Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies zur Kenntnis nehmen. Diese Einstellungen können Sie unter Sicherheit ändern.

Ruefa Angebote

Drucken

Südafrika | Best of Südafrika


3/4 Sterne Hotels & Lodges*** Termine bis: 14.11.2019

Dauer: 12 Nächte

12 Nächte  ab € 2.190,-

Jetzt buchen
Krüger Nationalpark
Krüger Nationalpark

Südafrika steht für "Europäische Tradition vermischt mit traditioneller Lebensweise" und einer nahezu einzigartigen Landschaftsvielfalt. Seit die Holländer 1652 am Kap gelandet sind, hat das südliche Afrika Menschen aus aller Welt angezogen, und diese Mischung verleiht diesem Teil der Erde sein besonderes Flair. Die Landschaft und die Tierwelt Südafrikas sind aber die eigentlichen Highlights! Unsere Reise führt von Johannesburg in den Krüger Nationalpark, mit seinem Tierreichtum eines der schönsten Safarigebiete weltweit, weiter nach Hluhluwe, Drakensberg, Durban, Knysna nach Kapstadt, der "Mother City" mit dem berühmten Tafelberg. Das südliche Afrika erwartet Sie!

Inkludierte Leistungen

  • Transfers und Ausflüge Klimatisierter Minibus oder Bus je nach Teilnehmerzahl

  • 12 Übernachtungen in Hotel der guten bis gehobenen Mittelklasse (Kat. 3*- 4*)

  • Verpflegung (12 x Frühstück & 4 x Abendessen)

  • Besichtigungen & Eintritte (Voortrekker Monument, Union Buildings & Kruger Museum, Three Rondawels, Blyde River Canyon, Bourke Luck Potholes, Cape Point Nationalpark, Standseilbahn, Chapman’s Peak, Botanischer Garten in Kirstenbosch, Bo-Kaap Museum und Castle of Good Hope)

  • Pirschfahrt in Nkambeni

  • 3 Stunden Pirschfahrt im Hluhluwe Nationalpark (englischsprachig)

  • Ganztägige Pirschfahrt im Krüger Nationalpark (englischsprachig)

  • Eine Weinprobe in einem Weingut

  • Lokale deutschsprachige Reiseleitung

  • Informationsmaterial und Reiseliteratur

Reiseverlauf

1.Tag: Ankunft in Johannesburg

Nach der Ankunft in Johannesburg erfolgt der Transfer (englischsprachig) zum Hotel. Empfang durch die lokale Reiseleitung. Weiterfahrt nach Pretoria. Die Hauptstadt wurde 1855 nach dem Burengeneral Pretorius benannt. Wir sehen das Voortrekkerdenkmal, das Paul-Krüger-Haus, die Churchstreet und das Uniongebäude, wo am 10. Mai 1994 die Amtseinführung von Nelson Mandela stattfand.


2.Tag: Panorama Route - Krüger Nationalpark (F/A)

Eine Panoramastraße mit spektakulären Ausblicken führt uns in den Blyde River Canyon - einem der großen Naturwunder Südafrikas - mit seinen ungewöhnlichen Felsformationen und tiefen zylindrischen Löchern. Unterwegs halten wir an verschiedenen Aussichtspunkten um den eindrucksvollen Blyde River Canyon zu bestauenen. Der Canyon, eines der Naturwunder Afrikas, fällt jäh 800 Meter vom gewaltigen, flachen Felsvorsprung des Mariepskop und dem Trio seiner Gefährten, den Drei Rondavels, zum Fluß hinab. Weiterfahrt zu den Bourke’s Luck Potholes, die durch den ungewöhnlichen Einfluss der Wassererosion entstanden sind. Am späten Nachmittag Ankunft in der Unterkunft am Rande des Krüger Nationalpark.


3.Tag: Krüger Nationalpark (F/A)

Wer sich als Tourist in den Krüger-Park begibt, findet eine afrikanische Bilderbuchregion vor. Eine weitläufige Steppen- und Graslandschaft wird von Flüssen und Wasserlöchern durchzogen, an die zahlreiche Wildtierarten zum Trinken kommen. Der Krüger-Park ist der artenreichste des ganzen Landes. Riesige Herden von Büffeln, Zebras, Gnus und Antilopen stehen einer beträchtlichen Anzahl von Raubtieren wie Löwen, Leoparden, Geparden und Hyänen gegenüber. In den Flüssen und Wasserlöchern tummeln sich Flusspferde und Krokodile, die im Wasser und an den Ufern reichlich Nahrung vorfinden. Über 500 Vogelarten, 150 Reptilien- und Amphibienarten und knapp 2000 Pflanzenarten finden sich in diesem relativ kleinen Gebiet von der Größe Niederösterreichs. Die "Big 5" zu Deutsch die großen fünf, stehen auf dem heutigen Programm. Sie unternehmen eine erste Pirschfahrt (englischsprachig) im offenen Fahrzeug.


4. Tag: Krüger Nationpark - Eswatini (F)

Am frühen Morgen starten Sie zu einer erneuten Pirschfahrt (englischsprachig). Sie erleben wie der Nationalpark zum Leben erwacht und die Sonne aufgeht. Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es vom Krügerpark nach Swaziland. Die Fahrt führt Sie durch das unabhängige Königreich Swaziland, bekannt für seine reizvolle Berglandschaft, seine freundlichen Einwohner und die farbenfrohen Märkte. Sie haben die Möglichkeit einen dieser Märkte oder eine Glasfabrik zu besuchen.


5.Tag: Eswatini - Hluhluwe (F/A)

Weiterfahrt in Richtung Hluhluwe, wo Sie im Hluhluwe Wildreservat ein Picknick der besonderen Art im Rahmen einer Pirschfahrt erleben werden. Die Tierwelt ähnelt der des Umfolozi Game Reserve: weiße und schwarze Nashörner, außerdem Löwen, Geparden, Impalas, Wildschweine, Blaugnus, Zebras, Wasser- und Riedböcke, Leoparden, Schakale und Krokodile.


6. Tag: Hluhluwe - Drakensberg (F/A)

Es geht in die Drakensberge. Diese Region ist durch seine einzigartigen Gebirgsformationen bekannt. Der Legende nach lebten in früherer Zeit Drachen in Höhlen der zerklüfteten Berge und Schluchten. Nach Ankunft gibt es Nachmittagstee.


7. Tag: Drakensberg - Durban (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Giants Castle und nehmen an einer geführten Morgenwanderung in den Drakensbergen teil. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Durban, gefolgt von einer Stadtrundfahrt. Südafrikas größte Hafenstadt am Indischen Ozean ist ein betriebsames Industrie- und Geschäftszentrum sowie ein wahres Urlaubsparadies. Bei einem Bummel über den Indischen Markt fühlt sich der Besucher nach Indien versetzt, denn Durban ist die Stadt mit dem höchsten indischen Bevölkerungsanteil Südafrikas - ein Erbe der britischen Kolonialzeit. Ihr Reiseleiter wohnt woanders oder - in manchen Fällen - wird sich gegen 16:00 Uhr von Ihnen verabschieden.


8. Tag: Durban - Port Elizabeth - Knysna (F)

Transfer zum Flughafen und Flug nach Port Elizabeth (nicht eingeschlossen) und Empfang der Reiseleitung. Weiterfahrt in Richtung Knysna. Unterwegs halten Sie auch an der berühmten Bloukrans Brücke an. Wer abenteuerlustig und wagemutig genug ist, kann den höchsten Bungeesprung der Welt von der Brücke ins Tal buchen, immerhin 216m, bevor es in den urwaldähnlichen Tsitsikamma Forest geht. In der Nähe der Paul Sauer Bridge, einer Brücke, die den Storms Fluß überquert, sind riesige, bis zu 850 Jahre alte Gelbholzbäume zu bewundern. Sie besuchen den Großen Baum ("Big Tree”), bevor Sie nach Knysna kommen.


9. Tag: Knysna - Oudtshoorn (F)

Als "Gartenroute” wird der Abschnitt zwischen Mossel Bay und Storms River bezeichnet. Diese küstennahe Region zeichnet sich durch malerische Buchten, einsame Strände, hohe Kliffe, Felswände und zum Teil auch urwaldähnliche Wälder aus. Bummeln Sie durch die vielen Geschäfte von Knysna, genießen Sie das Flair der Lagunenstadt bevor die Route Sie über den Outeniqua-Pass nach Oudtshoorn führt, dem Zentrum der Straußenzucht. Sie besichtigen dort die SAFARI Straußenfarm, die Ihnen eine geführte Tour anbietet, die Ihnen alles über Strauße vermittelt. Es wird Ihnen ein besonderes BBQ Mittagessen serviert.


10. Tag: Oudtshoorn - Montagu (F)

Heute besuchen Sie die Cango Caves, eines der größten und schönsten Höhlensysteme der Welt, bevor Sie durch die Kleine Karoo nach Montagu weiterfahren.


11. Tag: Montagu - Kapstadt (F)

Über den Kogmanskloof Pass fahren Sie in die bekanntesten Weinanbaugebiete der Kap-Provinz. Die Weinanbaugebiete des Kaplandes sind für ihre Weine, liebliche Landschaft und hübschen Städte und Dörfer beliebt. Sie besuchen ein regionales Weingut und nehmen an einer geführten Tour durch die Kellerei mit einer Weinprobe teil. Weiterfahrt nach Kapstadt.


12. Tag: Kapstadt - Kap der Guten Hoffnung (F)

Ausflug auf die Kap-Halbinsel zu unternehmen. Die Fahrt führt an den Twelve Aposteln vorbei und über den atemberaubenden Chapmans Peak Drive (vorbehaltlich Befahrbarkeit!) zum Kap der Guten Hoffnung. Die Strecke beginnt südlich von Hout Bay, einem malerischen Ort mit großem Fischereihafen. Hinter Hout Bay geht es steil und kurvenreich bergan zum Chapman's Point mit atemberaubenden Ausblicken auf die tief unten liegenden felsigen Buchten. Am Kap der guten Hoffnung können sie zum Leuchtturm wandern und die wunderschönen Aussichten und Natur genießen. Anschließend Besuch der Pinguinkolonie bei Boulders Beach: Die putzigen Vögel verhalten sich Menschen gegenüber durchaus zutraulich, wenngleich sie sich nicht anfassen lassen. An warmen Sommertagen planschen Menschen und Pinguine gemeinsam in den klaren seichten Gewässern der von großen rundlichen Felsblöcken umsäumten Bucht. Brillenpinguine sind die einzige Pinguin Art auf dem afrikanischen Kontinent. Vor 100 Jahren waren sie in den kalten Gewässern der gesamten südafrikanischen Westküste noch zahlreich vertreten. Als Tagesabschluss besuchen wir den Botanischen Garten von Kirstenbosch.


13. Tag: Rückflug nach Österreich (F)

Mehr als zwei Millionen Menschen leben in Groß-Kapstadt, das sich vor der Kulisse des Tafelbergs über die Hügel und Buchten der Halbinsel erstreckt. Eine Stadtrundfahrt mit Besuch beim Bo-Kaap Museum beendet Ihre Reise bevor Sie zum Flughafen gebracht werden. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Österreich.





Hotel und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. | F=Frühstück, A=Abendessen

Gut zu wissen

Nicht inkludiert

  • Langstreckenflüge ab/bis Wien nach Johannesburg und Kapstadt retour

  • Inlandsflug Durban nach Port Elizabeth

  • Zusätzliche Mahlzeiten

  • Trinkgelder

  • Versicherung

Reisedokumente/Visum

  • Wir benötigen bei Buchung Ihre Passdaten!

Teilnehmerzahl

  • 4 bis max. 9 Personen

Reiseinformation

  • Diese Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität.

Veranstalter

Termine & Anreise

Termine

  • 14.02.-26.02.2019

  • 14.03.-26.03.2019

  • 28.03.-09.04.2019

  • 11.04.-23.04.2019

  • 12.09.-24.09.2019

  • 03.10.-15.10.2019

  • 17.10.-29.10.2019

  • 14.11.-26.11.2019

Preis

Leistung Doppelzimmer p.P. Einzelzimmerzuschlag
Südafrika | Höhepunkte  2.190,-  350,-

Stornobedingungen

  • Für diese Reise gelten abweichende Stornobedingungen - wir empfehlen den Abschluss einer Reise-/Stornoversicherung!

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Mauritius | Long Beach Golf & Spa Resort

Belle Mare

star star star star star
Mauri...
p.P. schon ab € 1.860,-

Thailand | Haadson Resort

Khao Lak

star star star
Thail...
p.P. schon ab € 979,-

Rundreise

8 Tage Privat-Rundreise mit Mietwagen ab St. Gilles, bis Hellbourg
p.P ab
€ 643,-

Rundreise

5 Nächte geführte Rundreise St. Gilles bis St. Denis
p.P ab
€ 1.025,-
close

Achtung!

Warning text.

close