Ruefa Online Reisebüro

0800 200 400

Mein Reisebüro

Reise Finden

Urlaub auf Ibiza

Buchen Sie Ihre Urlaubsreise nach Ibiza – Kultur und Natur im Einklang

Ibiza, die drittgrößte Insel der Balearen vor der Ostküste Spaniens, wartet mit weiten, feinsandigen Stränden, naturreichen Landschaften, imposanten historischen Bauwerken und quirligem Nachtleben auf. Strandurlauber finden bei einer Pauschalreise nach Ibiza ebenso ihr Eldorado wie Wassersportler und Kulturfreunde. Idyllische Sandbuchten und bizarre Klippen bestimmen das vielgestaltige Bild der über 200 km langen Küste. Grüne Hügel prägen das Hinterland.

Unsere Urlaubsempfehlungen für Ihre Pauschalreise nach Ibiza

Ab € 900,- pro Person

Insotel Fenicia Prestige Suites & Spa

Ibiza

Termine:

z.B. am 15.10.2022

Sightseeing, Shopping und Wassersport im Urlaub genießen

Eindrucksvolle Natur und gepflegte Strände: Urlaubsreise nach Ibiza

Wichtige Fragen für Ihren Urlaub auf Ibiza

Was unterscheidet Ibiza grundsätzlich von Mallorca?

Die Unterschiede betreffen unter anderem die Tatsache, dass Ibiza weniger stark auf den Massentourismus ausgerichtet ist. Gleichzeitig hat sich die Insel im Vergleich zu Mallorca im gehobenen Partysegment etabliert, weshalb hier einige der weltweit angesagten Klubs zu finden sind. Und auch im Hinblick auf Familienreisen setzt Ibiza mittlerweile doch verstärkt auf Imagepflege.

Was muss beim Ibiza Urlaub unbedingt mit in den Koffer?

Rund ums Mittelmeer muss Sonnenschutz sein – nicht nur in Form von Sonnencreme. Ein Sonnenhut leistet auf Ibiza gute Dienste. Neben dem Strandoutfit darf ruhig etwas festere Kleidung in den Koffer – für Ausflüge o. Ä.

Was muss man bei einem Urlaub auf Ibiza besonders beachten?

Besucher der Insel müssen sich im Klaren darüber sein, dass Ibiza gerade im Sommer bei jungen Leuten als Partyinsel hoch im Kurs steht. Generell verzichten sollte man auf das Trinken von Leitungswasser und hier stattdessen auf Mineralwasser zurückgreifen.

Wie warm ist es zu welcher Jahreszeit? (Wann ist die beste Reisezeit?)

Prinzipiell ist das Wetter auf Ibiza im Sommer warm, im Winter aber eher mild. Aufgrund der Tatsache, dass bereits ab Juni die Temperaturen deutlich über 20° C liegen, sind die Monate bis Ende September die klassische Badesaison. In den Monaten März bis Mai empfiehlt sich die Insel allen Besuchern, die Ibiza aktiv erkunden wollen. Die Temperaturen sind noch nicht zu hoch, das Niederschlagsrisiko bleibt aber überschaubar.

Benötigt man irgendwelche speziellen Impfungen?

Generell entspricht das Gesundheitswesen dem europäischen Standard. Es werden keine besonderen Impfempfehlungen durch die Behörden in Österreich ausgesprochen werden. Vor Reiseantritt sollte mit etwa acht Wochen Abstand zum Abflugtermin der allgemeine Impfstatus – also hinsichtlich:

  • Tetanus
  • Hepatitis
  • Diphterie usw.

überprüft werden. In der Reiseapotheke sollten die gängigen Präparate mitgeführt werden, um sich entsprechend medizinisch versorgen zu können.

Braucht man ein Visum?

Ibiza gehört zu den Balearen und damit den autonomen Regionen Spaniens. Aufgrund dieser Tatsache besteht bei der Einreise aus Österreich für Urlauber keine Visumpflicht. Der Grenzübertritt ist mit Reisepass oder Personalausweis ohne weiteres möglich. Spanien akzeptiert sogar den Notpass.

Wie lange dauert ein Flug nach Ibiza?

Die Flugdauer nach Ibiza richtet sich nach dem Abflugairport. Wo eine Direktverbindung – wie zum Beispiel von Wien aus – angeboten wird, ist man bereits nach etwa 2 ½ Stunden auf der Insel. Fluggesellschaften, die Ibiza von anderen Flughäfen mit Zwischenstopp anfliegen, sind mitunter mehr als vier Stunden (oder mehr) unterwegs.

Wie viele Strände gibt es auf Ibiza und welche sind die schönsten?

Mit mehreren Dutzend Stränden rund um die Insel ist Ibiza ein Paradies für alle Sonnenhungrigen und Wasserraten. Der feine Sand einiger Strände ist genauso herausragend wie die Lage mancher Bucht. Zu den schönen Stränden auf Ibiza gehören:

  • Cala Llenya
  • Platjas de Santa Eularia
  • Cala Bassa
  • Port de Sant Miguel
  • Benirrás
  • Cala Sant Vincent.

Einige der Strände sind übrigens immer noch Geheimtipps und nicht so überlaufen, wie man es von einer Ferieninsel wie Ibiza erwartet.

Braucht man auf Ibiza einen Stromadapter?

Generell ist die Wahrscheinlichkeit in Spanien und auch auf den Balearen eher gering, dass elektrische Geräte nur mit einem Stromadapter betrieben werden können. Sowohl im Hinblick auf die Steckdosen als auch das Stromnetz (220 Volt/50 Hertz) ist der europäische Standard vorherrschend.

Eignet sich ein Ibiza Urlaub auch für Familien mit Babys?

Generell gilt Ibiza zwar als Partyinsel. Allerdings sind auf der Insel auch Familien willkommen. Wer mit Kleinkindern/Babys unterwegs ist, sollte sich einerseits nach einem familienfreundlichen Hotel umsehen, die Verfügbarkeit von Babykost und Kosmetik prüfen und vielleicht nicht unbedingt mitten in der Partyzeit buchen. So lässt sich mit Kind auch am Strand entspannen.

Wie lange dauert der Flughafen Transfer?

Der Flughafen Aeropuerto de Ibiza San José (IBZ) liegt in einiger Entfernung zur Inselhauptstadt Ibiza-Stadt. Hinsichtlich der Transferzeiten vom bzw. zum Flughafen ist die Lage der Unterkunft entscheidend. Wer sich beispielsweise für Sant Joan de Labritja entschieden hat, muss etwas längere Fahrzeiten in Kauf nehmen. Der Südwesten ist dagegen relativ zügig zu erreichen.

Angaben zur Landessprache, Zeitzone & Währung

Ibiza ist eine der Baleareninseln und gehört zu Spanien. Wie auf dem Festland ist die Amtssprache zwar Spanisch. Allerdings wird auf Ibiza auch ein Dialekt des Katalanisch (Ibizenk) gesprochen. Bezahlt wird auf Ibiza mit dem Euro, die Insel liegt in der MEZ bzw. UTC+1.

Wir sind ausgezeichnet & zertifiziert

Über uns

Impressum

Karriere

Presse

Unternehmen

Veranstaltungen

Zahlungsmöglichkeiten

Folgen sie uns

© 2022 Ruefa GmbH Jakov-Lind-Straße 15, A-1020 Wien