Hotels auf Formentera

Buchen Sie jetzt Ihr Hotel auf Formentera

In den Hotels auf Formentera verbringen Sie Ihre Urlaubstage in Europas „kleiner Karibik“, wie Spaniens zweitkleinste bewohnte Baleareninsel aufgrund ihrer vielen weißen Mittelmeerstrände gerne genannt wird. Kilometerlange feinsandige Strände und Naturstrände prägen den Norden, Felsbuchten und Steilküsten den Süden der 69 km langen Küstenlinie. Von der großen Beliebtheit Formentera bei Hippies in den 1960er und 1970er Jahren zeugt heute noch das Flair der Hippiemärkte und gastronomischer Institutionen wie Fonda Pepe in San Fernand, eine der bekanntesten Kneipen Spaniens. Flugreisende landen auf der Nachbarinsel Ibiza. Von deren Flughafen erreichen Sie in ca. 20 min den Hafen und setzen dort per Fähre auf das nur rund 19 km lange, flache Eiland über, auf dem Fahrräder immer noch das Hauptverkehrsmittel sind.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Hotel auf Formentera!

Unsere Hotelempfehlungen für Formentera

Hotels auf Formentera – Urlaub an weißen Stränden

Da die Baleareninsel über keinen eigenen Flughafen verfügt, ist ihr Besucheraufkommen mit anderen Urlaubsinseln nicht zu vergleichen. Wer dort ein Hotel bucht, wird auch in der Hauptsaison noch einsame Buchten und ruhige Strandbereiche finden. Ein umfangreiches Wassersportangebot, Strandbars und eine Strandpromenade lockt im Inselnorden der weiße Sandstrand des quirligen Urlaubsorts Es Pujols in der gleichnamigen Bucht an sein flaches Ufer. Nordwestlich des Badeorts erwartet Sie einer von Spaniens Traumstränden am klaren Mittelmeer: Die für ihre natürliche Schönheit beliebte, feinsandige Platja de Ses Illetes offeriert Blicke auf sieben kleine vorgelagerte Inseln. darunter die als UNESCO-Weltnaturerbe gelistete Insel Esplamador, vor dem sich eine große Posidonia-Seegraswiese ausdehnt.
Schnorchler finden an der Westküste viele Reviere, beispielsweise die an Höhlen reiche Steilküste der kleinen Badebucht Cala Saona. Geschützte Dünen säumen im Inselsüden Formenteras längsten Naturstrand: Über 6 km erstreckt sich der flach abfallende Strand, den nur ins Wasser hineinragenden Felsen teilen, in der Badebucht Platja de Migjorn. Das südlichste Ende Formenteras markiert ein mittelalterlicher Wachturm, der sich am Cap de Barbaria fast 100 m über dem Meeresspiegel erhebt.

Die beliebtesten Destinationen in Spanien

Träumen Sie jetzt von Ihrem Sommerurlaub