Hotels auf Korfu

Buchen Sie jetzt Ihr Hotel auf Korfu – entdecken Sie die grüne Insel

Die Ionischen Inseln liegen vor der Westküste Griechenlands und erstrecken sich bis kurz vor Albanien. Ihre zweitgrößte Insel, das von Hügeln und Bergen geprägte Korfu, zählt zu den meistbesuchten Zielen des Landes und wird auch als „die grüne Insel“ bezeichnet. Ein Grund dafür sind rund 4 Millionen Olivenbäume, zahlreiche Zypressen, Eichen und Ulmen sowie üppige Weingärten, die in dem milden mediterranen Klima gedeihen. Zahlreiche Hotels laden an Korfus kilometerlangen Sandstränden, idyllischen Badebuchten und imposanten Steilküsten zu erholsamen Urlaubstagen ein. Kulturell Interessierte verfolgen in der Hauptstadt Kerkyra die lange Geschichte der Insel, die auch ein Lieblingsort von Österreichs Kaiserin Elisabeth – besser als Sissi bekannt – war.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Hotel auf Korfu!

Unsere Hotelempfehlungen für Korfu

Hotels auf Korfu für Ihren Erholungsurlaub auf Griechenlands grüner Insel

Die Hotels auf Korfu bietet für jeden Geschmack das Passende: Auf Luxusurlauber warten elegante 5-Sterne-Hotels, auf Badegäste moderne Strandhotels und auf Familien geräumige Appartements. Die Badeorte Acharavi und Roda an Korfus Nordküste gehen fast ineinander über und sind aufgrund ihrer flach abfallenden Strände besonders bei Familien mit Kindern beliebt. An der Westküste erstreckt sich die Bucht von Paleokastritsa, dessen glasklares Wasser zum Schnorcheln und Tauchen verlockt. Auf einer Anhöhe zwischen zwei Meeresbuchten bildet das gleichnamige Kloster mit seinen Arkadenwegen und dem Glockenturm ein beliebtes Ausflugsziel; sein kleines Museum präsentiert kostbare Ikonen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Mittelalterliche Burgen und venezianische Paläste zeugen in der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Altstadt Kerkyras von der bewegten Geschichte der Inselhauptstadt. Etwa km südlich wartet das Achilleion, Kaiserin Sissis palastartige Villa, auf Bewunderer. Wanderer belohnt eine Tour zum rund 900 Meter hohen Pantokrator, Kretas höchstem Berg, mit einem weiten Rundblick von dessen Gipfel im Nordosten der Insel. Dort liegt auch das malerische Bergdorf Paleó Períthia, das mit seinen mittelalterlichen Gebäuden einem riesigen Freilichtmuseum gleicht. In seinen urigen Tavernen werden traditionelle Gerichte der griechischen Küche serviert.

Die beliebtesten Destinationen in Griechenland

Träumen Sie jetzt von Ihrem Sommerurlaub