12 Tage englischsprachig geführte Rundreise ab Atananarivo
Termine bis: 31.10.2020


Verpflegung: Leistungspaket

Madagaskar | Highlights

Dauer: 11 Nächte ab € 1.888
Antananarivo Baobab Bäume Antisirabe Isalo Nationalpark Ifaty Lemuren Chamäleon Kardinalvogel Madagaskar Isalo Nationalpark
Mindestens 2 Personen
Täglich antretbar ab Antananarivo
Transport Peugeot Sedan mit englischspr. Fahrerguide
Inlandsflug
Täglich Frühstück, Halb - oder Vollpension können gegen Aufpreis dazu gebucht werden.
Unterbringung in den Hotels der gewählten Kategorie lt. Programm oder Alternativen in der selben Kategorie
Nationalpark- Eintrittsgebühren lt. Programm

1. Tag: Antananarivo Individuelle Ankunft in der Hauptstadt - Einreiseformalitäten. Abholung durch unserer freundlichen Mitarbeiter, Transfer ins Hotel im Stadtzentrum. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Standard Residence Lapasoa, Rova Hotel o.ä. Komfort: Hotel Carlton, Palissandre Hotel & Spa o.ä.

2. Tag: Antananarivo - Andasibe (F) Heute Morgen beginnen wir unsere Reise und fahren nach Andasibe durch die grüne und üppige Vegetation des Osten Madagaskars. Diese erste Station bringt uns zum feuchtwarmen Teil des Landes mit vielen Wäldern und Seen. Unterwegs passieren wir Merinadörfer, die in den felsigen Bergen gelegen sind. Wir erreichen Andasibe am Nachmittag und checken im Hotel ein. Später am Abend, etwa gegen 19:00 Uhr, unternehmen wir eine abendliche Wanderung, um nachtaktive Lemuren und andere Tiere zu beobachten. Danach geht es zurück zum Hotel, wo wir eine ruhige Nacht verbringen. Distanz ca. 150 km, Standard: Grace Lodge o.ä. Komfort: Andasibe Hotel o. ä.

3. Tag: Andasibe Nationalparl (F) Besuch des "Special Reserves" in Andasibe, um die Indri, die größten Lemuren der Insel, zu sehen. Dieses 810 ha große Reservat ist mit seiner einheimischen Flora und Fauna einzigartig. Hier gibt es eine enorme Vielfalt an Orchideen, Bodenpflanzen und einheimischen Tieren wie Chamäleons, Tenreks und vielen Vögeln. Den Nachmittag verbringen wir in Andasibe, einem typischen Dorf der Betsimisaraka, des zweitgrößten Stammes der Insel. Die Bewohner bauen hauptsächlich Reis an und leben vom Wald. Hotels wie am Vortag.

4. Tag: Andasibo - Antsirabe (F) Heute fahren wir zurück nach Tana und dann weiter über das Hochland mit seinen wunderschönen Reisfeldern in Richtung Süden nach Antsirabe. Die spektakulären Hügel heißen "lavaka" und erinnern uns an den fernen Osten mit seinen Reisfeldern und der grünen Landschaft mit Gemüse und Obstbäumen. Stopp in Ambatolampy, die Stadt ist neben der Landwirtschaft auch für die Aluminiumproduktion bekannt. Gegen abends Ankunft in Antsirabe, der "Salzstadt" und Zentrum der lokalen Bierindustrie. Sie wurde 1856 von Norwegern gegründet und ist der einzige Ort, der wirklich wie eine europäische Stadt aussieht und sich wegen des guten Klimas auch so anfühlt. 309 km, Standard: Chambres du Voyageur, Couleur Cafe o. ä. Komfort: Royal Palace Hotel, Flower Palace Hotel o. ä.

5. Tag: Antsirabe - Ranomafana NP (F) Nach dem Frühstück fahren wir nach Ambositra, dem Zentrum von Madagaskars Holzschnitzindustrie. Wir sind immer noch im Hochland, die Häuser haben Balkone, die mit holzgeschnitzten Ornamenten verziert sind und Fensterläden in leuchtenden Farben. Später kommen wir an "le col de tapia" vorbei, einer Baumart, die gegen Buschfeuer resistent ist. Die Landschaft wird weiterhin von Reisfeldern, Pinienwäldern, Eukalyptusbäumen und felsigem Gebirge dominiert. Nachmittags Ankunft am Ranomafana Nationalpark, 250 km, Standard: Centrest, Karibotel o. ä. Komfort: Setam Lodge o. ä.

6. Tag: Ranomafana Nationalpark (F) Der ca. 40.000 ha große Ranomafana Nationalpark gilt mit seinen regenwaldbedeckten Hügeln und seiner atemberaubenden Natur schon lange als eines der Highlights Madagaskars. Er gehört zu den am meisten besuchten Nationalparks des Landes. Sein Eingang befindet sich etwa 7 km von Ranomafana entfernt. Die Höhenlagen in diesem Park variieren von 800 m bis 1.200 m. Zusätzlich zu seinen dichten Wäldern wird das Gebiet des Ranomafana Nationalparks von zahlreichen kleinen Strömen durchlaufen, die in den wunderschönen Namorana Fluss hinein fließen. Auch wenn ein Großteil der Region abgeholzt wurde, findet man im östlichen Teil des Parks noch relativ große Gebiete mit ursprünglichen Wäldern. Lange Wanderung durch den Nationalpark, um Lemuren, Chamäleons und andere Tiere zu beobachten. Hotels wie am Vortag.

7. Tag: Fianarantsoa - Isalo (F) Besuch eines Weinguts für eine Weinverkostung in der Nähe von Fianarantsoa, übersetzt: "Ort, wo man Gutes lernt". Er gilt als das Tor zum Süden und ist gleichzeitig die Hauptstadt des Betsileo Stammes sowie das Zentrum der katholischen Religion. Die besten Schulen des Landes findet man hier. Fianarantsoa ist zudem das Zentrum der Weinindustrie. Weiter in Richtung Süden nach Ambalavao für eine traditionelle Weinverkostung. Und der "Anteimoro Papierfabrik" - das Überbleibsel der arabischen Zivilisation auf der Insel. Über Ihosy, der Hauptstadt des Bara-Stämmes und die Bergkette von Andringitra mit seinen berühmten "3 Hillocks" und dem riesigen "Archbishop‘s Cape" geht’s im Schatten der spektakulären, Zwillings-Felstürme, die auch das "Tor zum Süden" genannt werden, geht es über die tiefrote Erde des "Plateaux de Horombe" bis nach Isalo. 355 km, Standard: Isalo Ranch, L’Orchidée De L’Isalo o.ä. Komfort: Jardin du Roy, Isalo Rock Lodge o. ä.

8. Tag: Isalo (F) Besichtigung des Isalo Nationalpark. Der Park erstreckt sich über ein Gebiet von 81.540 ha und schließt die gesamte Länge des Isalo Massivs ein. Dieser riesige Berg ist mit seinen erodierten Sandsteinerhebungen sehr spektakulär. Nach einer 10-minütigen Fahrt von Ranohira aus parken wir unser Fahrzeug und wandern ungefähr 1½ Stunden, um zum berühmten natürlichen Swimming Pool zu gelangen. Wanderung druch die erodierten Berge, in denen früher die Toten des Bara Stammes aufbewahrt wurden, bevor sie in ihre Gräber gebracht wurden. Atemberaubende Sicht über die Sandsteinberge in wunderschönen Farben erwartet Sie. Mit etwas Glück sehen wir Sifakas, braune Maki und Katta uvm. Am Weg zum "Swimming Pool" mit seinem kristallklaren Wasser. Hotels wie am Vortag.

9. Tag: Isalo - Ifaty (F) Fahrt nach Tuléar, dem Endpunkt der Nationalstraße Nr. 7. Dieser Teil unserer Reise bringt uns zu einer völlig neuen Landschaft, den trockenen Wälder des Westens und der stachligen Wüste des Südens. Auf unserem Weg bewundern wir die verschiedenen "Mahafaly-" und die "Antandroy-Gräber". Nach einem kurzen Abstecher nach Tuléar fahren wir nach Ifaty, das 27 km von Tuléar entfernt liegt. Dennoch dauert die Fahrt, aufgrund des schlechten Zustandes der Straße, 2½ Stunden. Das Landschaftsbild im Süden ist trocken und von Kakteen, verschiedenen Euphorbiaceae und Didieracea geprägt. Mangroven umsäumen die Küste und wechseln sich mit den Fischer-Dörfern der Vezos ab. 265 km, Standard: Hotel de la Plage, Hotel Princesse du Lagon o. ä. Komfort: Le Paradisier, Les Dunes D’Ifaty o. ä.

10. Tag: Ifaty (F) Ifaty liegt am Strand und ist der ideale Platz zum Tauchen und Schnorcheln sowie ein beliebter Platz für Vogelliebhaber. Hier können Sie auch das Leben der Vezo Fischer kennenlernen. An Ihrem freien Tag können Sie viele Ausflüge unternehmen: "Reserve Domergue", ein Schutzreservat, in welchem man zwei verschiedene Arten Baobabs, Reptilien wie die "Boa Madagascariensis", "Geckos" und "Chameleon Parsoni" (die größten Chamäleons) sehen kann. Oder machen Sie eine Bootsfahrt, um Wale zu beobachten (Juli - Mitte September). Die Wale kommen in die kühlen Gewässer Madagaskars, um Ihre Jungen zu gebären. Es ist ein unvergessliches Erlebnis und es wird uns möglich sein, die Tiere in direkter Nähe vom Boot aus zu beobachten. Ifaty liegt in der größten Lagune des Landes und wird von einem riesigen Korallenriff geschützt. Hotels wie am Vortag.

11. Tag: Ifaty - Tulear - Tana (F) Gegen 06:00 Uhr früh am Morgen bringen wir Sie zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Tana. Nachdem Sie im Hotel eingecheckt haben, steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Evtl. besichtigen Sie Tana, es ist auf drei Ebenen gebaut: die High City, das erste bewohnte Gebiet während der königlichen Herrscherzeit, in welchem sich auch der Palast der ehemaligen Königin befindet; die Mid City, in der man alle schicken Boutiquen der Hauptstadt findet und schließlich die Low City, welches als das kommerzielle Zentrum der Stadt gilt. Sie können in der High City beginnen und den Rova, den Palast der Königin, sowie das Haus des ersten Ministers, welches heute ein Museum ist, besichtigen. All dies wurde vom Franzosen Jean Laborde während der königlichen Herrscherzeit erbaut. Die Mid City oder das Verwaltungszentrum der Stadt endet an den Rainiharo-Gräbern. Die Lower City befindet sich an der Hauptstraße "L'avenue de l'independence" und wird vom Bahnhofsgebäude dominiert. 20km, Standard: Residence Lapasoa, Rova Hotel o. ä. Komfort: Hotel Carlton, Palissandre Hotel & Spa o. ä.

12. Tag: Abreise - oder Verlängerung Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug oder nach NosyBe

Hotel und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. | F=Frühstück

Nicht inkludiert
  • Visum
Reisedokumente/Visum
  • Für die Einreise nach Madagaskar benötigen Sie ein Visum: Sie bekommen dieses bei der Botschaft von Madagaskar in ihrem Heimatland oder einfacher, bei der Ankunft am Flughafen in Antananarivo mit einer Gültigkeit von bis zu 90 Tagen. Touristen, die weniger als einen Monat bleiben möchten, können für 80 000 Ariary (ca. 23-27€) ein Visum kaufen. Das Bezahlen mit der genauen Geldmenge oder mit kleiner Währung wird empfohlen.
Reiseinformation
  • Diese Reise ist nicht geeignet für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität.
  • Info: Bitte beachten Sie, dass Madagaskar touristisch noch nicht umfassend erschlossen ist. Unterkünfte sind nur begrenzt verfügbar und daher behalten wir uns das Recht vor, andere Hotels mit demselben Standard zu buchen. Alle Unterkünfte sind einfach, sauber und verfügen über eine Grundausstattung mit eigenem Bad auf dem Zimmer.
Veranstalter
Reisezeitraum
  • 01.11.2019 - 31.10.2020 (täglich antretbar)
Abfahrten von Abfahrten bis Pauschalpreis pro Person Doppelzimmer p.P.
01.11.2019 31.10.2020 Kat. Standard ab 4 Personen 1.500
01.11.2019 31.10.2020 Kat. Standard ab 2 Personen 1.888
****
01.11.2019 31.10.2020 Kat. Superior ab 4 Personen 1.900
01.11.2019 31.10.2020 Kat. Superior ab 2 Personen 2.288

Preise exklusive Fluganreise, wir erstellen gerne ihr individuelles Anreisepaket!

Stornobedingungen
  • Für diese Reise gelten abweichende Stornobedingungen - wir empfehlen den Abschluss einer Reise-/Stornoversicherung!

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.

Die Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Weitere Angebote

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert