusive des prächtigen Regierungsgebäudes Old State Capitol. Weiterfahrt bis nach Jackson. Übernachtung in Jackson.


6. Tag: Jackson - Memphis (F)

Heute führt Sie Ihre Reise durch den Bundesstaat Mississippi. In der Hauptstadt Jackson unternehmen Sie eine kurze Panoramatour. Danach geht es weiter nach Tennessee. In Memphis besuchen Sie Graceland, das letzte Zuhause des King Elvis Presley, das heute in ein Museum umgewandelt ist. Abendessen (fakultativ) und fakultatives Live-Konzert einer lokalen Rock’n’Roll- oder Bluesband auf der berühmten Beale Street. Übernachtung in Memphis.


7. Tag: Memphis - Nashville (F)

Freie Zeit am Vormittag, um Memphis auf eigene Faust zu erkunden. Besuch des National Civil Rights Museum, erbaut zum Andenken an Martin Luther King. Es wurde auf dem Platz seiner Ermordung errichtet und schildert die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung "Civil rights" in den USA. Danach geht es weiter zum bekannten Sun Studio in Memphis, in dem verschiedene berühmte Blues und Rock’n’Roll-Sänger & -Bands ihre ersten Platten in den 50er Jahren aufnahmen. Am Nachmittag erreichen Sie Nashville. Nashville ist die Haupstadt der Country Musik, auch "Music City USA" genannt. Nach einer Orientierungsfahrt durch Nashville haben Sie etwas freie Zeit. Lassen Sie den Abend bei einem Glas in einer typischen Bar mit Country Musik und Tanz ausklingen (nicht inklusive). Übernachtung in Nashville.


8. Tag: Nashville - Lynchburg - Atlanta (F)

Nutzen Sie den freien Vormittag für einen Spaziergang in Nashville. Besuchen Sie die Country Music Hall of Fame. Das Museum enthält Artefakte und Andenken der Country-Musik. Zahlreiche Stars vermachten dem Museum ihre persönlichen Erinnerungsstücke. Neben der dokumentarischen und publizistischen Aufgabe ehrt die Country Music Hall of Fame verdiente Persönlichkeiten der Country-Musik. Es gilt als höchste Auszeichnung, in diese Institution aufgenommen zu werden. Auf dem Weg nach Georgia Besuch und ca. einstündige Tour durch die Jack-Daniel’s-Distillerie in Lynchburg. Dort wurde der berühmte Whisky Jack Daniel’s das erste Mal gebraut; die Distillerie ist auch heute noch in Betrieb. Die Tour findet v.a. im Freien statt und erfolgt zu Fuß. Weiterfahrt nach Atlanta. Übernachtung in Atlanta.


9. Tag: Atlanta (F)

Stadtrundfahrt Atlantas, während der Sie Martin Luther Kings Geburtshaus besuchen können. Die Tour durch das Haus (max. 15 Personen pro Gruppe) erlaubt keine Vorreservierung, daher nicht garantiert. Besuch des berühmten Nachrichtensenders CNN und Blick hinter die Kulissen des Studios. Am Nachmittag haben Sie optional die Möglichkeit, entweder die Coca-Cola-Fabrik oder das Atlanta History Center, ein interaktives Geschichtsmuseum, zu besuchen. Übernachtung in Atlanta.


10. Tag: Atlanta (F)

Je nach Ihrer Abflugzeit (Buchung Ihres Rück- oder Weiterfluges auf Anfrage) oder Ihren individuellen Plänen für eine Reiseverlängerung steht der Tag in Atlanta zur freien Verfügung. Keine Stadt symbolisiert die Entwicklung, die Energie und den Optimismus des Südens so sehr wie die Hauptstadt von Georgia, Schauplatz der Olympischen Spiele 1996. Die Wirtschaftskraft und der Optimismus des Südens spiegeln sich in den prächtigen Bauten von Downtown Atlanta wider. Besuchen Sie die Wirkungsstätte des berühmtesten Sohnes der Stadt: Der Martin Luther King Historic District umfasst das Geburtshaus des Predigers und die Kirche, wo er jeden Sonntag auftrat. Sie können auch den Marmorsarkophag des 1968 ermordeten Friedensnobelpreisträgers sehen. Eine Ausstellung gibt Einblick in den Lebensweg von Dr. King und die Bürgerrechtsbewegung. Oder Sie besichtigen den Centennial Park, eine weitläufige Grünanlage mit Skulpturen und dem olympischen Brunnen. Wer lieber shoppen gehen möchte, ist in der Underground City, dem riesigen Einkaufs- und Vergnügungszentrum, genau richtig.


Hotel- und Programmänderungen | F=Frühstück

Gut zu wissen

Nicht inkludiert

  • An- und Abreise

  • ESTA-Genehmigung

  • Fakultative Ausflüge (vor Ort buchbar)

  • Aufzahlung Halbpension (8x Abendessen) € 325,-

  • Trinkgelder

Reisedokumente/Visum

  • Reisepass und ESTA Genehmigung erforderlich (=Reisende müssen sich spätestens 72 Stunden vor Abflug unter folgender Internetadresse registrieren und eine Referenznummer einholen, die zur Einreise in die USA berechtigt: https://esta.cbp.dhs.gov).

  • ESTA

Teilnehmerzahl

  • 2 bis max. 48 Personen (06.10. max. 19 Personen)

Reiseinformation

  • Diese Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität

Veranstalter

Termine & Anreise

Termine

  • 14.04. - 23.04.2019

  • 12.05. - 21.05.2019

  • 08.09. - 17.09.2019

  • 06.10. - 15.10.2019 (max. 19 PAX)

Preis

Abfahrten von Abfahrten bis Leistung Doppelzimmer p.P. Einzelzimmerzuschlag
14.04.19 08.09.19 USA Südstaaten  2.795,-  635,-
06.10.19 06.10.19 USA Südstaaten  2.095,-  635,-
Aufpreis Halbpension  325,-  

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Dom. Rep. | Catalonia Royal La Romana

La Romana

star star star star star
Dom. ...
p.P. schon ab € 2.315,-

Reunion | Impressionen

Rundreise

Reuni...
p.P. schon ab € 643,-

Spielberg

Tagesfahrt Spielberg inkl. Ticket
p.P ab
€ 170,-

Bangkok,Koh Phangan

14 Nächte | Frühstück | inkl. Flug
p.P ab
€ 1.539,-
close

Achtung!

Warning text.

close