Wanderreisen

Ihre Vorteile bei Ruefa:
Bester Service Bester Service

kostenlose Beratung per Telefon, E-Mail und in den 108 Ruefa Reisebüros

Online Angebote Über 130.000 Online Angebote

schnelle und sichere Buchung

Packages Individuelle Packages

maßgeschneiderter Urlaub ganz nach Ihren Wünschen

Buchen Sie Ihren Wanderurlaub bei Ruefa

Wandern ist gesund, macht Spaß und hilft Ihnen den Kopf frei zu bekommen. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise und spüren Sie die Kraft der Natur. Ein Aktivurlaub ist eine Herausforderung, die viele Facetten hat. Wenn Sie ein gemeinsames Familienabenteuer planen, ist eine Wanderung bestimmt eine gute Idee. Aber achten Sie darauf, dass die gewählte Strecke für alle Beteiligten zu bewältigen ist. Das Gefühl, wenn Sie oben am Gipfel stehen und Ihnen die Welt zu Füßen liegt, ist unbeschreiblich schön. Bei diesem sportlichen Ausflug haben Sie zudem Zeit, sich zu unterhalten und die Landschaft zu genießen. Von lustig bis spannend über fordernd und kräftezehrend, ist zumeist alles enthalten. Man weiß nie was als nächstes auf einen zukommt. Sie werden sich noch Jahre später an diesen wunderbaren Ausflug erinnern. Auch wenn Sie nur wenige Tage Zeit haben, lohnt es sich, in die Natur zu gehen.

Buchen Sie jetzt Ihren Wanderurlaub!

Unsere Wanderreisen, ausgewählt vom Reiseexperten

Entdecken Sie das vielfältige Angebot an Wandertouren in Europa: imposante Schluchten im Kleinwalsertal (Ö), wunderschöne Hügellandschaft und Weinberge in der Wachau (Ö) und tolle Aussicht auf die Schneebedeckten Berge vom Svellnosbreen (Norgwegen). Das einzige Muss beim Wandern sind bequeme und qualitativ hochwertige Bergschuhe und eine abwechslungsreiche, motivierende Wanderroute, die zu einer Berghütte oder einem Bergsee führt.

Neue Kräfte tanken beim Wandern

Alleine zu wandern, macht kaum so viel Spaß wie in einer Gruppe. Mit gleichgesinnten, wo Sie sich austauschen können, vergeht die Zeit wie im nu und ehe Sie sich versehen, sitzen Sie mit einem Schiwasser vor der Berghütte. Wenn Sie alleine losmarschieren, haben Sie andererseits Zeit nachzudenken und die Möglichkeit neue Kraft zu tanken. Ob Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Spanien, Schottland oder England, wandern kann man praktisch überall.

Mit dem richtigen Schuh gut gerüstet in die Wandersaison

Damit Sie sich voll und ganz auf die Schönheit der Berge und Wanderwege konzentrieren können und bei jedem Schritt sicher im Terrain unterwegs sind, sind gute Wander- oder Trekkingschuhe das Um und Auf beim Wandern. Unser langjähriger Partner LOWA bietet für alle Wanderansprüche den passenden Schuh. Egal ob Sie leichte Outdoorschuhe, gemütliches Trekkingschuhwerk oder Profi-Wanderschuhe für hochalpine Strecken suchen, LOWA hat für jeden etwas im Repertoire.

Die besten Hotels für Ihre individuelle Wanderreise

5 Wanderreise-Tipps von Hans Huber

3-Lagen-System bei Bekleidung

Die unterste Schicht ist Funktionswäsche aus Synthetikfaser, die den Schweiß von der Haut wegtransportiert (keine Baumwolle!), darauf folgt dünnes, dehnbares Fleece und schließlich eine leichte, klein zusammenlegbare Jacke aus hochwertigen Materialien, die bei Wind und Wetter schnell hervorgezogen werden kann. „Oft wird das für gelegentliche Wanderungen als zu viel Aufwand empfunden, es lohnt sich aber gerade bei längeren Wanderreisen, weil damit das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit deutlich erhöht werden kann“, sagt Huber. Wichtig: Der Hüftgurt des Rucksacks darf den Zugriff auf die Jackentaschen nicht einschränken.

Wanderreise Angebote online buchen

Schuhe: Wenig Nähte, gewölbte Sohle!

Für leichte Wandertouren sind Wander- oder Trekkingschuhe völlig ausreichend. Achten Sie darauf, dass die Schuhe ein robustes Obermaterial und eine rutschfeste Profilgummisohle haben, die leicht gewölbt ist. Die Schuhe sollten möglichst wenig Nähte besitzen, da diese die Lebensdauer und Wasserfestigkeit beeinträchtigen. „Leider werden viele Schuhe falsch gepflegt. Verwenden Sie kein Fett. Lederbalsam oder Sprays für Textilobermaterial sind besser. Und wie immer gilt: Vor der Wanderung neue Schuhe ordentlich eintragen!“

Wanderreisen online buchen

Gute Haltung mit Stöcken

„Teleskopstöcke werden oft kritisiert und es herrscht viel Unwissen, auch bei denen, die bevorzugt mit ihnen gehen. Wichtig ist: Ein Stock in der Hand ist noch kein Zaubermittel.“ Wirkliche Entlastung bringt nur die Verwendung von zwei Stöcken. Dabei muss vor allem auf die individuelle Einstellung Rücksicht genommen werden: Ober- und Unterarm müssen einen rechten Winkel bilden. Die Stöcke müssen korrekt gehalten und nicht zu weit vorne oder hinten eingesetzt werden. Hubers Tipp dazu„Auch wenn die Stöcke ideal angepasst sind – ab und zu Weglegen ist nicht verkehrt! Denn bei Dauereinsatz verlernt man das normale Gehen, Trittsicherheit, Gleichgewicht und Koordination werden dann zu wenig trainiert.“

Richtiges Trinken

Empfohlen wird eine stoßfeste, leichte Ein-Liter-Flasche, gefüllt mit natürlichen Fruchtsäften in einem Mischverhältnis 1:1 mit Mineralwasser oder isotonische Getränken sowie Tabletten, die dem Wasser diverse Geschmacksrichtungen verleihen. „Was und wieviel auf einer Wanderung gegessen wird, ist von Person zu Person unterschiedlich. Fatal ist nur, wenn zu wenig oder das falsche getrunken wird“, so Hans Huber.

Frühe Routenplanung

Wer österreichische Wandertouren gewöhnt ist, unterschätzt oft den Planungsaufwand einer Tour im Ausland. „Professionelle Wander-Reiseführer tüfteln oftmals wochenlang vorher, um die besten Routen zu finden, bei denen man die lokale Flora und Fauna zu sehen bekommt und die zwar herausfordernd, aber auch zu bewältigen sind. Es ist nicht zu empfehlen, auf eine Wanderreise zu gehen und dann erst vor Ort zu entscheiden, wo man gehen möchte.“

Träumen Sie jetzt von Ihrer Wanderreise