Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies zur Kenntnis nehmen. Diese Einstellungen können Sie unter Sicherheit ändern.

Ruefa Angebote

Drucken

Mexiko | die klassische Reise


3*/4* Termine bis: 02.12.2019

Dauer: 12 Nächte

Verpflegung: Leistungspaket

12 Nächte  ab € 1.099,-

Jetzt buchen
Zubucher Reise!
Palenque
Palenque

Im ersten Teil unserer Zubucher-Reise zeigen wir Ihnen das historische Zentrum der Metropole Mexiko City und sagenhafte Sehenswürdigkeiten wie Teotihuacán und die Basilika Guadeloupe in der näheren Umgebung. Dann geht’s raus, quer durchs Land: Freuen Sie sich auf Puebla und Oaxaca, Tehuantepec und San Cristóbal de las Casas. Reizvolle Natur erwartet Sie in Agua Azul, Palenque bietet die vielleicht schönste Maya-Stätte der Region wenn nicht des Landes. Uxmal und Chichén Itzá mit ihren sagenhaften Pyramiden sind eine Klasse für sich und die Karibik lässt grüßen am Ende der Reise, in Cancún. Mexiko von seiner schönsten Seite!

Inkludierte Leistungen

  • Transfers, Ausflüge und Rundfahrten laut Reiseverlauf

  • Klimatisierten Wagen oder Busse je nach Gruppengröße

  • 12 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse

  • 12x Frühstück

  • Besichtigungen laut Programm

  • Eintritte für die im Programm namentlich genannten Sehenswürdigkeiten: Anthropologisches Museum, Pyramiden von Teotihuacán, Regionalmuseum, Kirche Santo Domingo, Maya-Ruine Palenque, UNESCO-Weltkulturerbe Campeche, Chichén Itzá

  • Kofferträger (1 Gepäckstück pro Person)

  • Infomaterial und Reiseliteratur

  • Deutschsprachige Reiseleitung ab Mexico City / bis Cancún

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Mexico City

Individuelle Anreise nach Mexico City. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Transfer ins Hotel. Rest des Tages freie Zeit. Drei Übernachtungen.


2. Tag: Ciudad de México (F)

Mexiko City ist politischer, sozialer und kultureller Mittelpunkt des Landes mit zahlreichen Universitäten, Museen und Baudenkmälern. Rundgang im Zentrum mit Besuch des Präsidentenpalastes, des Zócalos und der Kathedrale. Bei klarem Wetter Sicht auf die schneebedeckten Zwillingsvulkanen Popocatépetl und Iztaccíhuatl. Sie besuchen das Museo Nacional de Antropología mit den zwölf Ausstellungshallen, von denen jede einer anderen präkolumbischen Kulturgruppe Mexikos gewidmet ist, und entdecken u.a. die Kulturen der Olmeken, Tolteken, Azteken und der Maya. Dann zum riesigen Campus mit mehr als 80 Universitätsgebäuden, u.a. der bekannten 12-stöckigen Bibliothek mit wunderschönen Mosaiken. In Coyoacán, dem südlichen Stadtteil, Spaziergang durch das malerische Zentrum zum Museo Frida Kahlo in zur Casa Azul.


3. Tag: Guadalupe und Teotihuacán (F)

Die beiden der Jungfrau von Guadalupe gewidmeten Basilikas stehen direkt nebeneinander: Bei einem kleinen Spaziergang können Sie die Kirchen und die dahinter gelegenen Gärten besichtigen. Besonderes Highlight ist der sagenumwobene Umhang der Jungfrau in der neuen, modernen Basilika. Im ca. 50km entfernten Teotihuacán besuchen Sie die gewaltige Pyramidenanlage, dies war die erste Stadt der "Neuen Welt". Zwischen 250 v. Chr. und 700 n. Chr. erbaut, wohnten zur Blütezeit bis zu 250.000 Menschen in rund 2.300 Wohnkomplexen, damals die größte Metropole am amerikanischen Kontinent. Erst wenn man die 1km lange "Straße der Toten" entlang geht, werden einem die Dimensionen dieser Anlage bewusst. Die langjährigen Ausgrabungen werden systematisch durchgeführt und täglich gibt es neue Erkenntnisse über diese vergangene Kultur.


4. Tag: Ciudad de México - Oaxaca (F)

Raus aus der Stadt, Abfahrt nach Puebla (140km). Rundgang und Besichtigung: Die Architektur der mexikanischen Kolonialstadt wird von farbenprächtigen Talavera-Kacheln geprägt, die in der ganzen Region Verwendung fanden. Die schönsten Sehenswürdigkeiten Pueblas liegen unweit der Zócalo und sind gut zu Fuß erreichbar. Zwei "Must-see" sind die Kathedrale und die Plaza de la Constitución, einer der schönsten Plätze Mexikos. 370km nach Oaxaca, drei Übernachtungen.


5. Tag: Geheimnisse in und um Oaxaca (F)

Die Welt der Zapoteken und Mixteken auf dem Monte Alban! Die auf einem künstlich Hügel gelegenen Ruinen sind von einem Ring aus Terrassen, Häusern, Tempeln und Gräbern umgeben. Am Fuße des Monte Albán lebte die einfache Bevölkerung, in seiner Blütezeit (500-800 n. Chr.) ca. 50.000 Einwohner! Besuch im Museo Regional im ehemaligen Dominikanerkloster aus dem 16. Jh. Die Goldfunde aus dem Grab 7 sind Meisterwerken der mixtekischen Goldschmiedekunst. Dann Rundgang durch das Zentrum, eine der schönsten Kolonialstädte Mexikos. Dank der Höhe (1.500m) ist es angenehm mild beim Besichtigen: Kirche Santo Domingo de Guzmán, Zócalo auch einen der Märkte.


6. Tag: Tagesausflug Tule und Mitla (F)

Zwischen Oaxaca und Mitla befindet sich die beschauliche Gemeinde Santa María del Tule. Im Zentrum der Ortschaft besuchen Sie neben der kleinen Kirche den gewaltigen Ahuehuete-Baum, der im Laufe seiner ca. 2.000 Lebensjahre einen Umfang von mehr als 36,2m erreicht hat. Weiter ins nahe Teotitlán del Valle: Markant sind die zum Trocknen aufgehängten frisch gefärbten Wollfäden. Der ganze Ort hat sich auf die Herstellung von Naturfasern zu Teppichen spezialisiert, und jede Familie, meist zapotekischer Herkunft, hat ihre eigene Stilrichtung und Meisterweber. Nächste Etappe ist das ca. 40 km entfernte Mitla. Die Bedeutung des "Ortes der Toten" ist bis heute nicht geklärt. Die Gebäude gehen auf die Zapoteken zurück. Besonders die Säulengruppe mit dem Patio de las Grecas ist ein Höhepunkt der vorspanischen Architektur. Mitla war Sitz "des großen Sehers" und somit für viele Jahre religiöses Zentrum der Zapoteken.


7. Tag: Ans Meer (F)

So schön das Landesinnere und die Strecke durch die Sierra del Sur auch ist, ein bisschen Meer tut auch gut: Pause am Meer, im einsam anmutenden Paradies, Playa Cangrejo. Kilometerweit säumt dieser Pazifikstrand die weit geschwungene Bucht. Im kleinen Restaurant direkt am Meer - eine offene Las-Palapas-Hütte - gibt es die besten Meeresfrüchte weit und breit! Alternativ genießen Sie bei entsprechender Wetterlage ein erfrischendes Bad im Pazifik oder erholen sich bei einem Spaziergang im Sand. Weiter nach Tehuantepec, gesamt ca. 250km Tagesetappe.


8. Tag: Tehuantepec - San Cristóbal de las Casas (F)

Fahrt nach Chiapa de Corzo und Bootsfahrt im Sumidero-Canyon durch die tief eingeschnittene Schlucht des Río Grijalva. Die steilen, bis zu 1.000m aufragenden Felswände erinnern an nordische Fjorde mit hohen Wasserfällen und üppig wuchernder Vegetation. Mini-Alligatoren, Tukane, Pelikane und Reiher leben im Sumidero-Nationalpark. Weiterfahrt in die auf 2.130m gelegene Hauptstadt von Chiapas, ins wunderschöne San Cristóbal de las Casas. Vom Zócalo führt der Weg durch die Altstadt zur Kathedrale sowie dem schönsten Bauwerk San Cristóbals, der Kirche Iglesia del Convento Santo Domingo. Hier treffen indigene Traditionen und Kulturen auf koloniales Erbe.


9. Tag: Der Zauber von San Cristóbal (F)

Ausflug ins Dorf Chamula, das Zeremonialzentrum der indigenen Chamula und Zinacantán. In der Kirche fließen Katholizismus und Mayarituale ineinander. Die Kirche ist nicht bestuhlt, der Boden mit Kiefernadeln und Stroh ausgelegt. Familien vertrauen sich Heilern an, beschwören die Geister, während vor den Figuren der 12 Apostel Männer wie Frauen in tiefer Spiritualität niederknien und beten. Weiter nach Zinacantán zur Kolonialkirche und Rundgang und Besuch bei einer Weberei. Bei frisch zubereiteten Tortillas erfahren Sie mehr über das Leben in Zinacantán und die traditionelle Webkunst. Freier Nachmittag in San Cristóbal de las Casas.


10. Tag: Nach Palenque (F)

Von San Cristóbal de las Casas nach Palenque am Rande des subtropischen Regenwaldes von Chiapas, unterwegs Stopp beim Wasserfall Misol-Ha. Palenque gilt als die schönste Ruinenstadt Mexikos. Um 300 v. Chr. gegründet, erlebte Palenque im 7. und 8. Jh. n. Chr. seine volle Blüte; alle heute noch zu sehenden Gebäude stammen aus dieser Periode. So zum Beispiel der "Tempel der Inschriften" mit mehr als 620 Hieroglyphen, die die Geschichte des Königs Pakal erzählen - oder der große Palast, der Sonnentempel und der Nordtempel mit seinen Stucküberresten und kriegerischen Szenen. Freie Zeit.


11. Tag: Palenque - Campeche (F)

Am Vormittag Fahrt vom tropischen Paradies an die Küste durch die sich verändernde Landschaft, Tagesziel ist die Stadt Campeche. Campeche ist von einer Mauer umgeben, die früher zum Schutz vor Piraten diente. Beim Rundgang besichtigen Sie die kleinen Gässchen der bedeutenden Hafenstadt mit restaurierten Kolonialgebäuden, dem Zócalo und der Kathedrale La Concepción.


12. Tag: Campeche - Uxmal - Mérida (F)

Fahrt nach Uxmal, Zeuge der spätklassischen Maya-Epoche: Verzierte Fassaden, riesige Terrassen und Plätze, Säulen und Torbögen faszinieren. Anschließend weiter nach Mérida: 1542 gegründet, ist die koloniale Perle Mérida bis heute wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Yucatáns. Rundgang zur Kathedrale, zum Palacio Municipal und zur Casa de los Montejo. Mérida - kolonialer Charme in engen Gassen!


13. Tag: Mérida - Cancún - Abreise oder Verlängerung (F)

Besuch der Kultstätte Chichén Itzá. "El Castillo", das eindrucksvollste Gebäude, erhebt sich 30m hoch und überragt die archäologische Zone. "El Caracol" erinnert an ein Schneckenhaus und war ein Observatorium. Am Nachmittag weiter nach Cancún oder an die Riviera Maya. Tipp: Strandhotel The Westin Resort & Spa und das Beachscape Kin Ha Villas & Suites.



Hotel- und Programmänderungen vorbehalten | F=Frühstück

Gut zu wissen

Nicht inkludiert

  • An- und Abreise

  • Verlängerungsnächte

  • Versicherung

Teilnehmerzahl

  • 2 bis max. 25 Personen

Buchungsinformation

  • Sie sind neugierig geworden und möchten "mehr Mexico" entdecken? Weiter Reisetermine auf der klassischen Variante und weitere Vorschläge für Programme von Aktivreisen bis zu entspannten Standortreisen (Sternfahrten) auf Anfrage!

  • Wenn Sie gerne in kleineren Gruppen mit maximal 12 Personen reisen, bieten wir diesen Reiseverlauf mit Aufzahlung € 459,- pro Person auch als Kleingruppe an. Gilt für Reisebeginn 18.03., 15.04., 07.10. und 25.11.2019

Reiseinformation

  • Diese Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität

Veranstalter

Preis

Leistung Doppelzimmer p.P. Einzelzimmerzuschlag
Mexico | die klassiche Reise  1.099,-  390,-

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Reunion | Impressionen

Rundreise

Reuni...
p.P. schon ab € 643,-

Dhaalu Atoll

7 Nächte Beach Studio | Halbpension inkl. Flug
p.P ab
€ 2.400,-
close

Achtung!

Warning text.

close