13 Tägige Reise ab/bis Lima Mittelklasehotels***
Bereiste Länder: Bolivien
Termine bis: 30.11.2019


Verpflegung: Leistungspaket

Peru & Bolivien | Andenmystik & Naturwunder

Dauer: 12 Nächte ab € 3.090
Bolivien Peru Peru
Zubucher Reise!

Was für eine schöne Kombination! Zuerst nach Peru, ins "Königreich der Sonne", um Einblick in das magische Land der antiken Kulturen zu bekommen und die überlieferten traditionellen Lebensweisen der indigen Bevölkerung kennenzulernen. Dann nach Bolivien, das Tibet Amerikas, den am höchsten gelegene und abgeschiedensten aller lateinamerikanischen Staaten, wo mehr als die Hälfte der Bewohner an traditionellen indianischen Bräuchen und Glaubensvorstellungen festhält. Bolivien ist zwar einer der ärmsten Staaten Südamerikas, doch die faszinierende Kultur, die atemberaubenden Andenlandschaften und die Überreste alter Zivilisationen lassen es zum lohnendsten und aufregendsten südamerikanischen Reiseziel werden!

Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen Fahrzeugen
Bootsausflüge mit öffentlichen Touristenbooten
Fahrten mit Linienbussen wie angegeben
12 Übernachtungen in Mittelklassehotels
12x Frühstück, 6x Mittagessen, 3x Abendessen
Besichtigungen und Ausflüge laut Programm
Eintritte: Andahuaylillas, Racchi, Pucara, Machu Picchu, Touristensteuer, Kathedrale & Koricancha Cusco, Kloster San Francisco und Museum Larco Herrera Lima, Seilbahn La Paz, Mondtal, Incahuasi-Insel, Galaxy-Höhle, Nationalpark Eduardo Avaroa, Tiwanaku
Englischsprachige Transferbegleitung bei Flughafentransfers
Deutsch- oder zweisprachige örtliche Reisleitung

1. Tag: Ankunft in Lima Ankunft am Flughafen in Lima, Transfer ins Hotel und freie Zeit in Perus Hauptstadt. Lima wurde 1535 vom spanischen Conquistador Pizarro gegründet. Hier begegnet man sowohl der verfallenden Kolonialpracht als auch der brodelnden Vitalität eines orientalischen Bazars.

2. Tag: Lima und Miraflores (F) Pizarro machte Lima zur Hauptstadt des spanischen Südamerika, was noch heute im Stadtbild erkennbar ist. Sie sehen u.a.: den Regierungspalast, das Rathaus, das erzbischöfliche Palais, die Kathedrale, das Kloster San Francisco und die Plaza San Martín. Im Museo Rafael Larco Herrera sehen Sie präkolumbische Kunst aus dem Norden Perus. Am Nachmittag Freizeit in Ihrem Hotel im ruhigen Stadtteil Miraflores. Optionaler Abendausflug (Wasserfontänenpark mit Dinner und Show, ca. 4h, buchbar vor Ort).

3. Tag: Lima - Cusco (F) Flughafentransfer und Flug (nicht inkludiert) nach Cusco, Hauptstadt des Inkareiches und der "Nabel der Welt", alle Straßen führten dorthin. Auf 3.500m Höhe im fruchtbaren Vilcanota-Tal gelegen, ist Cusco weiterhin das indianische Zentrum der Anden und Hauptstadt eines Menschenschlages, der sich perfekt auf die Lebensbedingungen in den sauerstoffarmen Höhen eingestellt hat. Besichtigung: Sonnentempel Koricancha, Kathedrale, Inkastraße Loreto, Festungsruine Sacsayhuaman u.v.m.

4. Tag: Cusco und Umgebung (F) Der Tag steht zur freien Verfügung. Genießen Sie das lebendige Cusco und spazieren Sie zum Markt oder zu den kleineren Aussichtspunkten oberhalb des Zentrums. Oder Sie buchen vor Ort die ganztägige Tour zum Markt von Pisac und den Ruinen von Ollantaytambo. Pisac liegt circa 30km von Cusco entfernt am Urubamba, einem Quellfluss des Amazonas. Hier findet mittlerweile täglich der bekannte Kunsthandwerkmarkt statt. In Ollantaytambo wird der gewaltige Festungsbau der Inka besichtigt.

5. Tag: Ausflug Machu Picchu (F) Transfer zum Bahnhof Ollantaytambo, Abfahrt auf wunderschöner Strecke durch die fruchtbare Ebene des Urubamba-Tals nach Aguas Calientes, der Bahnstation am Fuße von Machu Picchu. Mit Shuttle-Bussen die Serpentinen-Straße hinauf zur Ruinenstadt. Es folgt eine ca. 2-stündige geführte Besichtigung der weltberühmten mystischen Ruinenstadt Machu Picchu. Rückfahrt mit Shuttle-Bus, Zug und Transferbus nach Cusco.

6. Tag: Cusco - Puno (F/M) Ganztägige Busfahrt von Cusco nach Puno im Touristenbus mit deutsch- oder englischsprachiger Reiseleitung: Fahrt durch das peruanische Hochland entlang der schneebedeckten Berggipfel bis auf über 4.300m Höhe und hinunter in die Stadt Puno direkt am Titikakasee. Eine sehr schöne Etappe! Unterwegs besichtigen Sie die Stadt Andahuaylillas, die Ruinen von Racchi sowie die kleine Stadt Pucara.

7. Tag: Puno - Titikakasee - La Paz (F/M) Optionaler Ausflug zu Sonnenaufgang zu den schwimmenden Inseln der Uros (Buchung vor Ort, Ausflug beginnt um 04:00 Uhr). Dann über die Grenze nach Bolivien, in die Stadt Copacabana, dem vielleicht wichtigsten Wallfahrtsort Lateinamerikas. Besuch der Wallfahrtskirche. Mit dem Katamaran über den Titikakasee zur Sonneninsel, wo der Legende nach der Sonnengott der Inka gewohnt haben soll. Besuch des Museums auf der Insel und weiter - mit Lunch an Bord - nach Cocotoni. Ausschiffung und Transfer nach La Paz, der höchstgelegenen Großstadt der Welt.

8. Tag: La Paz (F) La Paz liegt in einer Schlucht, in der es nur wenig grüne Fleckchen gibt. Was der Landschaft an Farbe und Lebhaftigkeit fehlt, das verströmen die Menschen reichlich: Frauen mit voluminösen Röcken und den typischen Hüten neben Geschäftsleuten im Anzug mit Krawatte im harmonischen Nebeneinander! Rundfahrt durch die 1548 von Kapitän Mendoza gegründete Stadt, deren Zentrum auf ca. 3.600m Höhe liegt. Es gibt viele gut erhaltene Bauten aus der Kolonialzeit und in den engen Gassen der Altstadt findet noch heute der sehenswerte Indianermarkt statt. Ein Abstecher führt zu einer geologischen Skurrilität von Mutter Natur, ins Valle de la Luna, wo Wind und Regen in Jahrmillionen aus rötlichem und grauem Gestein eine wahre Mondlandschaft geformt haben. Freie Zeit am Nachmittag.

9. Tag: Salzwüste Uyuni (F/M/A) Flughafentransfer und Flug (nicht inkludiert) nach Uyuni. Mit dem lokalen Guide vorbei am bekannten Zugfriedhof (antike Dampfloks und Wagons, hauptsächlich aus England und Frankreich) nach Colchani am Rand der Salzwüste. Hier wird Salz mit einfachsten Mitteln gewonnen: mit Pickeln, Äxten und Schaufeln. Harte Arbeit und doch Lebensgrundlage vieler. Sie sehen eine Salzproduktionsanlage, die Salzpyramiden mit Ihren sprudelnden "Wasseraugen" und besuchen die Incahuasi-Insel: Dies ist ein alter Vulkan umgeben von einem weißen flachen See und bekannt für seine gigantischen Kakteen. Es ist ein beeindruckender Ort, der nicht von dieser Welt zu sein scheint. Dann quer über die Salzflächen zu den Galaxie-Höhlen, die bei Vulkanausbrüchen entstanden sind.

10. Tag: Vulkane und Seen (F/M/A) Fahrt zum Aussichtspunkt des Ollague-Vulkans, von wo sich ein beeindruckender Ausblick auf den immer noch aktiven Vulkan bietet. Sie besuchen die Lagunen Hedionda (der spanische Name bezieht sich auf den strengen Geruch der Sulfurgase), Chiarkhota und Honda. Diese mineralhaltigen Seen sind übersät mit Anden-, Chile- und Jamesflamingos. Die Hügel im Hintergrund wirken wie halb versunkene Kugeln aus Schokolade. Nachmittags Ankunft in der Siloli-Wüste.

11. Tag: Nationalpark Eduardo Avaroa - La Paz (F/M) Ausflug in den Nationalpark Eduardo Avaroa: Früh morgens besichtigen Sie die "Steinbäume" vulkanischen Ursprungs, die 5m und mehr wie Bäume in die Höhe ragen. Der untere Teil besteht aus Quartzkristallen, Feldspat und Biotiten. Die Gebilde sind sehr empfindlich gegenüber Winden und Wasser. Anschließend zur Laguna Colorada deren kräftigrote Farbe aus den Algen und dem Plankton des mineralhaltigen Wassers entsteht. Die Küste ist gespickt mit strahlendweißen Ablagerungen aus Natrium, Magnesium, Borax und Gips. Dann zu den Schlammlöchern "Sol de Mañana”, einem hochliegenden Geysir mit heiß sprudelnden Schlamm. Sie haben heute eine Lunchbox mit, fahren vom Ausflug direkt nach Uyuni zum Flughafen und fliegen (Ticket nicht inkludiert) nach La Paz zurück. Hoteltransfer.

12. Tag: La Paz - Tiwanaku - Juliaca - Lima (F/M/A) Tiwanaku ist ein kulturelles Highlight: Boliviens Prä-Inka-Kulturen sind besonders stark durch ihre Umgebung und ihre Religion geprägt worden. Die meisten Besucher kennen die beeindruckenden und mysteriösen Ruinen von Tiwanacu, doch den wenigsten ist bewusst, wie lange dieses Volk bestand und welchen Einfluss diese Kultur bis heute hat. Weiters sehen Sie prachtvolle Tempel wie die Akapana-Pyramide, einen halb unterirdischen Tempel und Kalasasaya mit dem berühmten Sonnentor, sowie den Monolithen Ponce und Fraile und natürlich das interessante anthropologische Museum. Nachmittags über den Grenzort Desaguadero nach Peru und Transfer zum Flughafen Juliaca. Für den Flug (nicht inkludiert) geben wir Ihnen eine Dinnerbox als Abendessen mit. Hoteltransfer.

13. Tag: Abreise (F) Heute endet Ihre Reise. Je nach individueller Abflugzeit können Sie vor Ort einen Ausflug in Lima buchen, z.B. ein 4-stündige gastronomische Tour zu den bekanntesten Märkten von Lima inkl. Zubereitung und Verkostung klassischer peruanischer Gerichte. Oder Besichtigung des Viertels Barranco (3h), wo die Boheme von Bolivien zuhause ist, mit herrlichem Blick auf das Meer. Transfer zum Flughafen und individuelle Ab- oder Weiterreise.

Programmänderungen vorbehalten! F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Nicht inkludiert
  • An- und Abreise
  • Flüge innerhalb des Programms
  • Optionale Zusatzleistungen
  • Versicherung
Teilnehmerzahl
  • 2 - 16 (1.12., 2.3., 18.5., 26.10.) bzw. 2 - 25 (alle anderen Termine)
Reiseinformation
  • Die Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität
  • Hinweis: Wenn Ihnen diese Variante zu lang ist, können wir Ihnen auch gerne nur Peru oder nur Bolivien anbieten!
Veranstalter
Termine
  • 12.01.-24.01.19
  • 09.02.-21.02.19
  • 02.03.-14.03.19
  • 23.03.-04.04.19
  • 04.05.-16.05.19
  • 18.05.-30.05.19
  • 29.06.-11.07.19
  • 13.07.-25.07.19
  • 07.09.-19.09.19
  • 21.09.-03.10.19
  • 05.10.-17.10.19
  • 26.10.-07.11.19
  • 09.11.-21.11.19
  • 30.11.-12.12.19
Leistung Doppelzimmer p.P. Einzelzimmerzuschlag
Rundreise ab/bis Lima Kat. Mittelklasse 3.090 587
Rundreise ab/bis Lima Kat. Komfortklasse 3.420 839
Flüge innerhalb des Programms dzt. ca. 800
Stornobedingungen
  • Achtung für diese Reise gelten besondere Stornobedingungen - wir empfehlen den Abschluss einer Reise-/Stornoversicherung.

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert