13 Tage Rundreise ab/bis Wien Gute Mittelklassehotels
Termine von 14.10.2020 bis 21.10.2020


Verpflegung: Leistungspaket

Myanmar | Faszination Myanmar Kultur & Baden

Dauer: 12 Nächte ab € 2.211
Bagan Mönche Pindaya Inle See Mandalay Khaikitiyo Ubein Brücke
Flüge mit Qatar Airways via Doha nach Yangon in der Economy ( W ) Klasse, inkl. Steuern und 30 kg Freigepäck
Inlandsflüge in der economy Klasse mit 20 kg Freigepäck
Unterbringung in guten Mittelklassehotels
Verpflegung laut Programm: 12x Frühstück, 1x Abendessen
deutschsprachige, lokale Reiseleitung während der Rundreise Strandaufenthalt ohne Guide
alle Eintrittsgebühren laut Programm
Fahrt in einem klimatisierten Fahrzeug (PKW / Minibus)

1. Tag: Yangon (A) Nach Ankunft in Yangon werden Sie von einem Vertreter unserer Agentur abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Um 16:00h treffen Sie Ihre Reiseleitung in der Lobby um erste Erkundungen in der ehemaligen Hauptstadt Myanmars zu unternehmen. Sie werden Sie zur Mahanbandola Straße gebracht, wo sich die Taufkirche Emmanuels befindet. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sind das Unabhängigkeitsdenkmal, der grüne Mahabandoola Garten und die Sule Pagode. Vor dem Abendessen geht es nach China Town zum Khen Keong Tempel. Nächtigung in Yangon. Gäste, die aufgrund eines späten Fluges am Ankunftstag am Nachmittagsprogramm nicht teilnehmen können, haben die Möglichkeit dieses am letzten Tag mit dem Guide nachzuholen.

2. Tag: Yangon - Heho - Inle See (F) Am Vormittag Flug nach Heho. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie nach Nyaung Shwe- dem Tor zum Inle See. Sie machen einen Stopp am Kloster Shweyanpyay, um dort die feinen Holzschnitzereien und die Handwerkskunst der Mönche zu sehen. Mit einem Boot fahren Sie am Inle See zu Ihrem Hotel. Anschließend besichtigen Sie das Nga Hpe Chaung Kloster, das eine große Shan-Buddha-Sammlung beherbergt und fahren weiter zur bedeutendsten Anlage des Sees, der Phaung Daw Oo Pagode, die 5 heilige und mit Blattgold beklebte Buddha-Figuren beherbergt. Auf dem Programm steht auch die Handweberei in Inpawkhone sowie eine Cheroot-Fabrik, bekannt für die typischen handgemachten Zigarren. Nächtigung am Inle See.

3. Tag: Inle See - Indein (F) Frühmorgens besuchen Sie den Morgenmarkt am See und unternehmen eine einstündige Bootsfahrt durch einen kleinen Kanal zum Pa-Oh Dorf Indein, das sich am westlichen Ufer des Inle Sees befindet. An der Spitze des Hügels werden Sie von einem kultigen Buddha Abbild begrüßt, das von hunderten Stupa Ruinen umringt und von Gestrüpp überwachsen ist. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die friedliche Umgebung. Mit dem Boot geht es zurück zum Hotel.

4. Tag: Inle See - Pindaya (F) Nach dem Frühstück besuchen Sie das Dorf Khaung Daing, welches für seine Tofu- und Bohnenproduktion bekannt ist. Anschließend geht es nach Pindaya, wo Sie die mehr als 200 Millionen Jahre alten Pindaya Höhlen besichtigen. Das Höhlensystem hat mehrere kleine Räume, die von gläubigen Buddhisten zum Meditieren genutzt werden und wo es über 8000 Buddhafiguren in verschiedenen Größen, Formen und Farben gibt. Sie halten bei einer Familie, die in einem einzigartigen traditionellen Herstellungsprozess rot lackierte und geölte Regenschirme herstellt die von Nonnen und Mönchen benutzt werden. Weiters unternehmen Sie einen Spaziergang zu einem nahegelegenen Dorf, wo Sie über den Teeanbau, die Zubereitung von Teeblattsalat und anderer regionaler Leckereien informiert werden. Nächtigung in Pindaya.

5. Tag: Pindaya - Mandalay (F) Nach einem Marktbesuch geht es dann weiter Richtung Mandalay, unterwegs halten Sie in einigen traditionellen Dörfern. In Mandalay angekommen, werden Sie die boomende und pulsierende Stadt am Ufer des Irrawaddy Flusses erleben. Nächtigung in Mandalay.

6. Tag: Mandalay - Amarapura (F) Sie beginnen Ihre Tour mit dem Besuch der Mahamumi Pagode. Diese Pagode beinhaltet eines der am meisten verehrten Buddha Abbilder, das komplett in Gold eingetaucht ist. Am Nachmittag geht es weiter mit der Besichtigung der Kuthodaw Pagode, die oft als "Das größte Buch der Welt" bezeichnet wird, da sich dort eine Sammlung von 729 Marmorplatten mit buddhistischen Lehren befindet, und besuchen das goldene Shwenandaw Kloster. Kurz vor Sonnenuntergang machen Sie dann noch einen Abstecher nach Amarapura, die vorletzte königliche Hauptstadt Myanmars. Dort besuchen Sie das Mahagandayon Kloster, das Heimat für über tausend junge Mönche ist und die legendäre U Bein Brücke, die mit einer Länge von 1,2 Kilometer den Taungthaman See überspannt. Nächtigung in Mandalay.

7. Tag: Mandalay - Bagan (F) Am Morgen machen Sie einen Spaziergang entlang des majestätischen Irrawaddy Flusses und besuchen einen authentischen lokalen Markt. Anschließend fahren Sie nach Paleik, zum sogenannten Schlangentempel. Auf einer landschaftlich reizvollen Straßefahren Sie nach Bagan, eine der großartigsten architektonischen Stätten Asiens. Mit seinen mehr als 4.000 Tempeln aus roten Ziegelsteinen zählt es zum Höhepunkt jeder Myanmar Reise. Nächtigung in Bagan.

8. Tag: Bagan (F) Optional buchbar : Ballonfahrt über die Tempelwelt Bagans. Sie haben die Möglichkeit, die einzigartige Tempelwelt Bagans aus der Vogelperspektive zu sehen. Gleiten Sie langsam durch die Luft und genießen den Blick auf die Pagoden und den mächtigen Irrawaddy Fluss. ( buchbar von Oktober bis März ) Frühmorgens geht es zum pulsierenden Nyaung Oo Markt, wo die Einheimischen mit frischen Waren und anderen Erzeugnissen handeln. Lassen Sie sich nun von der bekannten Shwezigon Pagode in Alt-Bagan verzaubern, die von König Anawrahta im frühen 11. Jahrhundert als religiöses Denkmal errichtet wurde. Ein weiterer Höhepunkt der Stadt ist der Ananda Tempel, einer der erhabensten Tempel in der Region, der das unendliche Wissen Buddhas symbolisiert. Anschließend treffen Sie im Dorf Myinkaba auf den Tempel Gubyaukgyi mit seinen erstaunlichen Wandbemalungen und Gravierungen. Weiters besichtigen Sie den Manuha und Nan Paya Tempel, in welchen sich wunderschöne Buddha Statuen befinden. Bei dem Besuch der Handwerksbetriebe beobachten Sie die talentierten Handwerker, die traditionelle Techniken benutzen, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Nächtigung in Bagan.

9. Tag Bagan-Thandwe-Ngapali Strand (F) Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen in Bagan gebracht (ohne Guide) und fliegen nach Thandwe für eine Badeverlängerung am traumhaften Ngapali Strand. Nach Ankunft am Flughafen Thandwe werden Sie vom Hotelpersonal herzlich willkommen geheißen und per Shuttle in ihr Domizil für die nächsten Tage gebracht (ca. 20-30 Minuten Transfer). Nach dem Check-in können Sie sich noch ein wenig ausruhen und den idyllischen Strand genießen oder auch das Freizeitangebot im Hotel nutzen. Nächtigung in Ngapali.

10. Tag Ngapali Strand (F) In den nächsten Tagen haben Sie alle Zeit der Welt, sich Ihren Lieblingsbeschäftigungen zu widmen. Beobachten Sie wie die Fischer ihre Treibnetze am Morgen auswerfen und ihren Fang am späten Morgen in Körbe verladen, fahren Sie mit dem Fahrrad zum bunten Dorfmarkt oder dösen Sie einfach unter wiegenden Palmen und Casuarinabäumen. Wenn Sie Lust auf etwas mehr Seeleben haben, nehmen Sie doch an einem Bootsausflug teil und schnorcheln oder tauchen Sie zu einer der vor der Küste gelegenen Inseln.

11. Tag Ngapali Strand (F) Freier Tag.

12. Tag: Ngapali Strand-Thandwe-Yangon (F) Nach einem entspannenden Frühstück werden Sie zum Flughafen Thandwe gebracht (je nach Flugplan) und Sie fliegen zurück nach Yangon. Sie besuchen die bekannte Kyaukhtatgyi Pagode, die der 70 Meter langen Statue des liegenden Buddhas von der Größe eines Blauwals Schutz bietet. Danach brechen Sie Richtung Innenstadt auf. Machen Sie einen kurzen Halt am königlichen See im Kandawgyi Park, der sehr populär bei den Einheimischen ist, vor allem am frühen Morgen und bei Sonnenuntergang. Erhaschen Sie einen Blick auf die Karaweik Halle, eine Nachbildung der königlichen Barke und genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Shwedagon Pagode. Check-in im Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Eine Myanmar-Reise ohne den Besuch der legendären Shwedagon Pagode kann einfach nicht perfekt sein. Sind Sie bereit für ein unglaubliches Erlebnis? Erleben Sie das Farbenspiel auf dem 100 Meter hohen Chedi, der buchstäblich in mehr als 40 Tonnen Blattgold eingebettet ist. Sie beginnen die Besichtigung am Osteingang, wo Sie auf eine Reihe von Geschäften am Fuße des Tempels treffen, in denen verschiedene religiöse Artikel verkauft werden. Das Angebot reicht von Mönchskutten, Opferschalen, Opfergaben, Räucherstäben bis hin zu anderen einzigartigen buddhistischen Gegenständen. Während Sie die Verkaufsstände durchstöbern, wird Ihnen der Reiseleiter die Gebräuche und Rituale der Buddhisten Myanmars erklären. Shwegadon gilt als wichtigste religiöse Stätte für die Burmesen, die sie traditionell barfuß umrunden werden.

13. Tag: Yangon Abflug (F) Leider heißt es jetzt schon wieder Abschied nehmen von einem der wohl geheimnisvollsten Länder der Welt. Je nach individueller Flugzeit können Sie noch auf eigene Faust per Taxi oder zu Fuß den quirligen Bogyoke Markt, auch unter dem Namen "Scott Market" bekannt, erkunden. Dort können Sie nach Lust und Laune nach myanmarischer Handwerkskunst und Handelswaren stöbern und ihre letzten Souvenirs erhaschen.

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten! F=Frühstück A=Abendessen

Reisedokumente/Visum
  • EU-Staatsbürger benötigen für die Einreise ein Visum. Dieses kann online als sogenanntes E-Visa beantragt werden. Dazu brauchen Sie ein aktuelles elektronisches Passfoto (JPEG) in Farbe und eine gültige Kreditkarte (Visa, Mastercard). Das E-Visum kann hier beantragt werden: http://evisa.moip.gov.mm/fill-personalinfo.aspx Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. vorbehaltlich Änderungen!
  • Richtlinien für NIcht-EU-Staatsbürger auf Anfrage! Honorarkonsulat der Republik der Union Myanmar Grinzingerstraße 72 1190 Wien 01 368 45 25 Reise- und Sicherheitshinweise, u.a. zu Zollvorschriften, finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Europa, Integration & Äußeres.
Impfung/Gesundheitsvorsorge
  • derzeit sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Teilnehmerzahl
  • 2-25 Personen
  • geführte Gruppenrundreise ab/bis Yangon
Veranstalter
Termine
  • 14.10.2020
  • 21.10.2020
Leistung Doppelzimmer
Gruppen-Rundreise Standard p.P. ab 2.211

Aufpreis Kategorie Superior ab € 275,- pP

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert