14 Nächte | Studienreise ab Tana
Termine von 01.01.2020 bis 31.12.2020


Madagaskar | Entdeckungsreise im abwechslungsreichen Süden

Dauer: 14 Nächte ab € 2.130
Antananarvio Baobab Chamäleon Ifaty Lemuren Ranomafana
Privat Reise!

Diese Reise führt Sie in den südlichen Teil der Insel, ausgehend von Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars. Eine Fahrt zum Reservat Analamazaotra mit den größten Lemuren der Welt steht am Programm, dann auf der Nationalstraße N°7 in den Süden: Abwechslungsreiche Reise durch das Hochland mit Reisterrassen und vielen Handwerker-Siedlungen. Besuche in den Nationalparks Ranomafana und Isalo, Heimat vieler endemischer Pflanzen. Im letzten Teil der Reise Aufenthalt am traumhaften Strand von Ifaty, bevor sich der Kreis in Antananarivo wieder schließt.

Inlandsflug Toliara - Tana mit madagassischer Fluggesellschaft
Taxen und Sicherheitsgebühren laut Stand bei Drucklegung
Transfer und Rundreise im klimatisierten Bus
14 Hotels der guten bis gehoben Mittelklasse (Landeskategorie 3*** und 4****)
13x Frühstück, 9x Mittagessen, 13x Abendessen
Eintritte zu den namentlich genannten Sehenswürdigkeiten, Museen und Parks: Reservat von Analamazaotra, Lemureninsel, Nationalpark von Ranomafana, Isalo Nationalpark, Reniala Park
Mineralwasser: 1 Flasche pro Person pro Tag im Auto
Örtlicher englischsprachiger Driverguide
teilweise örtliche Naturpark-Führer
Reiseliteratur und Informationsmaterial (1 Exemplar/Zimmer)

Hinweise

Straßenverhältnisse Während Landesstraßen über weite Strecken relativ gut erhalten sind, können die Straßenverhältnisse in Madagaskar nicht mit mitteleuropäischen Standards verglichen werden. Die Hauptstadt ähnelt die meiste Zeit einem Parkplatz, wo sich nur wenig bewegt. Auf Überlandfahrten können Zebu-Herden, Ochsenkarren und Schlaglöcher das Tempo drosseln, sodass es immer klug ist, die Fahrtzeit großzügig zu bemessen.

CSR und Soziales Engagement So schön Madagaskar ist, es ist ein armes Land. Deshalb unterstützt unser Unternehmen regelmäßig verschiedene Nicht-Regierungs-Organisationen, die im sozialen Bereich tätig sind. Wenn Sie sich in dieser Hinsicht auch engagieren möchten, geben wir Ihnen gerne entsprechende Tipps. In unserem eigenen Unternehmen bemühen wir uns, unser Angebot und Handeln regelmäßig auf CSR-Richtlinien zu überprüfen.

Nachhaltigkeit Umweltfreundliches und verantwortungsvolles Reisen liegt uns am Herzen. Unsere Programme respektieren stets die kulturellen Eigenarten und lokalen Sitten und Gebräuche der vielen verschiedenen Volksgruppen unseres Landes. Wir arbeiten fair mit unseren Partner vor Ort zusammen und beschäftigen stets lokale Guides. Auf diese Weise können sich unsere Gäste ihr eigenes Bild vom Leben auf Madagaskar machen - gleichzeitig werden die Gemeinschaften in den besuchten Regionen durch das Interesse und die zusätzliche Einkommensquelle in ihrer Wertschätzung für ihre Traditionen und ihre ursprüngliche Lebensweise bestärkt.

Rundreiseverlauf

1. Tag: Tonga Soa - Willkommen auf der Insel der Vielfalt! (A) Individuelle Anreise und Ankunft in Tana, Sie werden bereits vom deutschsprachigen Guide erwartet und zum Bus gebracht. Transfer ins Hotel und Zeit zum Akklimatisieren. Abendessen und Übernachtung Gästehaus bei Andry und Soa.

2. Tag: Antananarivo - Andasibe (F/M/A) Erster Programmpunkt ist die Fahrt nach Andasibe, gut erreichbar über die Nationalstraße N°2. Unterwegs Halt bei einer Reptlienfarm, wo Sie auf farbenprächtige Chamäleons, einzigartige Schlangen und nur hier lebende Geckos stoßen werden. Nach insgesamt ca. 4-stündigier Fahrt (130 km) Ankunft in Andasibe. In der Abenddämmerung wird ein Spaziergang unternommen, um nachtaktive Lemuren zu beobachten. Übernachtung im Hotel Vakona Lodge.

3. Tag: Der Indri, der Star des Tages (F/M/A) Dieser Tag ist der Entdeckung der Lemuren und anderer Tiere im Reservat von Analamazaotra gewidmet. Dazu wird eine ca. 3-stündige Wanderung im Regenwald unternommen: Das auf 900 - 1200 Meter hochgelegene Bergmassiv besticht mit: tropischer Ostküstenvegetation, feuchten Bergnebelwäldern und natürlich verschiedenen Arten von Lemuren. Der Indri wird sicher der Star des Tages sein, er ist der größte Lemur der Welt. Am Nachmittag besuchen Sie eine Lemureninsel: näher kann man den Lemuren kaum kommen! Übernachtung im Hotel Vakona Lodge.

4. Tag: Andasibe - Antsirabe (F/M/A) Fahrt in die Stadt der Thermalbäder, nach Antsirabe. Unterwegs sehen Sie bei Ambatolampy einen typisch madegassischen Betrieb, eine Gießerei, die Gegenstände aus Aluminium herstellt: Töpfe und Geschirr werden am häufigsten produziert, Alltagsgegenstände für jeden Haushalt. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter, Tagesetappe ca. 300 km bzw. 6 h Fahrzeit. Check-in im Hotel Couleur Café.

5. Tag: Antsirabe—Ranomafana (F/M/A) Nach dem Frühstück Rikschafahrt zu zwei Werkstätten, wo Zebuhörner in dekorative Gegenstände umgewandelt und Spielzeuge aus Recycling Material hergestellt werden. Danach Fortsetzung der Reise nach Ranomafana mit Halt in Ambositra, Hauptstadt der Schnitzer (Besuch einer Holzschnitzerei). Nach ca. 255 km (6 h) Ankunft in Ranomafana, der zu den letzten Bergnebelwäldern der Welt gehört. Zwei Mal Übernachtung im Setam Lodge.

6. Tag: Wanderung im Regenwald Ranomafana (F/M/A) Früh am Morgen Wanderung in Begleitung eines sachkundigen Führers in den Wald von Ranomafana. Am Nachmittag Besichtigung eines typischen Tanala-Dorfes (wörtlich Dorf der Waldmenschen) etwas außerhalb von Ranomafana und Blick in Kultur und Alltagsleben der Einheimischen. Spät am Nachmittag, Rückkehr ins Hotel.

7. Tag: Imposante Landschaften am Weg nach Ranohira (F/M/A) Nach dem Frühstück verlassen Sie den Regenwald von Ranomafana und fahren südwärts durch das Hochland nach Iarintsena, wo Sie Anja besichtigen, ein von der Dorfgemeinschaft verwalteter Privatpark. Hier erzäht Ihnen der Guide die spannende Sage über die "Drei Brüder". Nach einem Besuch bei den Papiermachern und einem Blick in einen Weinkeller weiter - vorbei an großen weidenden Zebuherden - nach Ranohira. Tagesetappe ca. 325 km (7 h). Zwei Übernachtungen im Hotel Le Relais de la Reine.

8. Tag: Wanderung zur kristallklaren Oase von Isalo (F/M/A) Sanfte, ca. 3-stündige Wanderung im riesigen Sandsteinmassiv des Isalo-Nationalparks, vorbei am botanischen Garten, an den Bara-Gräbern bis hin zu einer Süßwasser-Oase. Danach zurück zum Parkplatz und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Besichtigung des Regionalmuseums.

9.Tag: Das Land der Baobabs - von Ranohira nach Ifaty (F/A) Nach dem Frühstück fahren Sie auf der Nationalstraße N°7 nach Toliara. Baobabs und Mahafaly-Gräber sind immer wieder am Straßenrand zu finden. Ankunft in Toliara, der Hafen- und Handelsstadt am Kanal von Mosambik. Vor der Abfahrt nach Ifaty Möglichkeit, ein Arboretum in Antsokay zu besichtigen. Nach ca. 280 km (6 h) Ankunft in Ifaty. Vier Übernachtungen im Hotel La Mira de Madiorano .

10. Tag: Der Park Reniala (F/A) An diesem Tag haben Sie die Gelegenheit den Reniala Park ("Mutter des Waldes") zu besuchen. Im Park ist die größte Anzahl an endemischen Baobabs (,,Affenbrotbäume‘‘) zu sehen. Endemische Reptilien wie Schildkröte und Schlangen gilt es ebenfalls zu bestaunen. Am Nachmittag zurück ins Hotel, freie Zeit.

11. und 12. Tag: Entspannung am Meer in Ifaty (F/A) Diese beiden Tage stehen zur freien Verfügung. Ifaty verfügt über weißsandigen Strand mit türkisblauem Meer, ideal zum Entspannen und Baden. Aktivitäten wie tauchen und schnorcheln werden ebenso wie Erkundungen der Umgebung vom Hotel angeboten gegen Bezahlung vor Ort.

13.Tag: Rückflug nach Antananarivo (F/M/A) Sie verlassen Ifaty: Transfer zum Flughafen von Toliara und Flug nach Antananarivo. Ankunft in Antananarivo und Transfer zum Hotel. Zwei Übernachtungen im Hotel Le Louvre.

14.Tag: Besuch des Blauen Hügels (F/M/A) Heute erleben Sie die Sonntags-Messe in der Gemeinschaft ,,Akamasoa‘‘, wo finanzschwache Familien Sozialhilfe und Unterstützung bekommen. Danach Ausflug nach "Ambohimanga", ein UNESCO-Weltkulturerbe: Hier wird Ihnen nochmals die Geschichte Madagaskars nähergebracht. Darauf folgen eine kleine Stadtrundfahrt und ein letzter Souvenireinkauf auf dem Handwerksmarkt.

15. Tag: Rückflug nach Europa (F) Voll mit neuen Erinnerungen und Fotos geht es für Sie in Richtung Heimat. Nach angenehmem Aufenthalt auf Madagaskar Rückkehr ins Heimatland. Transfer zum Flughafen und individueller Rückflug nach Wien.

Flugplan-, Hotel und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. | F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Nicht inkludiert
  • An- und Abreise
  • Freizeitaktivitäten in Ifaty
  • Visagebühren derzeit € 35,00 bei Einreise
  • Versicherung
  • Trinkgeld
Reisedokumente/Visum
  • Wir benötigen bei Buchung Ihre Passdaten. Benötigt werden der Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens sechs Monaten und ein Visum, welches am Flughafen von Ivato erworben werden kann.
Impfung/Gesundheitsvorsorge
  • Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Empfehlenswert ist es, den Hausarzt um Rat zu fragen.
Teilnehmerzahl
  • ab 2 Personen
Reiseinformation
  • Diese Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität.
Veranstalter
Reisezeitraum
  • täglich antretbar im Reisezeitraum: 01.01.2020 - 31.12.2020
Leistung Doppelzimmer p.P. Einzelzimmerzuschlag
Madagaskar 2.130 775
Stornobedingungen
  • Für diese Reise gelten gesonderte Stornobedingungen - wir empfehlen den Abschluss einer Reise-/Stornoversicherung.

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert