Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlich und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellungen für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies zur Kenntnis nehmen. Diese Einstellungen können Sie unter Sicherheit ändern.

Ruefa Angebote

Drucken

China | Die klassische Seidenstraße in China


Gehobene Mittelklasse**** Termine bis: 01.11.2019

Dauer: 14 Nächte

Verpflegung: Leistungspaket

14 Nächte  ab € 3.556,-

Unverbindliche Anfrage senden
Zubucherreise!
Peking
Peking

Sie führt von Europa über Zentralasien nach China und sollte eigentlich "Seidenstraßen" heißen - immerhin handelt es sich um ein ganzes Netz historischer Karawanenstraßen, die am Landweg vom Mittelmeer durch Zentralasien bis China führten. Auf diesen Wegen wurden aber bei weitem nicht nur Güter transportiert, vielmehr gelangten die weit verästelten Verkehrswege zwischen 115 v.Chr. und dem 13.Jh.n.Chr. zu enormer Bedeutung beim Austausch von Ideen, Religionen, Kulturen zwischen Ost und West. Diese Reise rückt den chinesischen Teil der klassischen Seidenstraße ins Rampenlicht: faszinierende Landschaften, fremde Kulturen, überraschende Relikte aus versunkenen Zeiten - eine Entdeckungsreise mit einem Schuss Abenteuer!

Inkludierte Leistungen

  • Flüge Xian-Dunhuang, Kashgar-Urumqi, Urumqui-Shanghai in der Economy-Klasse inkl. Taxen

  • Nachtzug Beijing-Xian, Turfan-Kashgar in Softsleeper-Abteilen (4-Bett-Belegung)

  • Expresszug Dunhuang-Turfan in Softseat-Kategorie (2. Klasse) mit Sitzplatzbuchung

  • Transfers und Ausflüge in klimatisierten Fahrzeugen

  • 12 Übernachtungen in ausgewählten 4****-Hotels

  • 14x Frühstück, 13x Mittagessen

  • Besichtigungen laut Programm

  • Eintritte: Große Mauer, Ming-Grab, Verbotene Stadt, Himmelstempel, Kleine Wildganspagode, Terrakotta-Armee, Mogao-Grotten, Mondsichelsee, Gaochang, Bezeklik, Astana-Gräber, Karez, Jiaohe, Abakh Hoja-Mausoleum, Id-Kah-Moschee, Hongshan-Park, Yu-Garten, Jade-Buddha-Tempel, Zhujiajiao

  • Örtliche englischsprachige Reisleitung in Dunhuang, Turfan, Kashgar und Urumqi

  • Örtliche deutschsprachige Lokalreiseleiter in Beijing, Xian und Shanghai

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Beijing

Individuelle Ankunft in Beijing am Freitag. Sie werden am Flughafen erwartet und ins Hotel gebracht. Check-in und freie Zeit am Nachmittag.


2. Tag: Ausflug Große Mauer und Ming Gräber (F/M)

Die Rundreise beginnt mit einem Ausflug zur Großen Mauer: Vor mehr als 2.000 Jahren wurde dieses imposante Bauwerk geschaffen, ein steinernes Bollwerk von mehr als 6.000km Länge, das sich wie ein Band durch die Gebirgslandschaft schlängelt. Am Weg dorthin liegt aber auch ein Meilenstein moderner Baukunst! Fotostopp beim "Vogelnest", dem futuristisch anmutenden Olympiastadium. Nachmittags besuchen Sie eines der Ming-Gräber am Fuße des Tianshou-Berges. 13 der 16 Ming-Kaiser sind hier begraben, gewaltige Bollwerke schützen die Gräber, steinerne Wächter bewachen die Seelen.


3. Tag: Beijing - Xian (F/M)

Bummel über den größten Platz der Welt, den Platz des Himmlischen Friedens! Durch das Mittagstor ins Zentrum der Verbotenen Stadt. Blitzbesuch (ca. 2h) bei einigen der wichtigsten Punkte der Palastanlagen: 24 Kaiser haben über eine Zeitspanne von mehr als 500 Jahren hier gewohnt und von hier aus regiert. Mittagessen und Fahrt zum Himmelstempel, dem eindrucksvollen Wahrzeichen der Hauptstadt, wo die Kaiser um gute Ernte und Fortbestand ihrer Herrschaft gebetet haben. Rundgang und Besichtigung, dann Transfer zum Bahnhof, Nachtfahrt mit der Bahn nach Xian.


4. Tag: Kaiserliches Xian (F/M)

Ankunft in Xian am Morgen, Transfer ins Hotel und Frühstückspause. Anschließend Altstadtbummel in der reizvollen historischen Stadt mit der langen Tradition als kaiserliche Hauptstadt. Spaziergang zum Platz beim Glocken- und Trommelturm, die rein optisch wie Pagoden wirken, wogegen die Kleine Wildganspagode aus der Tang-Zeit an einen Turm erinnert. Besichtigung der Kleine Wildganspagode, sie wurde 707 bis 709 errichtet als "Tempel des aufbewahrten Glücks".


5. Tag: Die Terrakotta-Armee (F/M)

1974 machte ein Bauer bei Feldarbeiten zufällig eine Entdeckung, die einer der spektakulärsten Funde der Neuzeit werden sollte: Er stieß auf eine Armee aus Terrakotta, die den ersten Kaiser, Qin Shi Huang Di, in der Ewigkeit bewachte. Es gab keinerlei schriftliche Aufzeichnungen über diese letzte kaiserliche Ruhestätte, umso überraschender der Fund in seiner Ganzheit: Eine gigantische Grabanlage wurde freigelegt, mehr als 3.000 Soldaten und Pferde, über 4.000 Waffen wurden bisher ausgegraben, rund 5.000 Figuren sollen noch im Erdreich verborgen sein.


6. Tag: Xian - Dunhuang (F/M)

Heute fliegen Sie nach Dunhuang, eine der wichtigsten Stationen auf der antiken Seidenstraße. Besonders sehenswert sind die buddhistischen Mogao-Grotten, die im Jahre 1987 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden, eine der Top-Sehenswürdigkeiten im Reich der Mitte: 366 wurde der Bau der Mogao-Grotten begonnen und bis ins 14.Jh. fortgeführt. Das Meisterwerk buddhistischer Mönche, die mehr als 1.000 Grotten in den Fels geschlagen und mit Buddha-Statuen, Skulpturen und Wandmalereien verziert haben, diente ursprünglich dem Schutz kostbarer Manuskripte vor den Mongolenhorden. 1900 entdeckte ein Mönch die zugemauerten Höhlen und darin rund 50.000 Dokumente aus dem 4. bis 11.Jh.


7. Tag: Dunhuang - Turfan (F/M)

Unweit der Stadt liegt inmitten hoher Sanddünen ("singende Dünen") der mondsichelförmige See Yueya Quan. Diese kleine Oase war wichtige Anlaufstelle für Reisende an der Seidenstraße, die damals sicher noch eine größere Wasserfläche vorfanden, als es heute der Fall ist. Dennoch beeindruckt der artesisch gespeiste See mit der kleinen Pagode dank außergewöhnlicher Lage mitten in der Wüste. Fakultativ können Sie auf Kamelen reiten oder Sie gehen etwas abseits, um den Besucherströmen zu entkommen und ein wenig die Einsamkeit der Wüste zu erleben. Nachmittags Busfahrt nach Liuyuan und mit dem Schnellzug nach Turfan.


8. Tag: Turfan (F/M)

Turfan war einer der wichtigsten Durchgangspunkte auf der nördlichen Seidenstraße. Sie besuchen die Ruinenstadt Gaochang, den ehemaligen Militärstützpunkt und später die Hauptstadt des Uigurenreiches. Vorbei an den "Flammenden Bergen" fahren Sie zum Höhlenkloster Bezeklik mit wunderschönen Malereien aus der Tang-Dynastie, des Weiteren besichtigen sie die Astana-Gräber mit den gut erhaltenen Mumien. Am Nachmittag besichtigen Sie noch das eindrucksvolle Enim-Minarett und das Karez-Bewässerungssystem.


9. Tag: Turfan - Kashgar (F/M)

Für den Vormittag ist geplant, die altuigurisch-mongolische Ruinenstadt Jiahoe aus der Han-Zeit zu besichtigen, alternativ (wenn geschlossen) statten Sie den Relikten der alten Oasenstadt Gaochang, ehemals Stützpunkt an der Seidenstraße, einen Besuch ab. Nachmittags geht es mit dem Zug weiter nach Kashgar (Nachtfahrt).


10. Tag: Kashgar (F/M)

Heute erreichen Sie Kashgar, den wichtigsten Umschlagplatz für den damaligen Karawanenhandel. Noch heute ist der Sonntagsbazar von Kashgar der größte und bedeutendste Markt des Orients mit bis zu 150.000 Besuchern auch aus den umliegenden Ländern. Kashgar ist ein Schmelztiegel unterschiedlichster Völker und Kulturen, der legendäre Sonntagsmarkt von Kashgar (der größte Freiluftmarkt der Welt) spiegelt dies wider: Händler aus allen Volksgruppen bieten ihre Waren an, es werden Tiere ebenso gehandelt wie Obst und Gemüse, Haushaltsgeräte ebenso wie uigurisch-chinesische Medizin oder kleine Dienstleistungen. Nachmittags Besuch des Apaq-Hoja-Mausoleums und der Id-Kah-Moschee und Blick auf die typischen Lehmhäuser der Altstadt.


11. Tag Kashgar (F/M)

Heute steht ein ganztägiger Ausflug ins Parmir Gebirge am Programm. Fahrt durch wüstenähnliches Gebiet, vorbei an grasenden Kamelen und Yaks, in die unvergleichliche Szenerie des ca. 190km von Kashgar entfernten Kalakuli-Sees. Der von Schneebergen umgegebene tiefblaue See liegt 3.600m über dem Meeresspiegel, die schöne Landschaft ist unvergesslich und ist Ihre perfekte Kulisse für kleine Wanderungen am Ufer des schimmernden Sees. Am späten Nachmittag sind Sie wieder in Kashgar.


12. Tag Kashgar - Urumqi (F/M)

Vormittags fliegen Sie nach Urumqi, Hauptstadt der Provinz Xinjiang, die mit über 2.000km am weitesten vom Meer entfernte Großstadt der Welt am nördlichen Fuß des Tian-Shan-Gebirges. Ausflug zum Himmelssee auf knapp 2.000m Meereshöhe, hier genießen Sie eine Bootsfahrt inmitten des schönen Gebirgspanoramas. Rückfahrt in die Industrie- und Handelsstadt Urumqi. Sie besuchen den Hongshan-Park, den Aussichtspunkt der Stadt.


13. Tag: Urumqi - Shanghai (F/M)

Flug nach Shanghai. Ankunft in Shanghai. Sie werden ins Altstadtviertel gebracht, wo Sie den aus der Ming-Zeit stammenden Yu-Garten besuchen, der in raffinierter Gartenbaukunst angelegt ist. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Jade-Buddha-Tempel mit der lebensgroßen Buddha-Statue aus reiner Jade. Auch hier bewundern Sie, wie die frommen Buddhisten Ihre Opfergaben darbringen.


14.Tag: Shanghai (F/M)

Vormittags machen Sie den Ausflug zum Wasserdorf Zhujiajiao. Nach dem Mittagessen machen Sie mit uns eine Stadtrundfahrt im Pudong-Gebiet. Das neue Weltfinanzzentrum und der Jinmao Tower sind das Wahrzeichen der modernen Architektur. Gegen Eintrittsgebühr können Sie mit dem Aufzug hinauffahren. Anschließend bummeln Sie auf dem Bund, der berühmten Uferpromenade, und der Einkaufsstraße Nanjing-Straße.


15.Tag: Individuelle Abreise (F)

Transfer zum Flughafen und individuelle Abreise.


Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten! | F=Frühstück, M=Mittagessen

Gut zu wissen

Ruefa Tipp

  • Hinweise: Wenn Sie Ihre Reise auf der historischen Seidenstraße fortsetzen möchten, bietet es sich an, dass Sie in Urumqi die Gruppe verlassen und nach Zentralasien weiterreisen. Es gibt gute Zugverbindungen nach Astana und gute Flugmöglichkeiten u.a. nach Almaty. Anschlussreisen durch die Länder Zentralasiens bieten wir gerne an. Preisabschlag für vorzeitiges Ende der Reise in Urumqui auf Anfrage.

Nicht inkludiert

  • An- und Abreise

  • Versicherung

  • Visum

Teilnehmerzahl

  • 2 bis max. 20 Personen

Buchungsinformation

  • Diese Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität

  • Wir benötigen bitte bei Buchung Ihre Passdaten

Veranstalter

Termine & Anreise

Termine

  • Saison A:

  • 15.03.-29.03. | 22.03.-05.04.| 12.04.-26.04.| 03.05.-17.05.| 10.05.-24.05.| 24.05.-07.06. | 31.05.-14.06.| 14.06.-28.06. | 28.06.-12.07.| 05.07.-19.07. | 19.07.-02.08. | 26.07.-09.08. | 02.08.-16.08. |16.08.-30.08. | 23.08.-06.09. | 30.08.-13.09. | 20.09.-04.10. | 18.10.-01.11. | 25.10.-08.11. | 01.11.-15.11.

  • Saison B:

  • 19.04.-03.05. | 17.05.-31.05. | 12.07.-26.07. | 09.08.-23.08. | 06.09.-20.09. | 11.10.-25.10.

Preis

Termin Doppelzimmer p.P. Einzelzimmerzuschlag
Saison A  3.752,-  522,-
Saison B  3.556,-  522,-

Stornobedingungen

  • Für diese Reise gelten abweichende Stornobedingungen - wir empfehlen den Abschluss einer Reise-/Stornoversicherung!

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Thailand | Bangkok & Koh Phangan

Bangkok,Koh Phangan

star star star star star
Thail...
p.P. schon ab € 1.539,-

MOTO GP von Österreich 2019

Spielberg

MOTO ...
p.P. schon ab € 99,-

Rundreise

5 Nächte geführte Rundreise St. Gilles bis St. Denis
p.P ab
€ 1.025,-

Dhaalu Atoll

7 Nächte Beach Studio | Halbpension inkl. Flug
p.P ab
€ 2.400,-
close

Achtung!

Warning text.

close