10-tägigeRundreise ab/bis San Jose
Termine bis: 11.11.2020


Verpflegung: Leistungspaket

Costa Rica | Höhepunkte des Landes

Dauer: 9 Nächte ab € 2.040
Karibikküste Tucan Wasserfall
Zubucher-Reise

Diese Naturstudienreise ist ideal für alle, die Costa Rica zum ersten Mal besuchen. Sie lernen die wichtigsten Attraktionen des Landes kennen und gewinnen Einblicke in die überwältigende Natur, die Kultur und die Lebensweise der Costa-Ricaner. Costa Rica ist ein tropisches Paradies mit einer unglaublich reichen Flora und Fauna. Das kleine Land ist Mittelamerikas Vorreiter in Sachen Naturschutz: Oberstes Gebot ist es, die Naturschätze für nachfolgende Generationen zu erhalten. Mehr als ein Viertel des Landes sind Schutzgebiet oder Nationalpark. In verschiedenen Klimazonen leben über achthundert Arten von Vögeln, hunderte Spezies von Säugetieren, fast vierhundert Arten von Reptilien und tausende Pflanzenarten; darunter zählen über tausend zur Familie der Orchideen. Diese deutschsprachig geführte Zubucher-Reise findet regen Zuspruch: Wöchentliche Abfahrten mittwochs ab San José von Jänner bis November. Außer unseren veröffentlichten zehn Terminen lohnt sich Ihre Anfrage für jede weitere Kalenderwoche!

Transfers, Ausflüge und Rundreise im Wagen oder Bus je nach Teilnehmerzahl
Bootsfahrten und Fahrten mit geländegängigen Fahrzeugen laut Tagesverläufen
9 Übernachtungen in Hotels und Lodges der guten Mittelklasse
9x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Abendessen
Besichtigungen laut Programm
Nationalparkgebühren und Eintritte für alle namentlich im Programm genannten Sehenswürdigkeiten
Infomaterial und Reiseliteratur (1 Exemplar/Zimmer)
Englischsprachige Ranger bei den Pirschfahrten/gängen
Qualifizierter deutschsprachiger Reiseleiter auf der Rundreise
BZ= KST 10510 Kultur und Sturdienreisen Code: PZBSJO20

1. Tag: Ankunft in San José - Arenal Sie sind individuell in San José angekommen, Ihre Zubucher-Reise beginnt bereits um 08:00 Uhr (gerne buchen wir auf Wunsch eine passende Vorausnacht). Die erste Etappe führt gleich Erstes Tagesziel ist die Gegend des Vulkans Arenal: Sie besuchen das Naturschutzzentrum Ecocentro Danaus, in dessen Zentrum die Biodiversität Costa Ricas steht. Rundgang und Einführung in die vielfältige Welt der tropischen Pflanzen, Amphibien, Säugetieren, Reptilien, Insekten und Vögel. Star des Tages wird wohl auch der Schmetterling sein: bis zu 30 Arten von Tagfaltern sind hier vertreten! Am Nachmittag Ankunft im Thermalresort.

2. Tag: La Fortuna - Puerto Viejo de Sarapiquí (F) Am Morgen ca. 1 ½-stündige Wanderung im Nationalpark: aschebedeckten Pfade führen um einen erkalteten Lavafluss. Bis vor einigen Jahren konnte man am Arenal regelmäßig kleine Ausbrüche beobachten, deren Spuren noch an vielen Stellen zu sehen sind. Wunderschöne Aussicht auf den Arenal-See und die umliegenden sanften Hügel. Dann Fahrt über Muelle und Aguas Zarcas nach San Miguel, wo Sie bei einer Führung die organische Kaffeefinca Mi Cafecito besuchen und in Herstellung und Verarbeitung der Kaffees eingeführt werden. Nach der abschließenden Verkostung weiter nach Sarapiquí wo Sie einen eigenen Baum pflanzen werden!

3. Tag: Puerto Viejo de Sarapiquí (F/M) Heute steht ein Besuch bei Familie Gómez auf ihrer Finca Surá in Chilamate de Sarapiquí auf dem Programm! Land und Leute kennenlernen, ist das Motto des Tages: Führung zu den Zitrusgewächsen, den Maniokpflanzen, dem Zuckerrohr und den Ananasplantagen. Viele Arten von Pflanzen gedeihen hier, sogar Pfeffer- und Zimtsträucher. Man arbeitet so naturnah wie möglich, um die hier lebenden Tiere wie Schmetterlinge und Frösche nicht zu vertreiben. Lassen Sie sich die spannende Familienphilosophie der Gómez erklären und pflanzen Sie Ananas-Setzlinge aus! Nachmittags Fahrt nach Tirimbina ins Regenwaldreservat: Leichte Wanderung durch den üppigen Wald, mit etwas Glück sehen Sie Affen, Faultiere und Nasenbären. Ganz sicher treffen Sie auf unzählige Vogelarten. Dann tauchen Sie in die Welt der Schokolade ein: Die tiefen Wälder Süd- und Zentralamerikas sind die natürliche Heimat des Kakaobaums. Der Guide erklärt den gesamten Prozess der Kakaoherstellung von der Bohne bis zur Schokolade, natürlich ist naschen erlaubt!

4. Tag: Sarapiquí - Guápiles - Tortuguero (F/M/A) Über Horquetas nach Guápiles, unterwegs typisch costaricanisches Frühstück, bevor Sie in La Pavona oder Caño Blanco alles über das "Jausenpackerl von Mutter Natur" ,erfahren: Bananen-Führung! Bei der Bootstour entdecken Sie wunderschöne natürliche Inseln in den Flüssen und Kanälen, die nach Tortuguero führen. Mittags Ankunft in der gemütlichen Lodge und spätes Mittagessen. Am Nachmittag steht ein Ausflug ins nahegelegene Dorf Tortuguero auf dem Programm, Möglichkeit für Aktivitäten vor Ort (Buchung vor Ort) wie Besuch im Schildkrötenmuseum oder Nachtausflug zur Eiablage der Meeresschildkröten (Juli-September).

5. Tag: Tortuguero Nationalpark (F/M/A) In den frühen Morgenstunden, wenn die Tierwelt erwacht, Pirschfahrt auf den Kanälen des imposanten Tortuguero Nationalparks. Wer weiß, vielleicht kommen Ihnen ein paar der hier heimischen Vertreter von Costa Ricas reicher Tierwelt vor die Linse: Krokodile, Affen, Schildkröten, Faultiere, Fledermäuse, Leguane und natürlich zahlreiche Vogelarten. Spätes Frühstück in der Lodge, dann Spaziergang zu den Lebensräumen von Fröschen, Schmetterlingen & Co. Nach der Mittagspause nochmals Bootstour durch die Kanäle ein. Der restliche Nachmittag bis zum Abendessen steht zur freien Verfügung.

6. Tag: Tortuguero - Selva Bananito (F/M/A) Rückfahrt mit dem Boot nach La Pavona / Caño Blanco und noch einmal Gelegenheit, die wunderschöne Artenvielfalt der hiesigen Natur zu bewundern. Mit dem Bus dann nach Guápiles, und weiter in die Hafenstadt Limón, ein wichtiger Seehafen für Container-Schiffe. Von hier sind es noch etwa 40 Minuten ins kleine Dorf Bananito, wo vor einem kleinen Laden bereits die 4x4-Fahrzeug der Selva Bananito Lodge warten: Die Abgeschiedenheit der Lodge ermöglicht noch besser, in die einzigartige Natur eintauchen. Selbst Elektrizität (gewonnen aus Solarzellen) wird in der Selva Bananito Lodge nur sparsam eingesetzt, d.h. Sie verbringst den ersten Abend bei Kerzenschein und "Dschungelkonzert". Hinweis: Falls die Wetterbedingungen das geplante Tagesprogramm vereiteln, entfällt das Mittagessen, da Sie den Transfer schon von Siquirres aus nach Bananito haben!

7. Tag: Selva Bananito Lodge (F/M/A) Das Schutzgebiet der Selva Bananito Lodge ist ein Paradies für Outdoor-Aktivitäten. Ihr Tag beginnt mit einer Vogelbeobachtungstour: Tukane, Goldamseln, Trogons und Königsfischer sind die vielleicht prachtvollsten Vertreter der ca. 300 heimischen Vogelarten im Selva Bananito Schutzgebiet. Nach dem Frühstück folgt eine naturgeschichtliche Wanderung, die auf engen Pfaden durch Primärwald, entlang von kleinen Flüssen und durch offene Landschaften der Muchila Berge führt. Der Nachmittag steht für weitere optionale Aktivität oder einfach zum Entspannen und zum stillen Geniessen zur freien Verfügung.

8. Tag: Selva Bananito Lodge - Cahuita Nationalpark - Turrialba (F) Mit dem 4x4-Fahrzeug zurück nach Bananito, weiter mit dem Bus. Hoffentlich haben Sie Ihre Badesachen griffbereit für Ihren Tag im Cahuita Nationalpark: 1.068ha Regenwald, der teilweise bis ins Meer reicht, teilweise und viele wunderschöne, meist einsame Strände zu bieten hat. Auf den Pfaden dieses Paradieses werden Ihnen mit etwas Glück Kapuzineräffchen, Brüllaffen, Faultiere und Waschbären begegnen. Am Nachmittag zurück ins Landesinnere durch landwirtschaftlich geprägte Regionen rund um die Vulkane Irazú und Turrialba. Stilvolle Übernachtung im herrschaftlich anmutenden Hotel Casa Turire.

9. Tag: Turrialba (F/A) Besuch des weltweit einmaligen Uni-Institutes für tropische Landwirtschaft CATIE, die sich über Costa Ricas Grenzen hinaus eines exzellenten Rufes erfreut. Beim Spaziergang über den weitläufigen Campus mit den botanischen Gärten erfahren Sie interessante Details z.B. über Projekte zur Sicherstellung der Lebensmittelversorgung in der Zukunft durch eine Samenbank mit genetischem Material aller wichtigen Pflanzen. Freie Zeit am Nachmittag und Gelegenheit, optional angebotene Ausflüge vor Ort zu buchen: Vom Reitausflug bis zum Rafting. Gegen Abend genießen Sie nochmals die Gaumenfreuden der costaricanischen Küche bei einem Koch-Workshop in doña Mónica's Holzofen-Küche. Wir wünschen buen provecho!

10. Tag: Turrialba - Guayabo Monument - San José (F) An der wichtigsten archäologischen Ausgrabungsstätte des Landes, dem Guayabo Monument, erfahren Sie mehr über die ersten Siedler, die das heutige Costa Rica zwischen 1000v.Chr. und 1400n.Chr. bewohnt haben. Sie hinterließen Zisternen, Aquädukte und feinsäuberlich angelegtes Kopfsteinpflaster mitten im tropischem Regenwald. Dann über die Dörfer Santa Cruz, Pacayas und die alte Hauptstadt Cartago, mit seiner Basilica Nuestra Señora de los Angeles, zurück nach San José. Gäste mit Anschlussübernachtung in San José erreichen ihr Stadthotel am frühen Nachmittag, Gäste mit Abflug am gleichen Tag werden um ca. 16:30 Uhr zum Check-in Terminal gebracht. Individuelle Ab- oder Weiterreise.

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten | (F=Frühstück,M=Mittagessen, A=Abendessen)

Hier wohnen Sie
  • Arenal Paraíso***, Superior (oder ähnlich) - La Fortuna, 1 Nacht
  • La Quinta de Sarapiquí***, Superior (oder ähnlich) - Sarapiquí, 2 Nächte
  • Mawamba Lodge***, Standard oder Laguna Lodge***, Standard (oder ähnlich) - Tortuguero, 2 Nächte
  • Selva Bananito Lodge**(*), Standard (oder ähnlich), 2 Nächte
  • Casa Turire****, Standard (oder ähnlich) - Turrialba, 2 Nächte
Nicht inkludiert
  • An- und Abreise
  • Versicherungen
Teilnehmerzahl
  • 2 bis max. 16 Personen
Reiseinformation
  • Die Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität
  • Auf Teilen dieser Rundreise können ggf. Kunden anderer Zubucher-Reisen gebucht sein, sodass z.B. bei Transfers die Teilenehmerzahl kurzfristig höher sein kann.
Veranstalter
Termine
  • 12.02.-21.02.20
  • 15.01.-24.01.20
  • 11.03.-20.03.20
  • 08.04.-17.04.20
  • 13.05.-22.05.20
  • 17.06.-26.06.20
  • 15.07.-24.07.20
  • 12.08.-21.08.20
  • 16.09.-25.09.20
  • 21.10.-30.10.20
  • 11.11.-20.11.20
Leistung Doppelzimmer EZ-Zuschlag
Costa Rica | Höhepunkte 2.040 290
Stornobedingungen
  • Für diese Reise gelten abweichende Stornobedingungen - wir empfehlen den Abschluss einer Reise-/Stornoversicherung!

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert