Ruefa Online Reisebüro

0800 200 400

Reisebüro in Ihrer Nähe

ruefa logo
ruefa logo

Tunesien | Der Zauber Tunesiens

7 Nächte

Buchbar bis: 23.10.2024

Reiseveranstalter: Ruefa Kultur- & Studienreisen

ab

1.190,-

Angebot anfragen

Tunesien | Der Zauber Tunesiens

7 Nächte

Buchbar bis: 23.10.2024

Reiseveranstalter: Ruefa Kultur- & Studienreisen

ab1190
Anfrage senden

Tunesien | Der Zauber Tunesiens

Tunesien ist bereit, wieder entdeckt zu werden! Das vielfältige „orientalische“ Kulturreiseziel im Norden Afrikas verfügt über gute Infrastruktur und hohe touristische Standards. Die lange und bewegte Geschichte, das Erbe der Phönizier und Punier, der Römer, der Berber kombiniert mit Kostbarkeiten der islamischen Welt und den Einflüssen der französischen Ära verschmelzen zu einem harmonischen Ganzen vor der malerischen Kulisse bestehend aus Sahara, mediterranen Küstenlandschaften und reizvollen Gebirgen.

Inklusivleistungen


Inklusivleistungen
  • Linienflüge mit Tunis Air in der Economy Klasse
  • Taxen und Sicherheitsgebühren laut Stand bei Drucklegung
  • Klimatisierter Minibus oder Bus je nach Teilnehmerzahl
  • Transfers und Ausflüge laut Programm
  • 7 Übernachtungen in Hotel der gehobenen Mittelklasse (Landeskategorie 4*)
  • Halbpension beginnend mit Abendessen am 1.Tag und endend mit Frühstück am 8.Tag
  • Besichtigungen wie angeführt
  • Eintritte laut Programm (Karthago, Kairouan, Sbeitla, El Jem)
  • Deutschsprachige lokale Reiseleitung in Tunesien
  • Reiseliteratur und Informationsmaterial
  • Qualifizierte Studienreiseleitung ab/bis Tunis

Reiseverlauf


1.Tag: Wien – Tunis – Zaghouan – Hammamet (A)Linienflug von Wien nach Tunis. Je nach Ankunftszeit eventuell kurze Fahrt nach Zaghouan mit dem sehenswerten römischem Wassertempel und einem der längsten Aquädukte der Römer. Dank diesem Meisterwerk konnte Karthago früher mit Wasser versorgt werden. Die Übernachtung erfolgt im Strandhotel in Hammamet (2 Nächte).
2. Tag: Tunis – Karthago – Sidi-Bou-Said (F/A)Im nahen Tunis Besuch der Medina und Besuch im berühmten Bardi-Museum mit den großartigen Mosaiken und der größten historischen Sammlung des Landes. Dann zur antiken punischen Hauptstadt Karthago: Besichtigung der Ausgrabungen (UNESCO-Weltkulturerbe) vor traumhafter Kulisse. Weiter zum wohl schönsten Dorf des Landes, nach Sidi-Bou-Said: Unvergleichlich schön liegt es hoch über dem Meer, geprägt von maurischer Architektur mit blau-weißen Häusern und verwinkelten Gassen. Die allgegenwärtigen rotschillernden Hibiskus-Blüten haben schon die Künstler Macke, Klee und Moilliet begeisterten.
3. Tag: Kairouan – Sbeitla – Tozeur (F/A)Fahrt nach Kairouan, erste arabische Stadt Afrikas und die viert-heilige Stadt des Islam, was sich im Stadtbild der mit vielen islamischen Heiligtümern bestückten Medina widerspiegelt, aus denen die Große Moschee als Mittelpunkt herausragt. Die alte Tradition der Teppichknüpferei lässt sich bei einem Bummel durch die kleinen Gassen der Souks bewundern. Weiterfahrt nach Sbeitla, dem antiken Sufeitula, welches durch den Triumphbogen des Diokletian, Forum mit Kapitol, Thermen und frühchristlichen Kirchen zu einer der besterhaltensten Ausgrabungsstätten des Landes zählt. Abends Ankunft in Tozeur (ca. 390 km).
4. Tag: Bergoasen – Tozeur (F/A)Tozeur ist die große Oase am Rande der Sahara, das Tor zur Wüste. Lebensspendendes Wasser trifft auf lebensfeindliche, schiere Unendlichkeit der Sahara. Optional wird in Tozeur für den frühen Vormittag ein Jeep-Abenteuer angeboten: Ausflug mit Jeeps über die gigantischen Sanddünen und Besuch der "Star Wars" Filmkulissen in Oung Jemel. Gemeinsamer Ausflug mit geländegängigen Fahrzeugen zu den Bergoasen Chebika und Tamerza: Freuen Sie sich auf die schönsten Oasen Tunesiens mit paradiesischen Gärten, Dattelpalmen und Wasserfällen. Am späten Nachmittag sind Sie wieder in Tozeur. Spaziergang durch die Altstadt mit Besuch des typischen Souks.
5. Tag: Tozeur – Chott El-Djerid – Douz (F/A)Besichtigung der Palmengärten von Tozeur. Hier, in der größten Oase des Landes, wachsen die süßesten und besten Datteln Nordafrikas. Mit der Pferdekutsche zum sehenswerten Ökomuseum, Sie erfahren alles über die Geschichte des Dattelanbaus. Anschließend eine Etappe von außerordentlicher landschaftlicher Besonderheit und Schönheit: Überquerung des riesigen Salzsees Chott El-Djerid bis zur Oase Douz am Rande der Salzwüste. Optionale Abenteuer wie eine Quad-Fahrt oder ein Kamelritt werden vor Ort angeboten.
6. Tag: Douz – Bergdörfer – Tataouine (F/A)Am Morgen Besuch des Wochenmarktes, des größten Handels- und Viehmarktes im Süden Tunesiens. Dann Ausflug ins Höhlendorf Matmata, eingebettet in eine mondartige Kraterlandschaft und umgeben von Öl- und Feigenbäumen. Im nahen Berberdorf Metameur sehen Sie die einzigartigen Ksours, die Burgen der Wüste. Nur hier im Dahar-Gebirge ist diese irreal anmutende Architektur bestehend aus Erd- und Felshöhlen zu finden. Nächste Etappe ist Douiret, ein traditionelles Berberdorf mit altem Ksar. Hier wird noch berberisch gesprochen, die Dorffrauen stellen traditionelle Ton- und Webarbeiten her. Weiter ins Bergdorf Chenini, der Adlerhorst des Dahar, an dem sich die Häuser am Hang entlang bis zur Bergspitze ziehen, auf der eine Moschee thront. 150 Familien leben hier in Höhlenwohnungen. Weiterfahrt und Übernachtung in Tataouine (ca. 270 km).
7. Tag: Tataouine – Gabes – El Djem – Sousse (F/A)Fahrt ins Bergdorf Toujane und Besichtigung. Dann Besuch des Gewürzmarktes in der Maritimoase und Henna-Hauptstadt Gabes. Nach kleiner Pause im Wirtschaftszentrum Sfax, der zweitgrößten Stadt des Landes, Besichtigung des römischen Amphitheaters von El Djem, dem einstigen Thysdrus (UNESCO-Weltkulturerbe). In Sousse, der "Perle des Sahel", bummeln Sie zur mittelalterlichen Medina mit Stadtmauer, Wachtürmen und verwinkelten Gassen. Übernachtung in einem Strandhotel in Sousse (ca. 390 km).
8. Tag: Rückflug oder Badeverlängerung (F)Morgens Transfer zum Flughafen von Tunis und Rückflug nach Wien. Oder möchten Sie Badetage anhängen? Gerne bieten wir individuelle Badeverlängerung entsprechend Ihren Wünschen an!
Hinweis:(F=Frühstück, A=Abendessen)

Gut zu wissen


Sonstiges

Buchungscode: PTUNTU24

Nicht inkludiert:

  • Versicherung
  • Kamelritt und Zusatzaktivitäten in der Sahara

Teilnehmerzahl: 10 bis max. 26 Personen

Termine und Preise pro Person


TerminDoppelzimmerEinzelzimmerzuschlag
11.04.- 18.04.2024 € 1.190,- € 120,-
23.05.- 30.05.2024€ 1.240,-€ 120,-
26.09.- 03.10.2024 € 1.260,- € 120,-
24.10.- 31.10.2024 € 1.240,- € 120,-

Stornobedingungen


Stornobedingungen
  • bis 30. Tag vor Reiseantritt 20%
  • ab 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 50%
  • ab 14. bis 4. Tag vor Reiseantritt 85%
  • ab 3. Tag (72 Std.) vor Reiseantritt und
  • bei No-Show (siehe 7.1. lit. d) 100% des Reisepreises

Tunesien | Der Zauber Tunesiens

Dauer 7 Nächte

ab

1.190,-

Tunesien ist bereit, wieder entdeckt zu werden! Das vielfältige „orientalische“ Kulturreiseziel im Norden Afrikas verfügt über gute Infrastruktur und hohe touristische Standards. Die lange und bewegte Geschichte, das Erbe der Phönizier und Punier, der Römer, der Berber kombiniert mit Kostbarkeiten der islamischen Welt und den Einflüssen der französischen Ära verschmelzen zu einem harmonischen Ganzen vor der malerischen Kulisse bestehend aus Sahara, mediterranen Küstenlandschaften und reizvollen Gebirgen.

Auf der Seite "Service" finden Sie noch wichtige Infos über unsere Servicepauschalen bei Buchung, Gesundheitsinfos und eine Reisecheckliste für Ihren Urlaub.
Die Ruefa GmbH prüft und aktualisiert ständig die Information auf ihren Webseiten. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Information ist daher ausgeschlossen.

Angebot Anfrage

Bitte geben Sie den Zeitraum vom frühesten Abreise- bis zum spätesten Rückreisedatum an.

Fragen und Anmerkungen

Personenbezogene Daten

* Diese Felder bitte ausfüllen